Luis Suárez: „Die englische Presse vermisst mich“

StartFC BarcelonaKaderLuis Suárez: „Die englische Presse vermisst mich“
- Anzeige -
- Anzeige -
- Advertisement -

Luis Suárez on fire! Diesen Umstand ermittelten wir kürzlich in einem gesonderten Artikel zum Superstar aus Uruguay. Der Stürmerstar ist nun definitiv beim FC Barcelona angekommen und fühlt sich zudem noch pudelwohl in der katalanischen Metropole. Diesen Eindruck verstärkte er kürzlich in einem Gespräch mit Achraf Ben Ayad von ‘Bein Sports’, in welchem er neben seinen persönlichen Eindrücken auch über die englische Presse sprach.

Luis Suárez über Barça:

Ich bin sehr glücklich bei Barça – beim besten Klub der Welt zu spielen ist ein Traum, der in Erfüllung gegangen ist und jetzt genieße ich das einfach. Ich leiste meinen Beitrag innerhalb der Mannschaft – das beruhigt mich und gibt mir ein Gefühl der Wichtigkeit.

Der Südamerikaner über seine erste Phase beim FC Barcelona:

Zu Beginn war eine Phase, als ich Torchancen kreierte, aber sie allesamt nicht nutzte – das beunruhigte mich aber nicht. Ich bin äußerst selbstkritisch, vor allem als ich sah, dass ich dem Team nicht helfe – ob in puncto kämpfen, Torvorlagen geben oder eigene Treffer erzielen. […]

Luis Suárez über sein Verhältnis zur Presse in England, nachdem dort Gerüchte entstanden, er habe im Hinspiel gegen Manchester City erneut zugebissen (Anm.: Gerüchte entpuppten sich als Unwahrheit):

Ich weiß nicht, ob es eine Hetzkampagne gegen mich in der englischen Presse gibt, aber ich sehe, dass sie mich vermissen. Sie kritisieren mich dermaßen und suchen weiterhin nach Dingen, die gar nicht vorgefallen sind, um Aufmerksamkeit zu erregen. Am Morgen veröffentlichten sie einige Bilder von mir (Anm.: Szene mit Martín Demichelis) und als sie feststellten, dass diese Anschuldigungen falsch waren, entfernten sie die Bilder wieder von ihren Seiten. Ich sagte ‘genug’ und dass sie mich in Ruhe lassen sollen und ich nur gewechselt sei, weil ich sie leid bin. Aber sie machen immer noch weiter …

Der Barça-Star über das Leben in Barcelona mit seiner Familie:

Meine Familie ist sehr glücklich in Barcelona; sie genießen es, hier zu leben.

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE