FC Barcelona vs CA Osasuna

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 144)
  • Autor
    Beiträge
  • #614891
    Saalwelt
    Teilnehmer

    Ich möchte sagen, dass mir jeder Barcaweltler sehr leid tut. Nicht die Spieler, nicht der Trainer, nicht der Verein. Ich kann es nicht ab, dass ihr leidet.

    Ich hoffe, dass wir die Differenzen aus den vergangenen Wochen beiseite legen und in der Zeit des größten Schmerzes zusammenstehen. Viele Fans ärgern sich schwarz in solchen Momenten. Wir haben hingegen uns und können konstruktiv diskutieren. Das ist etwas, was wir auch heute wertschätzen können.

    #614890
    Anonym

    Ja Konfuzius. Es gibt auf der Welt eine große Witzfigur, die zufällig Präsident des FcBarcelona ist.

    Nichtsdestotrotz ist folgendes festzuhalten:

    Ein 4:1 gegen Rom, 3:0 gegen Lfc und 5 Pkt Vorsprung gegen Real kann man nicht einfach mal so aus der Hand geben nur weil der Präsident scheisse ist.

    Unsere Achse: Messi, Suarez, Pique, Busquets, Rakitic, Alba

    Diese Achse kämpft nicht, zerreißt sich nicht und gibt nicht alles, wenn es auf dem Platz mal hart wird und das ist Fakt.

    Das hat NICHTS mit dem Präsidenten zu tun.

    Kein Team der Welt kann solch hohen Vorsprünge verspielen und am Ende den Präsidenten dafür verantwortlich machen!!!

    #614889
    JimmyChu
    Teilnehmer
    Konfuzius wrote:

    Rumbero wrote:
    Messi sagte: Osasuna hat gewonnen, weil sie motivierter waren und intensiver gespielt haben. Wie macht der Bartomeu das nur? :P

    Indem er als Frühstücksdirektor für Widrigkeiten sorgt, für ungünstigste Ausgangslage um Messi herum.

    Indem er einen Unnütz namens Dembele geholt hat, einen Arda geholt hat, einen Coutinho geholt hat, einen Braithwait geholt hat, einen Vidal geholt hat, einen Valverde geholt hat, einen Setien geholt hat und unzählige andere Unnütze geholt hat

    Indem dann diese Spieler wie beispielsweise Dembele das 4:0 nach MEISTERHAFTER Vorlage von Messi vertendelt hat. Indem diese Spieler insgesamt das Level des Teams um gefühlte 10 Stufen runtergestuft haben.

    Indem Bartomeu eine gefährliche Politik betreibt und alles auf MESSI überträgt. Indem er suggeriert, dass man ja unbedingt mit Messi verlängern muss, koste es, was es wolle. Damit stellt er Messi, ob Messi es will oder nicht, in die antipathische Ecke.

    Indem er Beziehungen zu Vereinen vergeigt hat, sodass keiner mehr unter normalen Bedingungen Spieler abgibt.

    Kommt nicht von ungefähr, dass sich Barca überteuerte Spieler holen muss.

    Und all das ist ein Faktor, was die Stimmung auf Dauer kippt.

    Im Übrigen sind das keine Vorwände oder Ausreden. Auch Millionäre sind Menschen, die Anreize brauchen, was nichts mit Geld zu tun hat. Das sollte man einfach mal mitbedenken.

    Das alles soll nicht bedeuten, dass die Spieler schuldfrei sind. Aber meiner Meinung nach hat Bartomeu 70% Schuld am Ganzen.

    Frühstücksdirektor :-)

    #614887
    konfuzius
    Teilnehmer

    Rumbero wrote:
    Messi sagte: Osasuna hat gewonnen, weil sie motivierter waren und intensiver gespielt haben. Wie macht der Bartomeu das nur? :P

    Indem er als Frühstücksdirektor für Widrigkeiten sorgt, für ungünstigste Ausgangslage um Messi herum.

    Indem er einen Unnütz namens Dembele geholt hat, einen Arda geholt hat, einen Coutinho geholt hat, einen Braithwait geholt hat, einen Vidal geholt hat, einen Valverde geholt hat, einen Setien geholt hat und unzählige andere Unnütze geholt hat

    Indem dann diese Spieler wie beispielsweise Dembele das 4:0 nach MEISTERHAFTER Vorlage von Messi vertendelt hat. Indem diese Spieler insgesamt das Level des Teams um gefühlte 10 Stufen runtergestuft haben.

    Indem Bartomeu eine gefährliche Politik betreibt und alles auf MESSI überträgt. Indem er suggeriert, dass man ja unbedingt mit Messi verlängern muss, koste es, was es wolle. Damit stellt er Messi, ob Messi es will oder nicht, in die antipathische Ecke.

    Indem er Beziehungen zu Vereinen vergeigt hat, sodass keiner mehr unter normalen Bedingungen Spieler abgibt.

    Kommt nicht von ungefähr, dass sich Barca überteuerte Spieler holen muss.

    Und all das ist ein Faktor, was die Stimmung auf Dauer kippt.

    Im Übrigen sind das keine Vorwände oder Ausreden. Auch Millionäre sind Menschen, die Anreize brauchen, was nichts mit Geld zu tun hat. Das sollte man einfach mal mitbedenken.

    Das alles soll nicht bedeuten, dass die Spieler schuldfrei sind. Aber meiner Meinung nach hat Bartomeu 70% Schuld am Ganzen.

    #614884
    Saalwelt
    Teilnehmer
    Hamid wrote:
    Warum zeigt Messi seinen Frust dann nicht auf dem Platz?

    Wem ist damit geholfen, wenn Messi mit hängendem Kopf über den Platz schleicht?

    Warum hebt er nicht einfach mal die Arme und appeliert an alle?
    Warum kann er auf den Platz nicht mehr aus sich rauskommen und zeigen, was in ihm vorgeht?

    Busquets Ist sowieso eine Leiche, aber was ist dann auch mit Pique?

    Hinterher den Mund aufmachen kann jeder.

    Sollten nicht alle selbst wissen dass sie Müll spielen ? Wer jemanden braucht, der ihm sagt dass das Schrott ist, sollte mal an seiner eigenen Einschätzungsfähigkeit arbeiten. Messi hat bisher JEDES Spiel durchgemacht, er wird keine 9 oder 10km im Spiel rennen.

    #614883
    Anonym

    Warum zeigt Messi seinen Frust dann nicht auf dem Platz?

    Wem ist damit geholfen, wenn Messi mit hängendem Kopf über den Platz schleicht?

    Warum hebt er nicht einfach mal die Arme und appeliert an alle?
    Warum kann er auf den Platz nicht mehr aus sich rauskommen und zeigen, was in ihm vorgeht?

    Busquets Ist sowieso eine Leiche, aber was ist dann auch mit Pique?

    Hinterher den Mund aufmachen kann jeder.

    #614882
    Saalwelt
    Teilnehmer

    Starke Worte von Messi, man merkt dass er auf den Zirkus garkein Bock hat. Ich denke er wird mindestens 3 Jahre noch auf sehr hohem Niveau spielen.

    #614881
    rumbero
    Teilnehmer

    Busquets, Piqué und Rakitić sinnbildlich für das Dilemma der alten Herren. Aufreizend locker und dann nicht mehr die Kraft oder auch die Motivation, um rechtzeitig hinten die Lücken zu stopfen, wenn der Ball verloren geht. Was kann man da machen als Trainer? Alle drei auf die Bank, was bleibt dann noch im Kader? Wahrscheinlich brauchen die permanent Druck vom Trainer, aber der liebe Onkel Setién glaubt, er hat mündige Spieler vor sich. Vielleicht würde eine Einjahreskur mit Koeman etwas bewirken.

    Der dringend benötigte Umbruch kommt mit dem Board eh nicht mehr und ein Umbau der Mannschaft ist in Corona-Zeiten auch kaum zu finanzieren. Wir sind also noch nicht am Ende des Leidenswegs.

    #614880
    yofrog
    Teilnehmer

    Man sieht eben sehr gut, wie sehr der Kopf ganz oben entscheidend ist für einen Verein. Wenn dort die personifizierte Inkompetenz herumläuft, geht das on the long run nie gut aus.

    #614879
    JimmyChu
    Teilnehmer

    Schaut man sich an wie Pique,Rakitic und Firpo ihre Gelbe Karten abholten und somit am Sonntag gesperrt sind,könne man doch glatt denken,da haben absolut welche keine Lust auf das völlig überflüssige Spiel :-)

    Wird nochmal für alle Culès ein Ritt durch die Folterkammer.

    #614878
    lukasfroehli
    Teilnehmer

    Ohne Messi und Mats wären wir diese Saison nicht mal zweiter geworden. Was eine miserable Saison. Die guten Spiele lassen sich auf einer Hand abzählen. Real hatte genauso eine miserable Saison. Verdient haben die Meisterschaft beide nicht. Aber finde es besser so. Gewinnen wir die Liga, redet keiner über die schlechten Leistungen.

    Es müssen jetzt köpfe Rollen. Setien sollte bleiben. Aber ein Rakitic, Vidal, Neto sollten schnell weg.

    #614877
    yofrog
    Teilnehmer
    Rumbero wrote:
    Messi sagte: Osasuna hat gewonnen, weil sie motivierter waren und intensiver gespielt haben. Wie macht der Bartomeu das nur? :P

    Dieses ständige Hinpecken auf Messi nervt. Die letzten Jahre waren dank komplett idiotischer Transfer-Politik für ihn alles andere als lustig.
    Und ja, das ist das Grundübel von Barça atm. Ein Fail nach dem anderen und Messi liefert immer noch am ehesten ab.

    #614876
    RoyJonesJr
    Teilnehmer
    Rumbero wrote:
    Messi sagte: Osasuna hat gewonnen, weil sie motivierter waren und intensiver gespielt haben. Wie macht der Bartomeu das nur? :P

    Keine Ahnung… vielleicht in dem er seit Jahren Geld verbrennt für Spieler, die mal überhaupt nicht ins System passen oder völlige Fehlkäufe sind und so unseren limitierteren Gegnern nur durch die Erhöhung der Intensität die Möglichkeit geben uns vor Probleme zu stellen.

    Oder vielleicht in dem er zu lang an den offentlichlich falschen Trainern festhält, nur weil diese brav männchen machen um diese dann zum völlig falschen Zeitpunkt zu entlassen. Von den Schmutzkampagnen, welche dazu dienen sollen die Schuld vom Board zu nehmen und auf Spieler, insbesondere Messi, überzuwelzen ganz zu schweigen.

    Leider gibt es viele frustierte Kleinkinder (wie z.b. dieser JimmyChu im Forum), die nur darauf warten Ihren Frust an jemanden rauszulassen, die so was sofort glauben…

    #614875
    rumbero
    Teilnehmer

    Messi sagte: Osasuna hat gewonnen, weil sie motivierter waren und intensiver gespielt haben. Wie macht der Bartomeu das nur? :P

    #614874
    JimmyChu
    Teilnehmer

    Weiss nicht ob es relevant ist oder nicht,aber wie die MundoDeportivo berichtet,ist Co-Trainer Sarabia SOFORT nach den Spiel aus den Stadion geflüchtet.
    Gibt auch ein Foto.
    Ist schon sehr untypisch.
    Würde mich nicht wundern wenn heute wirklich was passiert…

    https://www.mundodeportivo.com/futbol/fc-barcelona/20200717/482340035323/eder-sarabia-se-fue-camp-nou.html

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 144)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.