Spielbericht: FC Barcelona – Málaga CF

StartCopa del ReySpielbericht: FC Barcelona - Málaga CF
- Anzeige -
- Anzeige -

Bildquelle: fcbarcelona.com

Zu mehr als zu einem 2:2 reicht es im Hinspiel des Viertelfinales der Copa Del Rey für den FC Barcelona nicht. Tito Vilanova ging mit einigen Veränderungen gegenüber dem Liga-Spiel vergangenes Wochenende in die Partie. Xavi und Fàbregas durften zu Beginn beispielsweise nur auf der Bank Platz nehmen. Beide Treffer von Málaga waren von der Entstehung her in dieser Form nicht notwendig gewesen. Nach einem katastrophalen Ballverlust von Thiago an der Grenze des eigenen Strafraumes gingen die Gäste in Führung. Messi und Puyol drehten die Partie jedoch. Dann schreibt das Spiel Minute 90. Freistoß Málaga, Flanke, Abstauber. 2:2.

Der Spielbericht: faktisch, kurz, informativ.

Tore

  • 24′ Iturra
  • 28′ Messi
  • 29′ Puyol
  • 90′ Camacho

Aufstellung und Bank:

Startelf: 

Pinto, Montoya, Puyol, Mascherano, Adriano, Song, Iniesta, Thiago, Alexis, Messi und Tello

Bank: Valdés, Piqué, Alba, Busquets, Xavi, Cesc, Pedro

Wechsel

  • Pedro für Tello
  • Cesc für Alexis
  • Xavi für Thiago

Eckdaten

  • Camp Nou
  • 16.01.2012
  • Copa Del Rey
  • Viertelfinale
  • Hinspiel
  • 2012/13
  • 2:2

Statistiken

  • Ballbesitz: 70 zu 30 %
  • Abseits: 5 zu 2
  • Fouls: 10 zu 11
  • Torversuche: 14 zu 10
  • Tore: 2 zu 2

Quellen der Daten: fcbarcelona.com – Statistiken von OptaSports.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE