Forum Home FC Barcelona – Verein 1. Mannschaft Ex-Barça Martín Montoya

Martín Montoya

0
  • Dieses Thema hat 271 Antworten und 55 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 5 Jahre, 5 Monaten von Anonym.
Ansicht von 15 Beiträgen - 241 bis 255 (von insgesamt 272)
  • Autor
    Beiträge
  • #494519
    Xavilla67
    Teilnehmer

    Ich denke wir sind uns ohnehin ALLE einig, dass Monti bleiben MUSS ! ♥ da gibt es nicht viel aufzuzählen weil ALLES für ihn spricht – hoffe er verlängert und Bald ist er unser neuer Capitano (im höheren Alter versteht sich ;) )

    #494503

    man hätte den vertrag gar nicht erst auf ein dreiviertel jahr restlaufzeit schrumpfen lassen dürfen :huh: ich könnte jetzt wieder die 1000 gründe die für montoya sprechen aufzählen, aber das hatten wir bereits, wieder und wieder. es liegt auf der hand. so schnell wie es geht langfristig verlängern.

    #494475
    Anonym

    Ihr sagt es, es gäbe wohl nur ein Wort dafür, wenn man Montoya verkaufen würde: Fahrlässig. Der Junge ist erst 22 Jahre alt, kommt aus der eigenen Jugend (na so ein Zufall ;) ) und wird heuer definitiv noch zu Einsätzen kommen.
    Ich würde mir wünschen, ihn zwischen wichtigen CL-Spielen beginnen zu lassen, bzw. sogar in den Heimspielen gegen Ajax, Celtic und Milan. Denn zu jenem Zeitpunkt ist die Liga wohl sehr wichtig (ist natürlich immer wichtig), aber es wäre ein Vertrauensbeweis für ihn. Außerdem weiß man nie, ob und wie lange mal wer verletzt ausfällt..

    #494452
    Anonym

    Ich habe es schon gefühlt 1000 Mal geschrieben, ein Abgang von Montoya wäre für mich gleichzusetzen mit einem Weltuntergang. Es wäre fürchterlich ärgerlich und fahrlässig.

    #494451
    Barcelona1899
    Teilnehmer

    Ein abgang montoyas wäre für mich unglaublich schade. Schlimmer als der abgang thiagos. Hoffe er bekommt seine einsatz zeit und verlängert dann langfristig :)

    #494450
    Xavilla67
    Teilnehmer

    Ou man, das wäre ein ziemliches Eigentor, besonders der Verlust von Montoya wäre ein Desaster.

    #494449
    Anonym
    Fifty wrote:
    Die Verhandlungen um Montoya scheinen ja ganz schön ins stocken zu kommen…
    Angeblich sei er sich nicht mehr sicher ob er verlängern will.

    Ganz richtig, ebenso sieht es mit Bartra aus. Es liegt in den kommenden Wochen in Tatas Hand, den Spielern zu zeigen, dass sie gebraucht werden.

    #494448
    Fifty
    Teilnehmer

    Die Verhandlungen um Montoya scheinen ja ganz schön ins stocken zu kommen…
    Angeblich sei er sich nicht mehr sicher ob er verlängern will.

    #493407

    Grandoli hat Recht, der Berater hat verkündet, dass Montoya gewillt ist, seinen Vertrag auf jeden Fall zu verlängern. Angebote von anderen Vereinen liegen zwar vor, diese spielen bei der Planung von Montoya allerdings keine Rolle.

    Ich bin mir sehr sicher, dass es zu einer Einigung kommen wird. Die Gespräche beginnen diese Woche, sodass ich das anderslautende Gerücht auch aus diesem Grund für unseriös halte.

    #493388
    Xavilla67
    Teilnehmer

    Ich denke auch dass er bei uns bleiben wird :)

    #493378
    tiki taka barca wrote:
    Ich weiß, es ist nur ein Goal.com Gerücht und erst der Anfang der Saison, aber ich dachte, ich tue das trz mal rein..

    Napoli will Montoya

    Laut It Mattino wird der Spieler wahrscheinlich nicht seinen Vertrag verlängern. Benitez hätte Montoya gerne in seiner Mannschaft.
    Quelle: Il Mattino
    Sonntag, 18. August 2013 17:51

    der berater von montoya hat bereits verkündet, dass montoya angebote von mehreren italienischen spitzenklubs hat. allerdings will montoya seinen vertrag laut aussage seines beraters und sich selbst verlängern und barca hat auch klar gestellt, dass sie montoya halten wollen. die vertragsverhandlungen sollen noch diese woche (?) beginnen.

    ich mache mir da noch wenig sorgen :)

    #493376
    Anonym

    Ich weiß, es ist nur ein Goal.com Gerücht und erst der Anfang der Saison, aber ich dachte, ich tue das trz mal rein..

    Napoli will Montoya

    Laut It Mattino wird der Spieler wahrscheinlich nicht seinen Vertrag verlängern. Benitez hätte Montoya gerne in seiner Mannschaft.
    Quelle: Il Mattino
    Sonntag, 18. August 2013 17:51

    #491844

    ist er bereits :)

    montoya ist taktisch meiner meinung nach stärker einzuschätzen als alves und das ist ein wichtiger punkt. er spielt auch defensiver als alves. da ich grundsätzlich für eine leichte asymmetrie bin und ich alba offensiv stärker einschätze als alves, vorallem durch die achse iniesta-alba, die einfach der wahnsinn ist, plädiere ich erst recht für mehr einsatzzeit von montoya auf der rechten seite. alves hatte seine (offensiv) beste zeit, als messi noch vermehrt auf dem flügel gespielt hat, die „alvessi-connection“ war brillant.

    was mir in den wenigen gelegenheiten, als montoya rechts gespielt hat aufgefallen ist, ist dass der vor ihm agierende stürmer freier aufspielen konnte, wohl montoyas restriktiver rollenauslegung geschuldet, welche den stürmer von einigen defensivaufgaben befreit.

    #491795
    Roland
    Teilnehmer

    Spielt Martin auf der rechten Seite, ist er unheimlich stark. Ich erinnere mich noch ein Classico gegen Madrid. Alves musste verletzt ausgewechselt werden und hatte bis dato so seine liebe Mühe in der Defensive. Es kam Martin und ließ Ronaldo de facto nicht zum Stich kommen. Unglaublich. Das hat mir schon ganz schön imponiert.

    Für mich ein sehr starker Spieler, der glücklicherweise defensiver eingestellt ist als Alex Alves. Ohnehin finde es in Ordnung, wenn nur ein Außerverteidiger derart offensiv agiert wie Alves es tut. Auf der anderen Seite steht aber Jordi bereit, der bärenstarke Qualitäten aufweist. Zwei derart offensive AVs sind eher Unsinn als Sinn. Meiner irrelevanten Meinung nach.

    Ich denke, dass Martin ein ganz Großer werden kann, wenn Tito langsam aufhört, uns unsere Juwelen zu verprellen.

    Gruß

    #491793
    Anonym
    Quote:
    Montoya: „Ich will eine Bedrohung für Alves sein“

    http://www.sport.es/es/en-directo-barca.shtml

Ansicht von 15 Beiträgen - 241 bis 255 (von insgesamt 272)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.