Spielerkritik | Dortmund – Barça: ter Stegen rettet schwaches Barcelona

StartChampions LeagueSpielerkritik | Dortmund - Barça: ter Stegen rettet schwaches Barcelona
- Anzeige -
- Anzeige -

Es war kein Offensivspektakel, das die Fans des FC Barcelona im Signal-Iduna-Park zu sehen bekamen. Am Ende darf sich der Barcelona bei Marc-André ter Stegen bedanken, dass es beim torlosen Remis zum Auftakt der Champions League bei Borussia Dortmund blieb. Ter Stegen ragte beim 0:0 heraus, die Offensive um Suárez und Griezmann blieb äußerst blass, auch Busquets erwischte keinen guten Abend. Die Einzelkritik.

Marc-André ter Stegen

Im Vorfeld des Spiels sorgten seine Aussagen zur Torhütersituation in der Nationalelf für Kontroversen, doch Marc-André ter Stegen untermauerte seinen Anspruch mit einer weltklasse Leistung. Nicht nur eine Doppelchance von Reus verhinderte er großartig, sondern auch dessen Elfmeter. Besser kann ein Torhüter nicht spielen. Barçawelt-Punkte: 10, MOTM

Nélson Semedo

Der etatmäßige Rechtsverteidiger rückte während des Spiels durch die Verletzung Jordi Albas auf die linke Seite und machte seine Sache – bis auf das unnötige Elfmeterfoul – ordentlich. Offensiv kam bis auf ein, zwei Tempodribblings ingesamt aber zu wenig, was nicht nur an Semedos persönlicher, sondern inbesondere an der Mannschaftsleistung lag. Barçawelt-Punkte: 5

Gerard Piqué

Der Abwehrchef hatte etwas Glück, als nach einem vermeintlichen Handspiel keine zweite gelbe Karte erhalten hat und war auch sonst nicht immer sattelfest. Barçawelt-Punkte: 5

Clément Lenglet

 Passte sich seinem Nebenmann an und war nicht immer auf der Höhe des Geschehens. Dass Dortmund dem Sieg näher war, lag auch am Franzosen und dessen Stockfehlern. Barçawelt-Punkte: 5

Jordi Alba

Der Linksverteidiger war nicht so aktiv wie gewohnt und ließ sich in Minute 30 im eigenen Stranfraum von Hakimi vernaschen, der allerdings überhastet abschloss. Wenig später verletzte sich Jordi Alba dann ohne Fremdeinwirkung und musste in der 40. Minute das Spielfeld für Sergi Roberto verlassen. Barçawelt-Punkte: 6

Sergio Busquets

Dass Barcelona das Spiel nicht wie gewohnt kontrollieren konnte, lag auch am Spiel von Sergio Busquets. Aufgeboten als zentraler Teil des Dreier-Mittelfeldes konnte der Spanier den Spielrhythmus nicht diktieren. Valverde nahm ihn in der 59. Minute raus und brachte Ivan Rakitic. Barçawelt-Punkte: 5

Frenkie de Jong

Ernesto Valverde bot das selbe Mittelfeld wie gegen Valencia auf, deshalb startete Frenkie de Jong einmal mehr im halbrechten Mittelfeld. Der Holländer konnte dabei nicht an seine Leistung vom Wochenende anknüpfen und verfiel in ähnliche Muster wie zu Saisonbeginn. Der beste Mittelfeldspieler der abgelaufenen CL-Saison trat nicht so dominant auf wie in den Spielen mit Ajax. Barçawelt-Punkte: 6

Arthur

Vorallem in Halbzeit eins war der Brasilianer sehr aktiv und treibende Kraft bei den Katalanen. Wenn was nach vorne ging, dann meist, weil Arthur das Spiel in die gegnerische Hälfte verlagerte. Baute im zweiten Durchgang dann etwas ab, blieb aber der beste Mittelfeldspieler seiner Mannschaft, auch als de Jong ins Zentrum rückte. Barçawelt-Punkte: 7

Ansu Fati

Der 16-Jährige startete nicht wie zuletzt am linken Flügel, sondern agierte zunächst über rechts und tat sich dort sichtbar schwerer. Gegen Ende der ersten Halbzeit wechselte er dann auf seine etatmäßige Seite und kam besser ins Spiel. Im Vergleich zu den letzten Einsätzen aber bislang sein schwächster Auftritt, dennoch wird das Debüt in der Champions League für den Teenager in Erinnerung bleiben. Verließ in der 59. Minute für Lionel Messi das Feld. Barçawelt-Punkte: 6

Luis Suárez

Gegen Valencia brauchte er nicht lange um auf Touren zu kommen, gegen den BVB war vom Uruguayer wenig zu sehen. Fahrig in den Offensivaktionen, kaum Beteiligung am Spiel – kein guter Tag des Mittelstürmers, dessen Auswärtsflaute – 19 Spiele ohne Tor – in der Champions League weiter anhält. Barçawelt-Punkte: 4

Antoine Griezmann

Bezeichnend für das Spiel des FC Barcelona und Antoine Griezmann war, dass seine zwei besten Aktionen Abwehraktionen im ersten Spielabschnitt waren. Der Franzose war erneut bemüht, ackerte nach hinten und lief viel und verhinderte zwei Mal im eigenen Strafraum eine Toraktion der Hausherren, nach vorne ging allerdings wenig. Barçawelt-Punkte: 6

Sergi Roberto

Sergi Roberto kam für den verletzten Jordi Alba ins Spiel, rückte aber nicht auf dessen linke Abwehrseite, sondern auf jene Position, wo er vorallem in der letzten Saison meist spielt: Auf rechts. Roberto spielte dabei gewohnt solide und passte sich damit dem allgemeinem Niveau der Mannschaft an. Barçawelt-Punkte: 6

Ivan Rakitic

Stand erneut nicht in der Startelf und konnte nach seiner Einwechslung auch nicht wirklich Werbung in eigener Sache machen. Der Kroate agierte zwar fehlerlos, konnte das Spiel aber nicht zu Gunsten des FC Barcelona herumreißen. Wird sich wohl weiterhin hinten anstellen müssen. Barçawelt-Punkte: 6

Lionel Messi

Im Vergleich zu anderen Spielen, in denen der Argentinier nach seiner Einwechslung das Spiel drehte, gelang ihm das gegen Dortmund nicht. Zwar blitzte das ein oder andere Mal seine Fähigkeit auf, man merkte der Nummer 10 aber die langwierige Verletzungspause an. Braucht noch bis er in Höchstform sein wird, dennoch bekam das Spiel mit ihm mehr Struktur. Barçawelt-Punkte: 6

Trainer Ernesto Valverde

Es war fast schon ein typisches Auswärtsspiel unter Ernesto Valverde: Kaum Risiko, wenig Tempo und Durchschlagskraft. Untypisch für Valverde war aber, dass er schon vor der 60. Minute alle drei Wechsel aufgebraucht hatte. Insgesamt gelang zwar ein – unverdienter – Punktgewinn beim vermeintlich besten Gruppengegner, in dieser Form ist Barcelona aber nicht zum Fürchten. Barçawelt-Punkte: 6

Erklärung zur Punktevergabe

10 Punkte: Weltklasse
9 Punkte: sehr gute Leistung
8 Punkte: gute Leistung
7 Punkte: ansprechende Leistung
6 Punkte: durchschnittliche Leistung
5 Punkte:
unterdurchschnittliche Leistung
4 Punkte: schwache Leistung
3 Punkte: schlechte Leistung
2 Punkte:
ungenügende Leistung
1 Punkt: Totalausfall

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE