Vilanova vor dem Spiel gegen Córdoba CF

StartCopa del ReyVilanova vor dem Spiel gegen Córdoba CF
- Anzeige -
- Anzeige -

Bildquelle: fcbarcelona.com

Im Achtelfinale der Copa del Rey geht es für den FC Barcelona in den Süden Spaniens gegen den Zweitligisten Córdoba CF. Obwohl viele einen Sieg des FC Barcelona prognostizieren, stellte Tito Vilanova

klar, dass ihm bewusst sei, wie gefährlich eine Mannschaft aus der Segunda División ist und dass man besonders gegen solche Mannschaften aufpassen müsse, die hoch motiviert auftreten und auf einen Sieg spielen würden.

„Alle erwarten, dass wir dieses Spiel gewinnen, aber ich hätte lieber gegen eine Mannschaft aus der ersten Liga gespielt. […] Für Córdoba ist es das Spiel des Jahres, wie für uns das Champions League Finale. Córdoba ist wegen des Spiels sehr aufgeregt, weil es bereits 40 Jahre her ist, als sie zum letzten Mal in der ersten Liga gespielt haben“, betonte Vilanova, wie wichtig es für Córdoba sei, gegen einen Erstligisten zu spielen, besonders wenn es der FC Barcelona ist. Vilanova erwartet ein schwieriges Spiel und hofft auf ein gutes Ergebnis, um die Begegnung im Camp Nou zugunsten der Katalanen entscheiden zu können.

Die Tatsache, dass nur Víctor Valdés, Adriano und Iniesta für das Auswärtsspiel gegen Córdoba pausieren, macht deutlich, welchen Respekt Vilanova vor den Andalusiern hat. „Unsere Spieler lieben es Fußball zu spielen. Ich habe sie gefragt und alle antworteten mir, dass sie in diesem Pokalspiel spielen wollen. Sie wissen, dass es ein wichtiges Spiel ist und dass wir uns gut anstellen müssen. Wir können nicht nach Córdoba fahren und erwarten, dass wir das Spiel mit Leichtigkeit gewinnen.“ Auf die Frage, warum Vilanova Iniesta nicht in den Kader einberufen hat, meinte Vilanova, dass er sich Iniesta für das Spiel gegen Atlético Madrid frisch und ausgeruht wünsche und er deshalb nicht im Kader vertreten ist.

Vilanova: “Pinto hat sich enorm verbessert”

Am letzten Sonntag konnte Lionel Messi endgültig den Torrekord von Gerd Müller brechen und hat am Mittwoch die Möglichkeit, den Rekord weiter auszubauen. Vilanova zeigte sich abermals von der großen Motivation des Argentiniers in jedem Spiel zu spielen sehr beeindruckt und lobte Messis Art zu spielen, die er über Jahre hinweg nicht veränderte. „Leo ist immer motiviert. Er liebt es zu spielen, egal ob gegen einen Erst- oder Zweitligisten oder in einem Champions League Spiel. […] Messis Vorteil ist, dass er als Profifußballer die gleichen Dinge macht, die er bereits als kleiner Junge gemacht hat. Als ich Leo in jungen Jahren spielen sah, habe ich es sehr genossen.“

Vilanova äußerte sich auch über die Möglichkeit einer Vertragsverlängerung von José Manuel Pinto. Bereits am Tag davor sagte Pinto, dass er sich in Barcelona sehr wohl fühle und sich über das Vertrauen der Menschen sehr freue. „Pinto arbeitet sehr hart, um sich unserer Spielweise anzupassen. Er ist 37, aber er spielt, als ob er 25 wäre. Ich habe meine Entscheidung über Pinto den Verantwortlichen schon mitgeteilt. Wir müssen seinen großen Einsatz für den Verein berücksichtigen. Er hat sich enorm verbessert“, sprach Vilanova über eine mögliche Vertragsverlängerung von Barças Nummer Zwei im Tor.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE