Ex-Barça-Star Ronaldinho: „Meine schönste Erinnerung war der Applaus im Bernabéu“

StartFC BarcelonaSonstigesEx-Barça-Star Ronaldinho: „Meine schönste Erinnerung war der Applaus im Bernabéu“
- Anzeige -
- Anzeige -

Lange blieb es ruhig um den ehemaligen Superstar des FC Barcelona Ronaldo de Assis Moreira, besser bekannt unter seinem Kurznamen Ronaldinho. Am Sonntag wurde nun bekannt gegeben, dass der Brasilianer künftig im Dress des mexikanischen Erstligisten Querétaro Fútbol Club auflaufen wird. In einem Interview mit dem mexikanischen Sender TV One blickte der mittlerweile 34-Jährige auf seine lange und ruhmreiche Karriere zurück und kam dabei auch auf Lionel Messi, Neymar Jr. sowie einen Vergleich zwischen den Fußball-Legenden Diego Maradona und Pelé zu sprechen.

Seine schönste Erinnerung im Barça-Trikot: Meine schönste Erinnerung war, als ich im Bernabéu von den Fans von Real Madrid Applaus bekommen habe. Das bleibt einmalig und nur wenige Spieler konnten etwas Vergleichbares erleben. Heute genieße ich es, diesen Tag einmal erlebt zu haben. Wenn ich jetzt darauf zurückschaue, dann ist das Gefühl jetzt sogar schöner als damals. Gegen Madrid zu spielen, ist, im Vergleich zu den anderen Partien, etwas völlig Unterschiedliches.“

Sein Abgang von Barça: Es war ein Zyklus, der zu Ende gegangen ist, denn wir hatten alles gewonnen. Fast alle Spieler waren danach auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Zielen. Die Spieler sprachen mit dem Management und der Trainer ließ uns ziehen. Wir hatten neue Träume. Es gab keine Außeneinflüsse oder dergleichen, die einen Effekt auf mich hatten. Ich wusste, dass sich meine neuen Träume bei einem anderen Klub erfüllen lassen würden.“

Es war ein Zyklus, der zu Ende gegangen ist. Wir hatten alles gewonnen.

Seine Einstellung zum Fußball: Die beste Party findet immer noch auf dem Fußballplatz statt. Meine Motivation ist immer noch zu gewinnen. Wenn man den Geschmack des Siegens einmal gekostet hat, dann will man umso mehr davon bekommen.“

Über Lionel Messi sowie Landsmann Neymar: Er (Anm.: Messi) hat immer gesagt, dass ich sein Idol gewesen sei. Er und ich sind sehr gute Freunde. Ich durfte miterleben, wie er aufwuchs und in einem jungen Alter in die erste Mannschaft kam. Es ist nett, wenn der beste Spieler auf dieser Welt sagt, dass er dich mag. […] Ich glaube, Messi wird Neymar dabei helfen, sich im Klub anzupassen. Denn genauso haben wir es bei ihm damals auch getan.“

Der Vergleich zwischen Pelé und Maradona: Welchen von beiden ich auf dem Computer auswählen würde, um mit ihm zu spielen? Ich würde beide wählen, um sowohl von Pelé als auch von Maradona zu lernen.“

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE