Spielerkritik | Messi saftlos, Vidal exzentrisch, Semedo im Aufwärtstrend

StartChampions LeagueSpielerkritik | Messi saftlos, Vidal exzentrisch, Semedo im Aufwärtstrend
- Anzeige -
- Anzeige -

Superstar Lionel Messi zeigte beim torlosen Remis gegen Slavia Prag eine ungewohnt schlappe Leistung; ganz so, wie das gesamte Team. Wenig Stabilität und Überzeugung – der saft- und kraftlose Auftritt des FC Barcelona ist auch auf den Trainer zurückzuführen. Ein kleiner Lichtblick bot sich in der erneut ansprechenden Leistung Nélson Semedos. Die Spieler- (und Trainer-)kritik.

Marc-André ter Stegen

Ter Stegen musste bereits nach fünf Minuten das erste Mal eingreifen, als sich eine abgefälschte Hereingabe Richtung Torlinie drehte. Abgesehen davon kam kein Schuss auf das Tor der Nummer 1, der Deutsche war an diesem Abend mehr im Passspiel gefordert, was er souverän löste. Barçawelt-Punkte: 6

Nélson Semedo

Der Portugiese rückte zunächst wieder auf die rechte Seite und konnte nach elf gespielten Minuten die erste große Chance verbuchen, als er nach schönem Steilpass von Piqué frei vor dem Tor von Kolar auftauchte. Besonders in der ersten Halbzeit war Semedo einer der aktivsten und auffälligsten Barça-Akteure, rückte im zweiten Durchgang dann für Alba auf die linke Seite und konnte dort nicht mehr ganz so viel Betrieb machen. Insgesamt aber einer der ganz wenigen Lichtblicke. 

Barçawelt-Punkte: 7

Gerard Piqué

Der Abwehrchef spielte Semedo zu Beginn gut frei, wirkte in der Anfangsphase aber defensiv nicht immer sattelfest. Ließ sich an der Seitenlinie leichtsinnig zu einem Foul hinreißen, welches seine dritte Gelbe Karte im Wettbewerb bedeutete. Somit wird er im wichtigen Spiel gegen den BVB gesperrt fehlen. Piqué hatte im ersten Durchgang Pech, als Kolar seinen Kopfball nach einer Ecke stark parierte. Die Gäste zogen sich im Laufe des Spiels zwar immer weiter zurück, doch die Abwehr machte zu keinem Zeitpunkt einen wirklich souveränen Eindruck. Barçawelt-Punkte: 6

Clément Lenglet

Der Franzose spielte 95 genaue Pässe (85 Prozent) und hatte mit 131 Ballaktionen die meisten auf dem Feld, was schon einiges über das Spiel der Katalanen aussagt. Auch Lenglet zeigte sich in der Abwehr hier und da unkonzentriert, leistete sich aber keine entscheidenden Fehler. Barçawelt-Punkte: 6

Jordi Alba

Jordi Alba kehrte auf seine angestammte Linksverteidigerposition zurück, hatte in der ersten Halbzeit aber kaum einen Einfluss auf das Spiel. Stand häufig zu hoch und lud Prag so zu Kontern ein. Zur Pause musste er verletzt vom Platz, für ihn kam Sergi Roberto. Barçawelt-Punkte: 4

Sergio Busquets

Sergio Busquets gab wieder wie gewohnt den Anker vor der Abwehr und gab sein bestes, das Spiel Barças zu kontrollieren, was ihm nicht immer komplett gelang. Insgesamt ein unauffälliges Spiel des spanischen Nationalspielers, ohne große Highlights oder Fehler. Wurde nach 67 Minunten etwas überraschend ausgewechselt. Barçawelt-Punkte: 5

Arturo Vidal

Durfte zum zweiten Mal hintereinander von Beginn an ran, allerdings in etwas anderer Rolle. Agierte häufig fast schon als eine Art Stoßstürmer, konnte aber von seinen Mitspielern nicht in Szene gesetzt werden. Der Chilene war viel unterwegs und kämpfte in gewohnter Manier, am Ball wollte ihm aber nicht viel gelingen und er fiel eher durch eigentümliche Aktionen auf – so zum Beispiel, als er in exzentrischer Manier auf dem Boden liegend den Ball (erfolgreich) zum Mitspieler köpfte. In der 59. Minute schob er in Mittelstürmer-Manier zum vermeintlichen 1:0 ein, doch Vorlagengeber Messi stand zuvor hauchzart im Abseits. Bemüht, aber glücklos. Barçawelt-Punkte: 6

Frenkie de Jong

Vor jenem vermeintlichen Führungstreffer spielte de Jong den starken Pass auf Messi, ansonsten kam im Spiel nach vorne recht wenig vom Niederländer. Er versuchte viel und brachte knapp 89 Prozent seiner Pässe an den Mann, verlor aber auch häufig den Ball. Im Mittelfeld fehlte es Barcelona gegen Slavia an Stabilität und Ruhe – was auch de Jong anzulasten ist. Barçawelt-Punkte: 4

Lionel Messi

La Pulga traf in Minute 36 nach starkem Antritt nur das Lattenkreuz, was seine beste Szene des Spiels bleiben sollte. Tauchte im Laufe des Spiels weitere zwei Mal vor dem Tor auf, zeigte sich aber nicht so kaltschnäuzig wie gewohnt. Der Argentinier hätte einen Assist auf seinem Arbeitspapier stehen, stand aber beim vorherigen Zuspiel gefühlt einen halben Millimeter im Abseits. Ansonsten eine ungewohnt schwache Vorstellung des Superstars, der häufig teilnahmslos rumstand und irgendwie bisweilen nicht so richtig topmotivert wirkte. Barçawelt-Punkte: 5

Antoine Griezmann

Viele dachten, dass in Suárez‘ Abwesenheit der Franzose in der Sturmspitze agieren würde, doch zunächst fand er sich erneut auf dem linken Flügel wieder. Auf dieser Position kommt er einfach nicht zur Geltung, was ihn besonders im ersten Durchgang fast unsichtbar erscheinen ließ. Hier und da zeigte der Franzose eine gute Aktion, ging nach der Auswechslung von Dembélé dann endlich ins Zentrum und taute zumindest ein wenig auf. Von einem Spieler seiner Klasse erwartet man aber einfach mehr. Barçawelt-Punkte: 3

Ousmane Dembélé

Zuletzt in der Liga aus dem Kader gestrichen, begann Ousmane Dembélé gegen Slavia Prag als rechter Flügelstürmer – seine Bewährungschance konnte der Franzose aber nicht nutzen. Zu Beginn des Spiels sehr aktiv und immer wieder Bälle fordernd, traf er aber häufig die falsche Entscheidung, trennte sich zu spät vom Ball oder verlor diesen gleich gänzlich. Immerhin war er offensiv der einzige, der zumindest probierte und halbwegs spritzig wirkte, dazu mit ein paar guten Bällen in die Tiefe auf den startenden Semedo oder später Roberto. Insgesamt blieb aber auch der Flügelstürmer blass, so verzeichnete er beispielsweise keinen Torschuss. Nach 65 Minuten ersetzte ihn Ansu Fati. Barçawelt-Punkte: 4

Sergi Roberto

Roberto kam zur Halbzeit für den angeschlagenen Jordi Alba ins Spiel und beackerte die rechte Seite. Tauchte in der 55. Minute nach gutem Zuspiel von Dembélé frei vor dem Tor auf, konnte aber keinen kontrollierten und gefährlichen Abschluss zustande bringen. Ansonsten agierte Sergi absolut unauffällig. Barçawelt-Punkte: 5

Ansu Fati

Fati konnte das Spiel nicht mehr entscheidend beeinflussen, spielte in der 77. Minute aber einen feinen Außenristpass auf Messi, der an Kolar scheiterte. Der Youngster bringt auf dem linken Flügel eine ganz andere Dynamik ins Spiel als Antoine Griezmann, was gegen die später tief stehenden Gäste aber leider ohne große Wirkung blieb. Zumindest sorgte der Youngster nach seiner Einwechslung für frischen Wind. Barçawelt-Punkte: 6

Ivan Rakitic

Rakitic ersetzte Busquets nach 68 Minuten, konnte dem Spiel aber keinen Impuls mehr geben. Ein verunglückter Abschluss aus aussichtsreicher Position über das Tor war die einzige auffällige Szene des Kroaten. Barçawelt-Punkte: keine Bewertung

Trainer Ernesto Valverde

Antoine Griezmann ist auf dem linken Flügel verloren und wirkte einmal mehr wie ein Fremdkörper. Diesen Fehler korrigierte Valverde spät und erst mit der Einwechslung von Ansu Fati. Vidals Rolle war durchaus ein interessanter Ansatz, führte aber nicht zu dem gewünschten Ertrag. Auch die erneute Nicht-Berücksichtigung von Junior Firpo sollte thematisiert werden, schließlich verletzte sich Jordi Alba erneut, sodass abermals in Absenz eines etatmäßigen Linksverteidigers Semedo auf dieser Position aushelfen musste. Unabhängig von der Aufstellung trat Barcelona blass, ideenlos, uninspiriert und lethargisch auf – all das darf man einem Trainer ankreiden. Taktisch schien sich auch nicht viel zu tun – abgesehen von Vidals ungewöhnlicher Rolle. Ansonsten spielte Barça den gleichen Stiefel auch in Hälfte zwei herunter. Passable 15 Minuten nach der Pause, das war es auch schon von den Katalanen. Zu wenig – auch vom Coach der Blaugrana. Barçawelt-Punkte: 2

Erklärung zur Punktevergabe

10 Punkte: Weltklasse
9 Punkte: sehr gute Leistung
8 Punkte: gute Leistung
7 Punkte: ansprechende Leistung
6 Punkte: durchschnittliche Leistung
5 Punkte:
unterdurchschnittliche Leistung
4 Punkte: schwache Leistung
3 Punkte: sehr schwache Leistung
2 Punkte:
ungenügende Leistung
1 Punkt: Totalausfall

 

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE