Eusebio: Sergi Roberto wird Dani Alves‘ Nachfolger beim FC Barcelona

StartFC BarcelonaKaderEusebio: Sergi Roberto wird Dani Alves' Nachfolger beim FC Barcelona
- Anzeige -
- Anzeige -

Unter Vereinslegende Johan Cruyff war er gemeinsam mit Ronald Koeman, Hristo Stoichkov und Michael Laudrup ein Bestandteil des „Dream Teams“. Eusebio Sacristán, der bis vor Kurzem die FC Barcelona B trainierte, äußert sich in einem kurzen Interview mit der Marca über die prekäre Personalsituation der Blaugrana und outete sich als Fan von Sergi Roberto, der in seinen Augen den perfekten Ersatz für den routinierten Rechtsverteidiger Dani Alves darstelle.

„Sergi hat die Position gefunden, in der er seine ganzen Qualitäten ausspielen kann. Er hat einen vorbildlichen Kampfgeist und kann den Ball sehr gut antreiben“, erklärte Eusebio, der derzeit als Kommentator arbeitet. „Nach drei langen Jahren bietet sich für ihn endlich die Möglichkeit, seine Eigenschaften optimal in das Spiel des FC Barcelona einzubringen. Ich sehe ihn als den zukünftigen Rechtsverteidiger für den Verein.“

„Dani Alves wird älter und braucht einen Ersatz, und der ist Sergi. Nach vielen Jahren, in denen er sein Potenzial nicht erkannt hat, spielt er sich immer mehr in den Vordergrund und mauserte sich zu einer hervorragenden Entdeckung für Barcelona in dieser Saison“, so Eusebio über Sergi Roberto und seine neue Rolle, die aufgrund der Verletztenmisere des amtierenden Champions-League-Siegers überhaupt erst möglich wurde.

Trotzdem besteht nach den Ausfällen von Andrés Iniesta und Rafinha die Möglichkeit, dass Sergi Roberto vorübergehend wieder im zentralen Mittelfeld auflaufen wird, wie es bereits beim 2:1-Sieg gegen Bayer 04 Leverkusen und auch phasenweise bei der Niederlage von Barça gegen den FC Sevilla der Fall war. Aufgrund der mangelhaften Personallage, die zurzeit beim FC Barcelona herrscht, ist Luis Enrique zum Experimentieren gezwungen. Spannend wird auch sein, welche Rolle Neuzugang Aleix Vidal, der vom FC Sevilla kam, ab Januar einnehmen wird, da dieser die Position des Rechtsverteidigers ebenso ausfüllen kann.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE