Xavi bewertet Messi, Neymar, Suárez, ter Stegen, Iniesta, Busquets und Co.

StartFC BarcelonaKaderXavi bewertet Messi, Neymar, Suárez, ter Stegen, Iniesta, Busquets und Co.
- Anzeige -
- Anzeige -
- Advertisement -

Xavi Hernández – der vergangenen Samstag sein letztes Spiel als Barça-Akteur im Camp Nou bestritt und dabei die Copa del Rey gewinnen konnte – sprach in einem Interview mit dem Onlineportal der UEFA über zahlreiche seiner Mitspieler. Unter anderem analysierte er dabei Lionel Messi, Neymar Jr., Luis Suárez, Marc-André ter Stegen und Andrés Iniesta.

Xavi über Lionel Messi:

Er ist der Kleinste, aber wohl der Beste – inklusive dem Kopfballspiel. Ich werde nichts Neues über ihn sagen. Was Leo erreicht hat, ist unglaublich. Er ist auch der beste Verteidiger. Wenn er den gegnerischen Außenverteidiger anpresst, gewinnt er das Duell auch zumeist. Er ist in allem der Beste, egal, was er macht.

Über Neymar Jr.:

Er besitzt eine unglaubliche Persönlichkeit. Ich wusste von seiner Berühmtheit in Brasilien und dass er ein Spieler von internationaler Klasse ist, aber er ist sehr aufrichtig und hat einen sehr guten Einfluss in unserem Team. Er ist dermaßen begabt, dass er – wenn Leo Messi einmal aufhört – die Wachablöse übernimmt. Er wird dann der beste Spieler der Welt sein, daran habe ich keine Zweifel.

Über Luis Suárez:

Ich bin einer großer Fan von Luis, da wir uns bereits vor seiner Zeit hier in Barcelona kannten. Wir hatten einen gemeinsamen Freund bei Ajax, Gabri. Er ist ein außergewöhnlicher Spieler in Bezug auf sein Spiel mit dem Rücken zum Tor, sein Verständnis für das Spiel, die Auswege, die er findet, wenn der Gegner presst … Man findet ihn immer und überall und er weiß immer, den Ball zu behaupten. Er provoziert Foulspiele, ist ein Torjäger – er besitzt den gleichen Instinkt und Torriecher wie Samuel Eto’o. Er ist ein unglaublicher Spieler und darüber hinaus eine bescheidene Person, mit den Füßen auf dem Boden.

Über Marc-André ter Stegen:

Ich kannte ihn zuvor nicht und habe ihn nie spielen sehen. Ich glaube, es war eine super Verpflichtung von Zubizarreta [ehemaliger Sportdirektor des FC Barcelona]. Es war eine super Wahl, da er Barça-Keeper für die nächsten 10, 12 oder 15 Jahre sein könnte. Ich habe noch nie einen Torhüter gesehen, der mit dem Ball am Fuß derart stark ist.

Xavi über Andrés Iniesta:

Er ist fantastisch. Ich denke, er ist der spanische Fußballer mit dem meisten Talent, den es jemals gab. Er ist ein außergewöhnlicher Spieler samt einer wunderbaren Persönlichkeit – er hat ein großes Herz. Er ist der Beste in seiner Art und Weise, mit Menschen umzugehen – sei es innerhalb der Mannschaft oder auf dem Fußballfeld. Er ist ein Anführer. Er ist zu jedem Zeitpunkt bereit, den Ball zu übernehmen. Er versteckt sich nie. Es ist eine riesengroße Freude, derart viele Jahre an seiner Seite gespielt zu haben.

Über Sergio Busquets:

Ich habe eine Schwäche für Busquets in jedem möglichen Sinn. Er ist ein enger Freund und ich glaube, er ist der Spieler, der den Fußball am besten versteht – sei es im Angriff oder in der Verteidigung – einfach überall. Seine Intelligenz in puncto Spielanalyse ist etwas Wunderschönes. Außerdem ist er jemand, mit dem ich viel Ähnlichkeit habe. Ich habe das nicht bei der Pressekonferenz gesagt [als Xavi seinen Abschied vom FC Barcelona verkündete], aber ich glaube, dass er mein natürlicher Nachfolger auf dem Fußballfeld ist. Er ist dafür bestimmt, der taktische Anführer des FC Barcelona in den nächsten zehn Jahren zu sein. Daran hab ich keine Zweifel.

Über Gerard Piqué:

Piqué ist ein natürlicher Anführer, ob inner- oder außerhalb des Fußballfeldes. Er ist nun wieder der beste Innenverteidiger der Welt – dieses Ziel hat er sich auch gesetzt. Er hat vor der Saison sehr hart an sich gearbeitet und seine persönlichen Anforderungen erfüllt. Er ist 28 Jahre alt und der beste Innenverteidiger des Planeten. Ihm bleiben immer noch vier oder fünf Jahre auf allerhöchstem Niveau bei Barça. Er ist zudem auch einer der wichtigen Persönlichkeiten innerhalb des Teams und während der Spiele. Unsere Mannschaft ist dank Spielern wie Piqué und Mascherano defensiv sehr stark; das ist offensichtlich.

Über Javier Mascherano:

Er ist ein Freund und eine Quelle der Inspiration. Es ist unglaublich, wie er sich an den Stil des FC Barcelona angepasst hat. Er ist intelligent und ein kompletter Anführer – sowohl inner- als auch außerhalb des Platzes. Er ist ein Vorbild des Vereins. Er wurde zwar nicht hier geformt, aber es wirkt so, als wäre er hier beim Klub ausgebildet worden.

Xavi über Jordi Alba:

Er ist ein sehr guter Freund. Für mich ist er der beste Linksverteidiger der Welt – daran habe ich keine Zweifel. Er ist ein besonderer Spieler, ein geborener Gewinnertyp und besitzt eine unglaubliche Persönlichkeit, die es ihm ermöglichte, sich dem FC Barcelona anzupassen. Zudem besitzt er eine enorm starke Persönlichkeit. Wenn er diesen Charakter beibehält, kann er ein großer Anführer werden.

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE