Stimmen zum Copa-del-Rey-Finale | Messi: „Dieser Copa-Triumph ist etwas Besonderes“

StartCopa del ReyStimmen zum Copa-del-Rey-Finale | Messi: "Dieser Copa-Triumph ist etwas Besonderes"
- Anzeige -
- Anzeige -

Für Lionel Messi war es ein „besonderer“ Pokalsieg in der Copa del Rey, für Antoine Griezmann war der FC Barcelona „von Anfang an bei 100 Prozent“. Auch Gerard Piqué, Frenkie de Jong und Ronald Koeman waren mehr als happy. Die Stimmen zum Copa-Triumph Barças gegen den Athletic Club.

Antoine Griezmann:

„Wir haben von Anfang an gut gearbeitet, wir waren 100 Prozent da. Wir wussten, dass wir das Talent haben, sie waren auch ein bisschen müde. Der Sieg ist sehr wichtig für uns, für die Mannschaft, für den Verein. Es gibt schwierige Momente und gute Momente. Ich bin sehr glücklich hier und sehr stolz.“

„Wir haben ein schönes Saisonfinale, wir werden alles versuchen. Ich bin sehr glücklich über den Sieg. Ich bin 30 Jahre alt, zehn Jahre spiele ich in der spanischen Liga und das ist meine erste Copa – ich werde das also genießen. Zwei freie Tage zu haben sollte gut sein um es genießen zu können.“

…darüber, ob Messi beim FC Barcelona bleibt: „Ihm geht es sehr gut hier, aber es liegt in seiner Hand. Wir sind stolz und glücklich, ihn zu haben. Ich hoffe, er bleibt bei uns.“

Pedri: „Ich bin sehr froh darüber, dass ich meinen ersten Titel mit dem FC Barcelona gewinnen konnte. Ich hoffe, dass es der Erste von vielen sein wird. Ich werde alles von diesem Finale für mich und meine Familie aufbewahren. Ich hoffe aber, dass ich noch in vielen Finals spielen werde.“

Frenkie de Jong: „Ich weiß nicht, ob das meine beste Partie war. Aber ich bin sehr glücklich und zufrieden – wir haben den ersten Titel des Jahres gewonnen und ich meinen ersten Titel bei Barça.“

Lionel Messi: „Es war eine schwere Copa-Saison für uns, in vielen Spielen haben wir sehr gelitten. Es ist immer schön, einen Titel hochzustemmen. Ich bin glücklich, denn diese Gruppe hat diese Freude verdient. Es ist sehr besonders. Der Kapitän dieses Vereins und dieser Mannschaft zu sein, bei der ich mein ganzes Leben lang bin. Diese Copa ist auch für mich sehr besonders.“

„Ich bin sehr glücklich darüber, dass wir einen Titel in einem Wettbewerb gewinnen konnten, in dem wir uns sehr schwer getan haben.

Wir wussten, dass Athletic immer auf die gleiche Art spielt – im 4-4-2, dann lauern sie auf Konter. Wir waren geduldig im Ballbesitz und in der zweiten Halbzeit ist Athletic körperlich eingebrochen. Wir haben dann einen Gang hoch geschaltet und uns die Tore verdient. Es fühlt sich aber sehr komisch an, ohne die Fans und unsere Familien zu feiern. Es war ein schwieriges Jahr für uns, aber jetzt können wir den Pokalsieg feiern. In der Liga haben wir noch einen langen Weg vor uns.“

„Diese Saison ist für uns alle anders, da wir uns in einem Umbruch mit vielen jungen Spielern befinden. Aber das Team ist über die Saison immer stärker und besser geworden – deshalb konnten wir heute den Pokal holen.“

 

Jordi Alba: „Ich bin sehr glücklich. Wir haben eine tolle Pokalsaison gespielt und haben heute eine großartige Partie abgeliefert. Dieser Sieg ist für die Fans und unsere Familien.

„Vor der Saison haben nur wenige Menschen auf uns gesetzt. Wir haben viele Neue bei uns im Verein, die jetzt ihren ersten Titel mit Barça gewinnen.“

… auf die Frage, ob Messi beim FC Barcelona bleibt: „Er wird die Entscheidung treffen, aber er steht zu 100 Prozent hinter diesem Verein. Ich hoffe, dass er hier seine Karriere beendet, doch das liegt in seiner Hand.“

Gerard Piqué: „Bisher war es ein schweres Jahr für uns. Es ist wie das Leben, manchmal fällst du hin und musst wieder aufstehen. Seit Anfang des Jahres haben wir es geschafft, uns und unsere Situation zu verbessern. Heute war ein Beispiel dafür, wie gut diese Mannschaft Fußball spielen kann. Ich freue mich sehr für die Spieler, die schon lange bei Barça spielen aber auch für die jungen Spieler, die bewiesen haben, dass sie sehr gut spielen. Ich freue mich aber auch sehr für unsere neue Vereinsführung um Präsident Laporta, der mit sehr viel Enthusiasmus in den Verein kam – es war so, als hätte jemand den Reset-Knopf gedrückt.“

„Die Copa del Rey ist vielleicht nicht der wichtigste Wettbewerb, aber in schwierigen Momenten können die Siege im Pokal für Auftrieb sorgen. Koeman kam in einer schwierigen Zeit zu uns und deshalb hat er einen Anteil an dem Pokalsieg. Ich freue mich für ihn und das gesamte Trainerteam. Jetzt müssen wir weitermachen und uns auf die Liga fokussieren. Wenn wir die Saison mit dem Pokal und der Meisterschaft beenden, wäre das gar nicht schlecht.“

Ronald Koeman: „Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir diesen Titel gewinnen konnten, er war sehr wichtig für uns. Es war ein sehr schwieriges Jahr für uns aber jetzt haben wir unseren ersten Titel geholt. Wir waren von Beginn an fokussiert und hatten viel Ballbesitz. Wir haben lange gebraucht, um das erste Tor zu schießen, doch danach hat die Mannschaft ein außerordentlich gutes Spiel gemacht. In der zweiten Hälfte haben wir ein großartiges Spiel gemacht.“

…über die Leistung von Messi und de Jong: „Beide sind großartige Spieler. Leo hat schon sehr oft bewiesen, dass er der beste Spieler der Welt ist – so auch heute. Aber auch die Leistung von Frenkie sollte hervorgehoben werden. Das gesamte Team hat den Pokal verdient.“

Joan Laporta: „Wir wollten unbedingt gegen einen großen Rivalen gewinnen. Die Spieler haben es sich verdient, wieder einen Titel zu gewinnen, deswegen freue ich mich sehr für sie, das ganze Trainerteam und die Fans. Ich komme gerade aus der Spielerkabine und alle sind sehr glücklich. Die Spieler brauchten diesen Pokalerfolg und ich hoffe, dass er der Erste von vielen sein wird. Wir haben ein tolles Spiel gemacht. Großen Respekt an Athletic, sie haben in der ersten Halbzeit gut verteidigt, aber wir haben eine Mannschaft, die eine Fußballmaschine ist.“

…darüber, ob Messi beim FC Barcelona bleibt: „Ich bin davon überzeugt, dass er bleibt. Leo liebt Barça und weiß, dass wir alles im Rahmen unsere Möglichkeiten tun werden, um ihn bei uns zu behalten. Heute hat er wieder demonstriert, dass er der beste Spieler der Welt ist.“

 

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE