Neto: „Koemans Anpassung an Barça ging sehr schnell“

StartChampions LeagueNeto: "Koemans Anpassung an Barça ging sehr schnell"
- Anzeige -
- Anzeige -

Vor dem Champions-League-Auftakt zwischen dem FC Barcelona und Ferencváros Budapest sprach Torwart Neto auf der Pressekonferenz über den kommenden Gegner sowie über Philippe Coutinho und Antoine Griezmann.

Auf der Pressekonferenz vor der Champions-League-Partie gegen Ferencváros Budapest (Dienstag, 21 Uhr) stellte sich Torhüter Neto den Fragen der Journalisten.

Neto…

…über das Auftaktspiel: „Wir erwarten ein großartigen Auftakt mit einem guten Ergebnis, darauf haben wir hingearbeitet, und ich glaube, dass wir allen zeigen werden, was wir anstreben.“

„Es ist ein wichtiges Spiel. Wir benötigen ein gutes Resultat, auch weil wir um die Bedeutung von Heimsiegen wissen. Wir sprechen hier von der Champions League, das ganze Team freut sich darauf.“

…über Ferencváros Budapest: „Jeder weiß, dass sie ihr Bestes geben werden. Wir wissen, dass sie über die Qualifikation weitergekommen sind und es verdient haben, dabei zu sein.“

„Wir haben sehr viel Respekt vor Ferencváros. Wir werden unser Bestes geben müssen, da sie eine großartige Möglichkeit vor sich haben und versuchen werden, diese zu nutzen. Sie haben in der Qualifikation bereits gegen gute Gegner gewonnen und werden es uns nicht einfach machen.“

 

 

…über Ronald Koeman: „Koemans Anpassung an Barça ging sehr schnell. Wir alle wollen guten Ergebnissen einfahren, und das Wichtigste ist, dass jeder Spieler alles gibt und sich verpflichtet, seinen Ideen zu folgen.“

…darüber, dass er beim Clásico im Tor stehen wird: „Ich habe nicht viel über das Ligaspiel zu sagen. Die morgige Partie ist wichtig, danach kommt die Zeit, um über den Samstag zu reden.“

…über die zurzeit verhandelten Gehaltskürzungen: „Es ist eine interne und persönliche Angelegenheit. Über dieses Thema müssen wir nicht hier diskutieren. Es gibt geeignetere Menschen, die dies tun können, wir sind dazu da, um Fußball zu spielen. Wir konzentrieren uns auf morgen.“

…über Philippe Coutinho: „Ich bin froh darüber, einen Freund wie ihn im Team zu haben, auch wegen dem Spieler, der er ist. Er hat Enthusiasmus gezeigt sowie das Niveau, welches er besitzt. Er ist sehr ehrgeizig zurückgekehrt. Die Titel, der er [mit dem FC Bayern] gewonnen hat, geben ihm viel Motivation und Kraft. Wir alle wissen um die Qualität und das Potenzial, welches er hat.“

…über Antoine Griezmann: „Ich sehe ihn gut, wie immer. Wir wissen, wir es in diesem Beruf läuft. Ich sehe ihn gut, glücklich und arbeitend. Die Saison ist sehr lang. Er wird uns noch viel geben, so wie er es bisher getan hat.“

…über mögliche Zweifel nach der Niederlage gegen den FC Getafe: „Niemand verliert gerne. Es war eine komplizierte Partie, die wir jetzt abhaken müssen. Wir müssen uns auf morgen konzentrieren und nicht auf das letzte Spiel.“

…über den Stammplatz von Marc-André ter Stegen: „Ich arbeite und gebe mein Bestes, um für Barcelona zu spielen. Am Ende trifft der Trainer die Entscheidungen.“

 

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE