Montoyas zweite Saisonhälfte

StartFC BarcelonaKaderMontoyas zweite Saisonhälfte
- Anzeige -
- Anzeige -

Bildquelle: fcbarcelona.com

Er ist eines der größten Talente auf der Position des rechten Außenverteidigers. Seine bisherigen Auftritte für den FC Barcelona meisterte er mit Bravour und Eleganz. Fehlerfreies Spiel und Gelassenheit sind seine Markenzeichen. Auch wurde er schon bei den Bayern gehandelt, als Nachfolger für Philipp Lahm. Er soll aber in absehbarer Zeit das Erbe von Dani Alves antreten. Es handelt sich um den begabten und ruhigen Rechtsverteidiger Martín Montoya.

Saisonverlauf

Martín Montoya bestritt fast all seine Spiele zum Großteil in LaLiga, in der Champions League kam es lediglich zu einem mickrigen und nicht erwähnenswerten Einsatz. Somit legen wir das Augenmerk nur auf die spanische Liga.

Für Montoya begann die zweite Saisonhälfte verspätet, und zwar erst am 25. Spieltag gegen den FC Sevilla. Wie so oft agierte Montoya nicht auf seiner bevorzugten und gelernten Position des Rechtsverteidigers, sondern in der Linksverteidigung. Er bestritt dieses Spiel über die volle Distanz. Nach diesem Einsatz folgte erst einmal eine Zäsur von drei Spielen, weil er wie schon so oft nicht einmal in den Kader berufen wurde. Zu seinem Glück spielte er die darauffolgenden vier Spiele durch, aber davon lediglich eine Partie in der Rechtsverteidigung. Bis zum Saisonende agierte er in zwei weiteren Partien jeweils 90 Minuten, davon beide auf der Position des Rechtsverteidigers.

Spielstil

Martín Montoya könnte wichtig für die Zukunft des FC Barcelona werden, nicht nur aufgrund seines Alters, sondern auch durch sein taktisches Denken und sein Verhalten auf dem Platz. Man könnte fast sagen, dass er das System ein wenig umändern und verbessern könnte. Nehmen wir zur Veranschaulichung das Spiel gegen Real Valladolid her. Er agierte in diesem Spiel als Rechtsverteidiger, vor ihm stand Pedro auf der Position des rechten Außenstürmers. Im Vergleich zu Alves spielt Montoya generell defensiver und führt die Aufgaben des Rechtsverteidigers etwas konservativer aus. Bei Ballverlusten der eigenen Mannschaft schaltet Montoya umgehend um und sprintet in die Defensive. Aufgrund dieser zwei Charakteristiken von Montoya erhält der Außenstürmer vor ihm viel Freiheit und er muss auch keine weiten Strecken zurücklegen, um die Defensive zu stabilisieren oder die Lücke in der Verteidigung zu schließen. Montoya scheint zu erahnen, wann er den Weg in die Offensive wagen muss. Er geht weder permanent in die Offensive noch klebt er an der rechten Verteidigerposition. Es ist der perfekte Ausgleich. In Spielen, in denen Alves auf der Position von Montoya beginnt, muss Pedro immense Defensivarbeit leisten, nicht nur weil Alves oft den Ball leichtfertig abgibt, sondern weil der Brasilianer bei gegnerischen Angriffen oft nur zurück in die Verteidigung “spaziert”. Ein anderer muss die Lücke schließen und häufig ist es der rechte Außenstürmer. Pedro wurde in diesem Spiel gegen Valladolid zum “Man of the Match” gekürt. Die Präsenz von Montoya entlastet den Außenstürmer und sorgt für mehr Präsenz in der Verteidigung. Eine Win-Win Situation für das Spiel von Barcelona.

Fazit/Perspektive

Montoya besitzt exzellente Anlagen und passt wie die Faust aufs Auge zum FC Barcelona. In dieser Saison unter Tito wurde gewiss nicht nach Leistung, sondern nach Enge der Beziehung aufgestellt, anders ist die Nichtberücksichtigung von Montoya in vielen Spielen nicht zu erklären. Es ist eine Expansion des Vertrages von Montoya bis 2018 geplant. Montoya zeigte sich devot und meinte, dass die Jugendspieler in der Saison genügend Einsatzzeiten erhalten haben. Diese Aussage deutet auf viel Geduld und Ruhe hin. Wenn er sich über die spärliche Ausbeute beschwert hätte, hätte ihm niemand widersprechen können. Es bleibt zu hoffen, dass Montoya Alves seinen Platz streitig machen kann, denn es wäre fatal, ein solches Talent und solch einen Charakter verwelken zu lassen.

Eure Meinung ist gefragt: Kann Montoya Alves die Stirn bieten oder sollte Montoya den Klub wechseln?

{loadposition google}

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE