Forum Home FC Barcelona – Verein 1. Mannschaft Ex-Barça José Manuel Pinto

José Manuel Pinto

  • Dieses Thema hat 137 Antworten und 31 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 5 Jahre, 4 Monaten von Anonym.
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 138)
  • Autor
    Beiträge
  • #513310
    Toheebarcelona
    Teilnehmer

    Ich glaube es ist keine große Überraschung, dass er uns verlassen wird.

    Beendet er seine Karriere oder probiert er es in der Emirate, Amerika oder Asien?

    Joker alias Pintoexpert muss meine Frage beantworten können :cheer:

    #513308
    Kalelarga82
    Teilnehmer

    Alle verlassen das „sinkende Schiff“. Wenn schon Leute wie Puyol, Pinto und Valdes Abschiedsgedanken haben….
    ja dann :sick:

    #513307
    Austrokatalane wrote:
    Barcelona goalkeeper Jose Manuel Pinto (38) has decided to leave the club this summer. He already told some teammates about it. [sport]

    Wird alles immer besser….

    Man sieht: es läuft bei uns. :S

    #513302
    Anonym

    Barcelona goalkeeper Jose Manuel Pinto (38) has decided to leave the club this summer. He already told some teammates about it. [sport]

    Wird alles immer besser….

    #512821
    Anonym

    Da der Anlass gerade passt, will ich die „neuen“ Mitglieder noch mal in den Genuss eines Gedichtes bringen, was ja schon über ein Jahr alt ist. Im Stammtisch ist es ja kaum mehr zu finden. Jeder darf es natürlich nur einmal lesen. Das gilt besonders für die, die es schon kennen. Hoffen wir nur, dass es dieses Mal eine Prophezeihung wird, auch wenn von den Namen her nicht mehr alles passt :)

    José Pinto!
    Wer ist José Pinto?
    José Pinto ist unser Tormann,
    aus hielt er, bis Barça gewann,
    er hat den Sieg gerettet, er trägt die Kron‘,
    er warf sich in den Dreck, unsre Liebe sein Lohn.
    José Pinto.

    Der Floh saust über Fußballplatz,
    spielt mit der Verteidigung Maus und Katz‘;
    von seinem Fuß fliegt der Ball ins gegnerische Tor,
    unsere Herzen sind freier als zuvor,
    und alle Fans mit Kindern und Frauen
    im Flutlicht sich das Spiel anschauen,
    und plaudernd an José Pinto heran
    tritt Alves: „Wie lange noch, Tormann?“
    Der schaut auf die Uhr und gibt dann kund:
    „Noch dreißig Minuten – Halbe Stund‘.“

    Alle Herzen sind froh, alle Herzen sind frei –
    da kommt vom Publikum her ein lauter Schrei,
    „Schieß doch!“ war es, was da klang,
    denn Ronaldo ist im Vorwärtsgang,
    doch Pinto klärt – alle sind froh
    und noch zwanzig Minuten im Clásico.

    Und die Zuschauer, bunt gemengt,
    auf den Tribünen stehen sie zusammengedrängt,
    der Busquets sieht vorn mal Luft und mal Licht,
    doch hinten steht man schon lang nicht mehr dicht,
    und ein Jammern wird laut: „Wo ist die Abwehr? Wo?“
    Und noch fünfzehn Minuten im Clásico.

    Die Spannung wächst und ein Konter entsteht,
    der Capitano nach seinen Mitspielern späht,
    er bemerkt, er ist der letzte Mann,
    wird überrannt, dann fragt er an:
    „Kriegst du den, José Pinto?“
    „Klar Mann, den krieg ich!“

    „Auf den Özil! Hol dir den Ball!“
    „Ich hab ihn doch schon. Erobert im Fall.“
    Und die Menge jubelt: „Na aber Hallo!“
    Und noch zehn Minuten im Clásico.

    „Alles klar, José Pinto?“ Und als Antwort schallt es prompt
    mit entsetzter Stimme: „Achtung Meister, Ronaldo kommt!“
    Und im Strafraum – wie soll es anders sein? –
    zeigt dieser eine Schwalbe – gar nicht fein.
    Soll Rettung kommen, so kommt sie nur so.
    Rettung: Ein Elfmeter im Clásico!

    Der Schiri blind – Puyol vom Platz gestellt.
    Ob Pinto diesen Elfmeter hält?

    Der Anlauf ist genommen, die Brust schwillt an,
    weil ein Cristiano sonst nie treffen kann.
    Das Pfeifen ertönt, sonst schweigt das ganze Stadion
    und Pinto – der sichert seiner Mannschaft den Thron:
    Zehntausende jubeln und noch viel mehr
    und kein Auge ist jetzt noch tränenleer.

    Sie werfen ihm tausende Grüße hinab,
    weil er ihnen Grund zum jubeln gab,
    und über den Barça-Sonnenschein
    wird bald überall zu lesen sein:

    „Dank sei José Pinto!
    Auch wenn es im Strafraum mächtig gebrannt,
    hielt er das Leder fest in der Hand,
    er hat den Sieg gerettet, er trägt die Kron‘,
    er warf sich in den Dreck, unsre Liebe sein Lohn.
    José Pinto.“

    #512604
    Barca_undso
    Teilnehmer

    Joa, komisch nur, dass einige an Pinto ziemliche Zweifel hatten und haben. Für mich total unverständlich, ganz ehrlich. Barça muss mit dem besten Ersatzkeeper verlängern. MUSS!

    #512512
    Anonym

    Absolute Weltklasse!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    JOSÉ MANUEL PINTO! Danke Gott, dass er bei Barca spielt!

    Ohne ihn wäre Barca sogar noch mehr am Arsch. SOGAR NOCH MEHR!

    Gegen Granada UNGLAUBLICHE Scheiße was er schon wieder alles rausgeratzt hat. Trotzdem verloren, aber mir egal. Soll Valdés gehen, sollte ter Stegen von der FIFA ferngehalten werden von Barca, wir haben immernoch Pinto und für die EUROPA-LEAGUE Qualifikation wirds mindestens reichen, es sei denn man verabschiedetet sich von ein paar „satten“ Arschlöchern.

    Scheiße war das eine Scheiße!

    #510887
    Barca_undso wrote:
    So macht er sich vorm Frühstücken warm. Das ist noch nichts. :D

    Davon wird Pinto doch nicht warm. Das ist das Auslaufen.

    #510885
    Barca_undso
    Teilnehmer
    ViscaBarca wrote:

    So macht er sich vorm Frühstücken warm. Das ist noch nichts. :D

    #510884
    ViscaElBarcaLM
    Teilnehmer
    Coopjack wrote:
    Hat einer von euch gehört, was mit Pinto geschieht nach der Saison? Wie ich es in Erinnerung habe, läuft sein Vertrag aus. Was will er denn? Denke für Ihn wird es ganz schwer über das Jahr hinaus, wenn Victor noch bleiben sollte und Ter Stegen kommt.
    Was denkt ihr dazu…???

    Barcelona will hold renewal talks with Jose Manuel Pinto (38) after cup final. Everything indicates he’ll continue for another year. [sport]

    #510882
    ViscaBarca
    Teilnehmer
    #510875

    Ich verstehe auch nicht, wieso sich einige so viele Sorgen machen wegen Pinto. Ganz ehrlich, ich werde bei den ersten Partien von Mats bedeutend nervöser sein. Pinto ist extrem erfahren, das ist ein plus. Und dass seine Reflexe noch nicht ins Alter gekommen aind, hat er ja gegen Celta gezeigt. Der eine Schuss aus kurzer Distanz (1. Schuss der Doppelchance), da hat er den Arm noch ausgefahren. Ich dachte zuerst er sei einfach angeschossen worden, aber in der Zeitlupe sieht man, dass sein Arm zum Ball geht. Ein hammer Reflex! Da war ich wirklich schwer beindruckt, weil diese Parade wäre selbst für einen Casillas oder Neuer eine Glanztat gewesen.

    #510870
    Barca_undso
    Teilnehmer

    Also, ich vertraue Pinto vollkommen. Ein Caballero, der wird teilweise auch gefordert, ist zwar gut, aber wenn ich mir seine Patzer anschaue, dann wird mir auch schlecht. Der sicherste Rückhalt wäre er auch nicht. Dennoch spielt er eine gute Saison.
    Dass teilweise sogar Casillas gefordert wird, dafür habe ich kein Verständnis. Was wollen einige Culés mit einem Vollblut-Madridista im Tor? Ganz ehrlich: spielerisch kommt er nicht an Valdes und auch nicht an Pinto ran. Auch nicht an Pinto, richtig gelesen! Dass überhaupt gefordert wird, dass ein Madrilene einen Culé, welcher gleichzeitig auch Ersatzkeeper bei Barça ist, ersetzen soll, verstehe ich mal gar nicht. Wozu ist ein Ersatztorhüter da? Ehrlich gesagt erinnere ich mich an keinen bzw. keinen schwerwiegenden Patzer Pintos. Dieser „Patzer“ wie gegen Celta war für mich kein Patzer Pintos. Es war schlichtweg ein schlampiger Pass von Roberto, welcher zu kurz geraten ist

    #510863

    Ach, wenn es eng wird pfeift Pinto einfach wieder eigenmächtig ein Abseits wie damals gegen Kopenhagen. Mit dieser Autorität wird jeder Stürmer sofort abdrehen, so wie es damals geschah. :D
    Ansonsten mache ich mir wenig Sorgen ehrlich gesagt. Er ist sehr stark auf der Linie und die Aktion gegen Celta war vll. genau der richtige Weckruf für ihn etwas vorsichtiger zu sein. Ich darf euch nur erinnern was Valdés teilweise schon aufgeführt hat. Nerven aus Stahl muss man haben, um Di María im eigenen Fünfmeterraum auskicken zu wollen – ist halt dann leider schief gegangen. :)

    #510846
    Anonym

    Pinto muss in den letzten Spielen einfach sein Klasse beweisen, was er, wenn ich keine Halluzinationen hatte, auch schon oft früher gemacht hat. Eigentlich dachte ich bis vor kurzem, dass die Fans sowieso voll und ganz hinter ihm stehen. Naja, es geht ja eher darum, dass der Vorstand sieht, was er an Pinto hat. Wenn er in den wichtigen Spielen einfach das zeigt, was er kann und Barça zu dem ein oder anderen Titel verhilft, wäre es ja mehr als irrational, ihm keinen neuen Vertrag anzubieten.

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 138)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.