Vilanova: “Es ist eine wichtige Woche, aber im Oktober gewinnt man keine Titel”

StartChampions LeagueVilanova: "Es ist eine wichtige Woche, aber im Oktober gewinnt man keine...
- Anzeige -
- Anzeige -

Bildquelle: fcbarcelona.com

Heute steht für den FC Barcelona der zweite Spieltag in der Gruppenphase der UEFA Champions League Saison 2012/13 an. In Lissabon heißt der Kontrahent für die Katalanen SL Benfica. Die Portugiesen gelten als der vermeintlich schwerste Gegner in der Gruppe G.

Gestern nach dem Abschlusstraining, das um 20:00 Uhr seinen Anfang nahm, lud der Chefcoach des FC Barcelona Tito Vilanova zur Pressekonferenz. Er sprach über die Zustände der Verletzten sowie über die kommende Woche und ließ das Spiel gegen Sevilla noch einmal Revue passieren.

Vilanova: “Puyol, Iniesta und Adriano können spielen? Wir werden nach dem Training sehen, ob einer von ihnen spielen kann. Ich werde mit den Ärzten reden”

Vilanova: “Thiagos Verletzung? Die schlechteste Nachricht vom Spiel am Samstag. Er bringt Sachen ins Spiel ein, die sonst niemand einbringt. Wir hoffen, dass er bald zurück ist.”

Vilanova: “Das nächste Spiel ist immer das wichtigste. Wir werden später über Madrid nachdenken. Es ist eine wichtige Woche, aber im Oktober gewinnt man keine Titel.”

Vilanova: “Ich habe mir das Spiel gegen Sevilla noch einmal angesehen. Jedes Spiel ist schwer. Mit der Zeit kennen einen die Gegner besser und werden immer motivierter.”

Vilanova: “Song kann sowohl in der Innenverteidigung als auch im defensiven Mittelfeld spielen. Wir werden sehen, auf welcher Position er mehr Einsätze erhält. Er passt sich schnell an, schneller als wir erwartet haben.”

Vilanova: “Puyol schneller zurück als erwartet? Es ist wegen seiner Haltung, seinem Charakter. Er hat hart gearbeitet. Das ist kein Zufall.”

 

* Die Fragen, welche vor Beginn nahezu jeder Aussage stehen, sind nicht von Tito wiederholt worden; sie dienen lediglich der Übersichtlichkeit.

** Text aus dem Englischen (Barcastuff) übersetzt.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE