Andrés Iniesta

Ansicht von 15 Beiträgen - 361 bis 375 (von insgesamt 411)
  • Autor
    Beiträge
  • #494692
    Falcon
    Teilnehmer

    Das ist äusserst interessant.
    Mich würde echt brennend interessieren was ihn genau am Vertrag so stört, wenn er so deutlich darauf hinweist, dass es nicht das Geld ist, das ihm angeboten wird. Es hört sich fast so an als würde er für deutlich weniger auch verlängern wenn nicht so störende Punkte im Vertrag wären, was auch immer die sein mögen.

    #494688
    Anonym

    Naja, schauen wir mal. Bin ehrlich gesagt auch etwas nervös, allerdings stimme ich PedroRodriguez zu: Ich glaube, wir sollten uns darum keinen großen Kopf machen.

    #494672
    Anonym

    Also ich verstehe das nicht ganz. Was steht denn in so einem Vertrag alles drin, mit dem man unzufrieden sein kann? Vom Gehalt her hab ich was von 10Mio. gelesen, womit er auf der Gehaltsliste Platz 2 wäre.

    #494669

    was haben die ihm angeboten? :blink:

    er sagt ja sinngemäss, es sei ihm egal, ob er der 2., 3. oder 5. best bezahlte spieler bei barca ist, das haben für ihn keine bedeutung. der vertrag sei weit weg von dem, was er vom club erwarte.

    er sagte auch, dass er dem verein für das angebot danke und das er gedenke, solange bei barca zu bleiben, bis er die fussballschuhe an den nagel hängt.

    das klingt natürlich gut. :)

    der letzte satz ist auch nich schlecht :lol:

    frei übersetzt: wenn rosell es irgendwie versauen sollte mit iniesta langfristig zu verlängern und er ihn ziehen lässt – wie valdes – dann ist er am arsch :lol:

    dem ist nichts hinzu zu fügen^^

    aber ich bin guter dinge :)

    #494667

    Iniesta lehnt das erste Vertragsangebot ab. Natürlich soll das noch nicht viel heißen, aber bei Iniesta macht einen das doch etwas nervös.
    Trotzdem denke ich wird Andrés noch lange bei uns spielen, Barca wird alles machen um seinen Wünschen nachzukommen, was auch immer diese sein mögen.
    Laut diesem Artikel jedenfalls scheint es nicht Geld zu sein:

    http://vivabarca.com/andres-iniesta-rejected-barcelonas-initial-contract-renewal-offer/

    #493414
    bruce83
    Teilnehmer

    [attachment=224]image.jpg[/attachment]

    [attachment=224]image.jpg[/attachment]

    [attachment=224]image.jpg[/attachment]

    Mühsam wrote:
    Zidane war vor allem auch mit dem Kopf sehr stark, was Iniesta leider völlig abgeht.

    http://www.youtube.com/watch?v=HizbaqSRGp0

    oder so :)

    http://www.youtube.com/watch?v=OTb0QU3UOJ4

    #493270
    RayCharles wrote:
    Grandoli Newells Barca wrote:
    […]

    und abgesehen von vielleicht zidane und ronaldo (entfernt vergleichbar mit iniesta und cristiano) hätte keiner der genannten eine relle chance mit messi langfristig mithalten zu können.

    Was soll man mit so einem Vergleich anfangen – nichts. Das ist Spekulation in höchster Form.

    (…)

    selbstverständlich ist das spekulation, das ist die einzige möglichkeit, spieler von verschiedenen epochen miteinander zu vergleichen. darüber, ob iniesta oder zidane besser ist / war, spekulieren wir ebenfalls nur ;)

    was ich mit meinem vergleich sagen will: iniesta verzaubert ebenso wie zidane in erster linie durch seine magie, seine eleganz, seine spielintelligenz, seine ballbehandlung, seine übersicht und weitere attribute eines offensiven mittelfeldspieler oder spielmachers, wärend ronaldo und cristiano vorallem (vorsicht, keinesfalls abschliessend!) durch ihre kaltschnäuzigkeit vor dem tor und ihren killerinstink als strümer zu überzeugen wissen.

    messi ist für mich vorallem deshalb der beste, weil er diese attribute vereint. er hat die ballbehandlung, die übersicht und spielintelligenz, die fähigkeit ein spiel zu machen, wie sie mit einem offensiven mittelfeldspieler wie iniesta oder zidane vergleichbar sind und ausserdem die kaltschnäuzigkeit und die stärke im abschluss, wie zum beispiel der legendäre stürmer ronaldo. diese kombination ist nahezu einzigartig. ich weiss nicht, ob maradona in diese sparte fallen würde, da ich ihn nie habe spielen sehen. würde mich, für den fall, dass wir hier jemanden haben, der etwas genaueres über maradona zu sagen wüsste, interessieren. das ist dann aber langsam ein bisschen sehr OT :lol:

    #493264
    Anonym

    Zidane war vor allem auch mit dem Kopf sehr stark, was Iniesta leider völlig abgeht.

    http://www.youtube.com/watch?v=HizbaqSRGp0

    oder so :)

    http://www.youtube.com/watch?v=OTb0QU3UOJ4

    #493261
    Anonym
    Grandoli Newells Barca wrote:
    […]

    und abgesehen von vielleicht zidane und ronaldo (entfernt vergleichbar mit iniesta und cristiano) hätte keiner der genannten eine relle chance mit messi langfristig mithalten zu können.

    Was soll man mit so einem Vergleich anfangen – nichts. Das ist Spekulation in höchster Form.

    Quote:
    wie ich das sehe, iniesta ist der beste mittelfeldspieler seit zidane, wer von den beiden besser war will ich nicht entscheiden müssen.

    Kann ich nur beipflichten.

    #493260
    Herox
    Teilnehmer
    RayCharles wrote:
    Herox wrote:
    Iniesta muss sich mit Messi und Ronaldo darum streiten und ich bezweifle, dass Zidane dieselben individuellen Preise abgeräumt hätte, wenn er zu Zeiten von Messi und Ronaldo gespielt hätte […]

    Wirklich !?

    Also gab es zu Zeiten von Zidane keinen Rivaldo, Ronaldo, Raul, Dennis Bergkamp, Romario, Roberto Carlos, Henry oder Figo ?

    Ups… Mein Fehler. ;)

    Ich würde sagen, die Konkurrenz war viel härter zu Zeiten von Zidane. Das Standard-Argument von Iniesta Fans „es gibt viel härtere Konkurrenz“ lasse ich nicht zählen.

    Edit: Ich bin gerade erst heiß geworden und möchte noch ein wenig nachlegen.

    Michael Owen, Trezeguet, Roberto Baggio, Vieira und van Nistelrooy

    Edit 2: Andrij Schewtschenko

    Man kann ja eine ähnliche Liste erstellen was die Gegenwart betrifft. Es gibt aktuell mindestens genauso viele weltklasse Spieler wie damals, die das Potential hätten, den Ballon d’Or zu gewinnen.
    Für mich bleibt Iniesta mindestens ebenbürtig mit Zidane. Ich möchte keinesfalls Zidanes Klasse in Frage stellen oder kleinreden.

    Quote:
    und abgesehen von vielleicht zidane und ronaldo (entfernt vergleichbar mit iniesta und cristiano) hätte keiner der genannten eine relle chance mit messi langfristig mithalten zu können.

    Das finde ich auch :)

    #493258

    Zinedine Zidane war ein Magier. So sehr ich Andrés Iniesta mag, Zidane hat mehr Dimensionen im Spiel als er. Zidane war Leader, Vollstrecker und Ballkünstler in einem. Sein Spiel war sehr facettenreich.

    Ich bin froh, diesen Spieler erlebt zu haben. Als er seine Karriere beendete, war er immer noch einer der besten Spieler der Welt. Das fand ich sehr beeindruckend. Jede Minute Zidane war ein Hochgenuss.

    #493255
    RayCharles wrote:
    Herox wrote:
    Iniesta muss sich mit Messi und Ronaldo darum streiten und ich bezweifle, dass Zidane dieselben individuellen Preise abgeräumt hätte, wenn er zu Zeiten von Messi und Ronaldo gespielt hätte […]

    Wirklich !?

    Also gab es zu Zeiten von Zidane keinen Rivaldo, Ronaldo, Raul, Dennis Bergkamp, Romario, Roberto Carlos, Henry oder Figo ?

    Ups… Mein Fehler. ;)

    Ich würde sagen, die Konkurrenz war viel härter zu Zeiten von Zidane. Das Standard-Argument von Iniesta Fans „es gibt viel härtere Konkurrenz“ lasse ich nicht zählen.

    Edit: Ich bin gerade erst heiß geworden und möchte noch ein wenig nachlegen.

    Michael Owen, Trezeguet, Roberto Baggio, Vieira und van Nistelrooy

    Edit 2: Andrij Schewtschenko

    sagen wir es so: es gab mehr konkurenz was die quanität betrifft, ronaldo, figo, raul, henry, carlos und so weiter, ganz so viele auf auf diesem niveau gibt es heute nicht. aber damals gab es keinen messi und der war oftmals der einzige, dem sich iniesta „geschlagen geben musste“. wäre messi nicht, dann würden sich c.ronaldo und iniesta um die individualtitel streiten. magier gegen maschine oder so.

    und abgesehen von vielleicht zidane und ronaldo (entfernt vergleichbar mit iniesta und cristiano) hätte keiner der genannten eine relle chance mit messi langfristig mithalten zu können.

    wie ich das sehe, iniesta ist der beste mittelfeldspieler seit zidane, wer von den beiden besser war will ich nicht entscheiden müssen.

    #493237
    Anonym
    Grandoli Newells Barca wrote:

    Magic Andres! ;)

    #493234
    Anonym
    Herox wrote:
    Iniesta muss sich mit Messi und Ronaldo darum streiten und ich bezweifle, dass Zidane dieselben individuellen Preise abgeräumt hätte, wenn er zu Zeiten von Messi und Ronaldo gespielt hätte […]

    Wirklich !?

    Also gab es zu Zeiten von Zidane keinen Rivaldo, Ronaldo, Raul, Dennis Bergkamp, Romario, Roberto Carlos, Henry oder Figo ?

    Ups… Mein Fehler. ;)

    Ich würde sagen, die Konkurrenz war viel härter zu Zeiten von Zidane. Das Standard-Argument von Iniesta Fans „es gibt viel härtere Konkurrenz“ lasse ich nicht zählen.

    Edit: Ich bin gerade erst heiß geworden und möchte noch ein wenig nachlegen.

    Michael Owen, Trezeguet, Roberto Baggio, Vieira und van Nistelrooy

    Edit 2: Andrij Schewtschenko

    #493233
    Herox
    Teilnehmer
    Quote:
    Da hat Zidane ganz klar die Nase vorn. ;)

    Iniesta muss sich mit Messi und Ronaldo darum streiten und ich bezweifle, dass Zidane dieselben individuellen Preise abgeräumt hätte, wenn er zu Zeiten von Messi und Ronaldo gespielt hätte (ich weiß, hätte hätte Fahradkette, aber trotzdem…).
    Messi und Ronaldo haben Dimensionen erreicht, die es bisher eigentlich nicht gegeben hat.
    Für mich ist Iniesta mindestens auf Augenhöhe mit Zidane, wenn nicht sogar ein wenig weiter…

Ansicht von 15 Beiträgen - 361 bis 375 (von insgesamt 411)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.