Forum Home FC Barcelona – Verein 1. Mannschaft Ex-Barça Adama Traoré

Adama Traoré

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 73)
  • Autor
    Beiträge
  • #618723
    Schwuppdiwupp
    Teilnehmer

    Lieber Mäsi, als Präsident des FCBs wärst Du maßgeblich daran beteiligt, das Unternehmen davor zu bewahren, einen weiteren Fehleinkauf zu tätigen. Deine und Barcatikitakas Worte decken die Schwächen des Spielers gnadenlos auf. Die Brisanz über Adama Traore unseren La Masiaemporkömmling zu reden, ergibt sich – wie von Dir angedeutet – durch zum einen gute Leistungen und zum anderen durch seine unglaubliche Physis. Medien outrieren Adama und für in Katalonien ansässige Tageszeitschriften ist er ein gelungenes Fressen für die brodelnde Gerüchteküche. Euro 40.- Millionen wirft der Transfermarkt in den Raum. Sein Verein weiß jedoch um seinen gehypten Markenwert und verlangte in der abgelaufenen Transferperiode Euro 100.- Millionen für den Herrn mit einem Restvertrag bis 2023. Barcelona muss aufpassen nicht einen Spieler zu verpflichten, der nichts in unser System passt, und von solch exorbitanten Ablösesummen Abstand nehmen. Sollte Traore nicht noch weitere Leistungssprünge machen, so rate ich ihm stark sich mit Barcatikitakas genannten Vereinen auseinanderzusetzen, auch wenn eine Wiedervereinigung mit den Blaugrana ein schönes Zeichen für Auge und Herz wäre.

    #618722
    Barca TIKI TAKA
    Teilnehmer

    Mäsi1893: ich bin wirklich gespannt wie er sich entwickeln wird, ich glaube er ist ein guter Spieler aber die Defizite seines Spiels habt ihr sehr gut aufgezeigt. Ich bin mal ehrlich und sag euch das ich ihn gern bei uns sehen würde aber ich kan das in seinen Fall nicht wirklich durch Fakten belegen warum er so gut zu uns passen würde aber meine Intuition sagt es mir. Das ist wirklich selten da ich sonst immer sehr analytisch an die Sache ran gehe aber vielleicht lieg ich genau deswegen bei ihm falsch. Wir werden es sehen wie er sich entwickeln kann

    #618718
    mäsi1893
    Teilnehmer
    Ich versteh nicht ganz, warum um diesen Spieler ein solcher Hype verursacht wird. Natürlich, er ist eine physische Macht. Aber darüber hinaus stimme ich mit dwm guten Schwuppi überein: er braucht Platz für sein Spiel, damit er seine Schnelligkeit ausleben kann. Seine letzte Saison war gut, keine Frage. Aber der ist jetzt auch schon 24 (wird bald 25) und hatte eine gute Saison. In dieser Saison steht er übrigens bei sieben Spielen und keiner einzigen Torbeteiligung.
    Letztens sah ich ein Video auf Instagram, Testspiel Spanien Portugal: ein portugiese (glaub sogar Trincao) hatte den Ball und hat nach einer Anspielstation gesucht. Traore kam angerauscht und hat ihn umgetacklet,ohne auch nur zu probieren, den Ball in einem Zweikampf zu erobern. Begleittext zum Video: Adama Traore showing his pace.
    Was ich damit sagen will: seine Spielweise ist zwar spektakulär, allerdings eher ineffektiv. Für die sinnlosen Fouls sind bei Barca momentan Pique und Legnlet zuständig. Ich meine ja nur: aktuell kassieren wir schon genug Elfer und roze Karten, da braucht es nicht noch einen, der in bester Eishockey-Manier Bodychecks austeilt. Zudem beläuft sich sein Maktwert momentan laut Transfermarkt.de auf 40 Mio. Das Geld kann man sicherlich besser investieren. Im übrigen verweise ich gerne auf die messerscharfe Analyse des guten Schwuppdiwupp: Traore wird bei Barca nicht die Räume vorfinden, die er für sein Spiel braucht. Barca spielt zudem mit einer Viererkette. Da somit die Position des RAV nicht im Spiel vorgesehen ist, müsste Traore als RF zum Einsatz kommen und würde dort Dembele und Trincao wichtige Spielzeit wegnehmen.

    Versteht mich nicht falsch: Traore ist ein solider PL-Spieler, der in einer guten Saison sicherlich auch mal in der Europa League für Furore sorgen kann. Ein Stammplatz bei Barca liegt aber sicherlich nicht drin.

    #618713
    Barca TIKI TAKA
    Teilnehmer

    Schwuppdiwupp: ich glaube du hast recht in der Jugend hatte er eine etwas bessere ballbehandlung und heute ist er physisch stark hat aber etwas an Technik (Beweglichkeit) eingebüßt. Ich denke Atletico, Liverpool oder Inter Mailand könnten perfekt für ihn sein, bei uns hätte er auch gute Chancen aber das System kommt ihn wahrscheinlich nicht unbedingt zu gute

    #618712
    Schwuppdiwupp
    Teilnehmer

    https://www.dailymail.co.uk/sport/football/article-8875481/amp/Adama-Traore-growing-shadow-Nou-Camp-idolising-Ronaldinho-using-baby-oil.html

    Tolles Interview über unseren Ex Spieler. Das er Babyöl benutzt damit die Gegner ihn nicht halten können, hat mich zum schmunzeln gebracht xD
    Er scheint ein Spieler zu sein der Platz fürs Dribbling braucht und auch dank seiner Körpermasse wohl nicht auf engstem Raum funktioniert. Seine schönsten Momente hat er immer wenn er mit Tempo auf die Verteidiger zuläuft, also klassiche Umschaltmomente. Natürlich wünsche ich ihn mir bei Barca, aber ich denke für seine Karriere wäre es das beste, wenn er in einen Club geht, der Konterfußball spielt und viele Umschaltmomente kreiert. Atletico, da würde ich ihm raten hinzugehen.

    #568923
    Roland
    Teilnehmer

    Wirklich schade. Ich kann mich noch an sein Debut erinnern, als er mit Top-Speed und körperlicher Wucht seine Gegenspieler ausgespielt und Chancen kreiert hat. Damals waren wir alle ganz angetan von seinen Darbietungen. Dann wurde es leiser und später wechselte er. Woran liegt es, dass Adama sich bei Aston Villa nicht durchsetzen konnte? Haben Verletzungen ihn zurückgeworfen, gab es Verwerfungen mit dem Trainer oder passte er nicht ins System oder war es sportlich bedingt? Wenn letzteres zutrifft und Adama sich nicht bei einem Absteiger durchsetzen konnte, dann ist Barcelona gewiss die falsche Adresse, aber nachdem was ich von ihm so gesehen habe, kann ich mich das nicht so recht vorstellen. Gibt es jemanden, der das etwas mehr im Blick hatte? Der User Més que und Club ist doch immer unser Scout. Sag‘ mal an :)

    #568896
    Tobi1511
    Teilnehmer

    http://www.mundodeportivo.com/futbol/premier-league/20160831/418502034/middlesbrough-fichaje-adama-traore-aston-villa.html

    Nachdem er bei Aston Villa kaum Spielzeit bekommen hat und diese ja auch noch abgestiegen sind, zieht Adama wohl weiter zu Middlesbrough. Barca macht von dem Recht, den Transfer zu unterbinden und ihn zurückzuholen, natürlich nicht Gebrauch. Damit wären wohl auch die letzten Hoffnungen, dass man ihn irgendwann nochmal bei uns sehen kann, begraben.

    #551596
    mes que un club
    Teilnehmer

    Seh ich ähnlich @Austrokatalane. Vor allem haben wir ab Winter 2 Spieler die auf den Flügeln vorne ohne Probleme einene der 3 Superstars vorne ersetzen kann, umso bedenklicher die Situation von Sandro,Munir und Pedro!

    Adama Traoes Abgang stimmt mich traurig da ich ihn sehr gern mochte. Aber die Zeiten wo man Spieler aus LaMasia boch in der 1 Manschaft zu Siperstars heranzog sind wohl vorbei. :(
    Rückkaufoptionen und Leihen sind gute Alternativen wenn man sie auch mit Bedacht einsetzen sollte. Ich sag nur Chelsea :D

    #551582
    Anonym

    Hoffe er nimmt eine gute Entwicklung. Buy-Back-Option ist wichtig, denke England wird ihm gut tun, auch wenn ich ihn gerne einmal im ersten Team gesehen hätte. Aber neben Sandro und Munir würde das lediglich seine Entwicklung behindern denke ich. Finde überhaupt, dass wir selbst nach einem Pedro-Abgang vorne zu dicht besetzt sind. Leo, Suárez und Neymar wollen jedes Spiel machen. Weder Sandro, noch Munir werden da wohl einen große Entwicklung nehmen können, noch dazu wo Rafa auch vorne ziemlich alles spielen kann. Aber das ist ein anderes Thema…. Viel Glück in England jedenfalls.

    #551575
    Messinho
    Teilnehmer

    Adama passt in die Premier League und bekommt bei Aston VIlla sicherlich genügend Spielzeit, aber ich hätte mir eher ein Verein wie Ajax für ihn gewünscht. Adama muss sich weiterentwickeln und seine Schwächen wie Pass- und Kombinationsspiel verbessern. In der PL ist das aber leider unwahrscheinlich, da dort viel mehr Wert auf Physis und und Schnelligkeit gelegt wird. Adama ist in diesen Punkten aber schon Weltklasse.

    Wie dem auch sei, ich hoffe er setzt sich dort durch und kommt in 1-2 Jahren zu uns zurück.

    #551573
    Roland
    Teilnehmer

    Klingt dann nach einem sinnvollen Transfer für Adama und auch die Katalanen. Er benötigt Spielpraxis auf hohem Niveau und die kann Barcelona ihm nicht bieten. Andersrum hat er zu großes Talent, als dass man ihn jetzt bedingungslos gehen lassen kann.

    #551572
    Anonym

    In meinen Augen eine gute Wahl. Adama passt denke ich sehr, sehr gut in die Premier League, und bei Aston Villa könnte ich mir schon vorstellen, dass er genügend Einsatzzeit bekommt. Ich hoffe, er entwickelt sich prächtig und Barça holt ihn dann zurück. Wenn nicht, wird er sich auch nicht so gut entwickelt haben und man hat man trotzdem relativ viel für einen Spieler der B-Mannschaft eingenommen.

    #551571
    Anonym

    Offiziell ! Adama wechselt zu Aston Villa. Die Ablöse soll 10 Millionen + 2 variabel betragen. Barça hat nach „MD““ ein Rückkaufrecht in den ersten 3 Jahren und noch ein Vorkaufsrecht.

    http://www.mundodeportivo.com/futbol/fc-barcelona/20150814/201235719659/oficial-adama-traspasado-al-aston-villa.html

    #551394
    barca_king
    Teilnehmer
    Mühsam wrote:
    Adama wechselt wohl zu Aston Villa. Soll einen 3-Jahresvertrag plus 1 Jahr Option bekommen. Der Medizincheck soll noch heute stattfinden.

    http://futbol.as.com/futbol/2015/08/11/primera/1439285875_964302.html

    Gibt es irgendeine Rückkehroption ? Wenn nicht, dann hat unsere Vereinsführung mal wieder bewiesen das was falsch läuft.

    #551393
    Anonym

    Adama wechselt wohl zu Aston Villa. Soll einen 3-Jahresvertrag plus 1 Jahr Option bekommen. Der Medizincheck soll noch heute stattfinden.

    http://futbol.as.com/futbol/2015/08/11/primera/1439285875_964302.html

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 73)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.