Stimmen | Luis Enrique nach Sieg gegen Atlético: „Ein großartiges Ergebnis“

StartCopa del ReyStimmen | Luis Enrique nach Sieg gegen Atlético: „Ein großartiges Ergebnis“
- Anzeige -
- Anzeige -

Es war ein Spiel der zweiten Hälften. Nachdem Barça im Copa-del-Rey-Halbfinale in der ersten Halbzeit mit zwei Toren in Führung ging, ließ man dann in den zweiten 45 Minuten zu, von Atlético regelrecht an die Wand gespielt zu werden. Am Ende holte man dann noch mit viel Glück den 1:2-Sieg. Im Folgenden die Stimmen zum Spiel von Luis Enrique, Luis Suárez und Ivan Rakitić.

Luis Enrique zum Sieg

„Es war ein Spiel, das die Erwartungen an ein Halbfinale der Copa del Rey erfüllt hat. Wir sahen zwei Teams, die sich sehr gut kennen und seit Saisonbeginn als Titelanwärter gelten. Ich glaube, wir haben ein sehr gutes Spiel gesehen. Wir haben gut begonnen und viele Chancen kreiert. In der ersten Hälfte waren wir noch im Soll. In der zweiten Hälfte hatten wir dann mehr Probleme, weil sie sich entschieden hatten, mehr Risiko einzugehen. Es ist sehr schade, dass wir das Spiel nicht früher entscheiden konnten. Sie kamen noch mit dem Tor zurück ins Spiel und das Rückspiel wird noch sehr interessant.“

„Wir haben versucht, ihre Passwege zu unterbinden und sie unter Druck zu setzen. […] Wir haben in der ersten Hälfte unser Potenzial in der Defensive gezeigt. Das Ergebnis ist großartig.“

„Wir werden versuchen, auch das Rückspiel zu gewinnen und dort den Ball so lange wie möglich in den eigenen Reihen zu halten.“

Luis Suárez

„In so einem Spiel muss man von der ersten Minute an fokussiert sein. Wir waren schon darauf vorbereitet, dass sie uns stark pressen würden, aber dass wir dennoch eine Chance haben werden.“

„In der ersten Hälfte hatten wir einige Chancen, um das nächste Tor zu erzielen. Sie sind zu Hause aber sehr stark und hatten die Fans hinter sich. In der zweiten Hälfte haben wir etwas gelitten.“

Ivan Rakitić

„Es war ein Spiel auf einem sehr hohen Niveau mit sehr viel Intensität. So ist es immer, wenn wir hier spielen. Insgesamt haben wir unsere Aufgabe erledigt. Wir hätten noch mehr Tore erzielen und das 3:0 machen können. Wir sind aber auch so sehr zufrieden. Wir mussten auch viel kämpfen, haben aber einen verdienten Sieg mitgenommen.“

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE