Ansu Fati verlängert bis 2022

StartFC BarcelonaLa Masia und Barça BAnsu Fati verlängert bis 2022
- Anzeige -
- Anzeige -

Der FC Barcelona hat einen Rohdiamanten aus La Masia langfristig an sich binden können: Toptalent Ansu Fati hat einen Vertrag bis 2022 unterschrieben – der 16-Jährige wird sogar bereits bei Barça B eingesetzt werden.

Nach den Abgängen von Xavi Simons, Mateu Morey und Co. gibt es auch einmal positive Nachrichten aus La Masia zu vermelden: Der FC Barcelona und Toptalent Ansu Fati haben sich auf eine Vertragsverlängerung geinigt.

Der 16-Jährige unterschrieb ein neues Arbeitspapier bis 2022 mit Option auf zwei weitere Jahre

; und um sich davor zu schützen, dass Fati, so wie andere Talente vor ihm, von anderen Vereinen abgeworben sowie preiswert oder gar ablösefrei erstanden wird, hat Barcelona seine Ausstiegsklausel auf 100 Millionen Euro festgesetzt.

Der Angreifer ist einer der hochtalentierten Nachwuchskicker aus der Jugendakademie der Katalanen, er gilt zusammen mit Ilaix Moriba als das herausragende Talent der Jugendschmiede. Fati, gebürtig aus Guinea Bissau, kam 2012 mit zehn Jahren aus Sevilla nach Barcelona.

In der Juvenil A war er vergangene Spielzeit mit 15 Toren Toptorschütze der Mannschaft, in der UEFA Youth League, bei der Barça bis ins Halbfinale vordrang, schoss er vier Tore. Fati kann auf dem Flügel sowie als Mittelstürmer eingesetzt werden. Er wird in der Saisonvorbereitung bereits bei Barça B mittrainieren, und dann je nach Leistung und Bedarf sowohl in der A-Jugend von Neu-Coach Victor Valdes als auch in der zweiten Mannschaft von García Pimienta eingesetzt werden. 

Mehr News aus La Masia:

 

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE