Éric Abidals Frankreich fährt zur Weltmeisterschaft

StartFC BarcelonaSonstigesÉric Abidals Frankreich fährt zur Weltmeisterschaft
- Anzeige -
- Anzeige -

Bildquelle: fcbarcelona.com

Auch wenn Éric Abidal seit diesem Jahr kein Spieler des FC Barcelona mehr ist, ist es wohl für viele Culés eine große Freude, dass das französische Nationalteam den Sprung zur Weltmeisterschaft geschafft hat. Éric Abidal, der bei der Hinspielniederlage im Einsatz war, durfte beim Rückspiel allerdings nur zusehen. Dennoch wird bei ihm die Freude über die geschaffte Qualifikation groß sein – besonders nach so einem eindrucksvollen Sieg wie am Dienstag.

Mit 3-0 konnte man sich gegen das ukrainische Nationalteam durchsetzen und somit die 0-2-Niederlage aus dem Hinspiel kompensieren. Der Wille der Franzosen zeichnete sich schon früh ab und so war es auch keine große Überraschung, als nach gut 20 Minuten das erste Tor durch Mamadou Sakho fiel. In der 34. Minute war es dann Karim Benzema, der auf 2-0 erhöhte. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Kabinen. Knapp nach Wiederanpfiff sah dann der Ukrainer Khacheridi die gelb-rote Karte – ein Vorteil für die Franzosen. Diesen wusste Sakho abermals zu nutzen und erhöhte in der 72. Minute auf 3-0. Mit diesem Tor markierte er auch den Endstand. Nun ist das französische Nationalteam natürlich in Feierlaune – an dieser Stelle: Glückwunsch, Éric Abidal!

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE

- Anzeige -