Spielerkritik | Mittelmäßiger Auftritt der Barça-Stars

StartCopa del ReySpielerkritik | Mittelmäßiger Auftritt der Barça-Stars
- Anzeige -
- Anzeige -

Das Rückspiel in der Copa del Rey gegen Atlético Madrid versprach Spannung. Auf der einen Seite spielte der FC Barcelona im eigenen Stadion und hat die Fans hinter sich. Andererseits stand Atlético mit einem 1:2 unter Zugzwang und musste offensiv spielen. Die Vorzeichen auf ein interessantes Spiel zwischen diesen zwei spanischen Schwergewichten standen gut. Atlético Madrid führte ein unglaublich offensives Spiel und verunsicherte nahezu die ganze Mannschaft der Blaugrana. Welche Spieler des FC Barcelona dennoch eine gute Partie absolvierten, erfahrt ihr im Nachstehenden.

Jasper Cillessen

In den Anfangsminuten übte Atlético starken Druck aus und feuerte ein ums andere Mal gefährliche Torschüsse auf den Kasten von Cillessen ab und hatten viele gute Torchancen. Der Keeper vereitelte einige Torschüsse und hielt den Kasten während der Druckphase der Madrilenen sauber. Barçawelt-Note: 2

Sergi Roberto

Wie die meisten Barça-Spieler verkörperte auch Sergi Roberto zu Beginn der Partie Unsicherheit. Nach den sensationellen Leistungen zu Beginn der Saison flachte die Leistungskurve von Roberto immer mehr ab in den letzten Wochen. In der Partie gegen Atlético gehörte er zu den schwächeren Akteuren. Er leistete sich darüber hinaus eine Gelb-Rote Karte und musste frühzeitig vom Platz. Barçawelt-Note: 5

Gerard Piqué

Piqué hatte mit Umtiti alle Hände voll zu tun und musste die verängstigte Barça-Defensive dennoch stabilisieren – was ihm ansatzweise gelang. Er verschuldete den Elfmeter, welcher glücklicherweise daneben ging. Barçawelt-Note: 3

Samuel Umtiti

Ein Abstimmungsfehler zwischen Umtiti und Gomes sorgte kurzzeitig für Gefahr, konnte dann aber von Alba geklärt werden. Umtiti war ebenso wie Piqué stark gefordert und gab alles, um nicht zu viel Gefahr vor dem Kasten Barças entstehen zu lassen. Barçawelt-Note: 2

Jordi Alba

In einem wichtigen Sprintduell bot er Griezman die Stirn und konnte Schlimmeres vermeiden. Überraschend unauffällig spielte Alba heute. In der Offensive war von ihm nicht viel zu sehen, was an seinem Vordermann Turan lag, der nicht das Kombinationsspiel mit ihm suchte. Barçawelt-Note: 3

André Gomes

André Gomes hatte die bürdevolle Aufgabe Sergio Busquets in einem so hochklassigen Spiel zu ersetzen und war zunächst und anfänglich sichtlich überfordert. Gerade die Position im defensiven Mittelfeld ist nach Messi der wichtigste Dreh- und Angelpunkt und sorgt für das Gleichgewicht im System. Zum Glück stabilisierte er sich gegen Ende der ersten Halbzeit. Seine Performance in der zweiten Halbzeit war deutlich besser als die in der ersten Hälfte der Partie. Barçawelt-Note: 3

Ivan Rakitić

Allerdings waren die Mittelfeldkollegen von André Gomes keine wirkliche Unterstützung und konnten ebenso wenig das Heft in die Hand nehmen, so auch Rakitić. Keinerlei Akzente gingen von ihm aus. In der zweiten Halbzeit wurde er für den Kapitän Andrés Iniesta ausgewechselt. Barçawelt-Note: 4

Denis Suárez

Dieser anfänglichen Kritik kann sich Denis Suárez auch nicht entziehen. Mit Verlauf der Partie wurde auch er mutiger und zeigte seine Leichtfüßigkeit und konnte sich manchmal ins Spielgeschehen einbringen. Er wurde in der zweiten Halbzeit für Mascherano ausgewechselt.  Barçawelt-Note: 3

Lionel Messi

Da hatte Lionel Messi einmal etwas mehr Platz zur Verfügung und legte gleich zu einem Dribbling an und schloss diesen mit einem Schuss ab. Der Torschuss konnte zwar vom gegnerischen Keeper pariert werden, prallte allerdings vor die Füße von Suárez und dieser netzte den Ball dann endgültig ein. Messi wurde von Atlético ziemlich gut zugestellt und hatte es natürlich ziemlich schwer sich zu entfalten. Er ließ sich davon nicht abhalten und versuchte immer wieder Reize zu setzen und seine Mitspieler zu bedienen. Barçawelt-Note: 2

Luis Suárez

Luis Suárez erzielte für die Katalanen das 1:0 und konnte damit der Angriffswelle der Rojiblancos einen kleinen Nadelstich versetzen. Immer wieder ackerte Suárez und war bemüht um Torchancen. Kurz vor Spielende wurde die ‚Nummer 9‘ mit Gelb-Rot des Platzes verwiesen. Barçawelt-Note: 3

Arda Turan

Arda Turan musste heute den Ausfall von Neymar wettmachen. Die Wichtigkeit und den Einfluss eines Spielers sieht man zumeist erst dann, wenn dieser mal nicht da ist – so auch bei Neymar. Die Entlastung durch Neymar in Druck- oder Eins-gegen-Eins-Situationen ist goldwert. Das konnte Turan nicht bieten. Die wenigsten Ballkontakte und -aktionen hatte der türkische Nationalspieler. Arda Turan wurde für Sergio Busquets ausgewechselt. Barçawelt-Note: 4

Javier Mascherano

Nach seiner Einwechslung spielte Mascherano auf der Rechtsverteidigerposition und trat nicht wirklich in Erscheinung. Barçawelt-Note: Keine Bewertung

Sergio Busquets

Die Stütze im Mittelfeld feierte gegen Atlético sein Comeback und erlebte noch hektische Minuten. Barçawelt-Note: Keine Bewertung

Andrés Iniesta

Der Kapitän ist zurück – damit hoffentlich auch die Dominanz und Struktur im Mittelfeld. Barçawelt-Note: Keine Bewertung 

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE