Real Madrid – FC Barcelona

Ansicht von 15 Beiträgen - 166 bis 180 (von insgesamt 182)
  • Autor
    Beiträge
  • #622864
    Herox
    Teilnehmer

    Flopmann auf der Bank, sehr gut!

    #622863
    Barca TIKI TAKA
    Teilnehmer

    Zu der Innenverdeitiger Diskussion.

    Ja Lenglet hat mehr gespielt als Umtiti und letztens überzeugt, trotzdem macht er in großen spielen immer mindestens einen schweren Fehler. Wie gesagt wird die Kontrolle entschiedent sein und im Aufbauspiel gefällt mir Umtiti doch besser. Mein Wunsch ist aber jetzt Auraujo, Piqué und Mingueza da Piqué wohl fitt ist

    #622862
    iramo111
    Teilnehmer

    Also ich bin echt gespannt auf heute Abend und bin zuversichtlich, dass wir gewinnen können. Jedoch dürfen keine unnötigen Fehler im Aufbau passieren, da wir gegen Liverpool gesehen haben, welche Folgen das haben kann.

    So wie es aussieht geht Koeman ins Risiko und bringt Piqué direkt nach seiner Verletzung, die, wie es scheint, noch nicht komplett verheilt ist. Ich schätze Piqués Willen unbedingt spielen zu wollen, finde es aber unvernünftig. Ich bevorzuge das Trio um Lenglet, Araujo und Mingueza.

    Da Mingueza und sogar Lenglet in den letzten Spielen sehr stark aufspielten, sollten sie spielen. De Jong sollte eine Position nach vorne rücken und somit hätte man einen weiteren gelernten IV mit Araujo gegen Benzema.

    Denke auch, dass es durchaus sinnvoll wäre Pedri heute auf der Bank zu lassen, da er in den ganz großen Spielen nicht immer glänzen konnte. Da bevorzuge ich dann einen weiteren Stürmer mit Griezmann.

    Meine Wunschelf also:

    ——-Mingueza-Araujo-Lenglet
    Dest——-De Jong—-Busi———Alba
    ———————Messi———————
    —-Dembele—————-Griezmann —-

    Denke Koeman wird uns aber alle wieder überraschen… und Piqué für Mingueza/Araujo bringen.

    #622861
    Schwuppdiwupp
    Teilnehmer

    Die Vorfreude ist enorm. DAS GIGANTENSPIEL ist zurück. Ich sehe uns auf Augenhöhe. Barca kommt in einer besseren Form und Real mit mehr Selbstbewusstsein nach ihrem CL Spiel. Traue sogar Real zu das Ding knapp für sich zu entscheiden.

    Ich hoffe wir dürfen heute Abend das ein oder andere Mal vom Sofa springen und jubeln.

    Der Blick geht dann aber auch schon aufs morgige Spiel zwischen Atletico und Betis. Llorente und Suarez fehlen. Verspricht spannend zu werden. Sowohl dieser Spieltag als auch der restliche Meisterschaftskampf.

    Auf einen Sieg. Viscaaa el Barcaaa.:barca:

    #622858
    chris_culers
    Teilnehmer

    Umtiti, der seit Wochen keine Minuten mehr gemacht hat, von Beginn an würde mir Kopfschmerzen bereiten.

    #622857
    Barca TIKI TAKA
    Teilnehmer

    Ich würde gegen Real folgendermassen aufstellen.

    ……Mingueza……Aurajo………Umtiti

    ……………..De Jong……..Busquets

    …..Dest………………Messi…………….Alba

    …………Trincao…………..Dembele

    Mit Auraujo und Mingueza hätte man eine gewisse Geschwindigkeit in der Defensive. De Jong, Busquets, Messi, Alba und Dest sollten im mittelfeld in der Lage sein zu dominieren, was der Schlüssel zum Erfolg sein wird. Trincao würde ich persönlich Grizmann vorziehen

    #622855
    mäsi1893
    Teilnehmer

    Ich kann die Skepsis bzgl. Pedri verstehen. Er ist sehr jung und man sah ihm die Unerfahrenheit in den letzten Wochen an. Allerdings kann ich mir auch gut eine Startelf ohne Pedri vorstellen.
    ………………. Mats
    ….Mingueza…Araujo…Lenglet
    Dest…De Jong… Busquets… Alaba
    ………………. Messi
    ……. Dembele…. Griezmann

    Das wäre meine Aufstellung. Griezmann arbeitet ordentlich nach hinten und Dembeles Geschwindigkeit wird enorm wichtig sein. Pedri, Puig und Trincao kann man gut als Joker reinwerfen. Benzema ist (wie schon gesagt wurde) bei den drei IV gut aufgehoben. Ansonsten wird es sehr darauf ankommen, dass man sich keine sinnlosen Ballverluste leistet. Real ist extrem gefährlich im überfallartigen Umschaltspiel, mehr haben die aber dann doch nicht drauf. Dazu eine extrem geschwächte Abwehr, die durchaus verwundbar ist. Wenn man dieses Real nicht schlagen kann, dann hat man den Titel auch nicht verdient.

    #622854
    technoprophet
    Teilnehmer
    MesqueunClub wrote:
    Clasicos sind für mich immer komplett unberechenbar. Ich kann mir da von einer langweiligen nullnummer, einem spannenden Spiel mit last minute sieg bis hin zu einer klatsche für beide Mannschaften alles vorstellen.

    Ich habe Real diese Saison so gut wie nicht verfolgt, weil einfach uninteressant aber die scheinen moment einen guten Lauf zu haben. Asensio und Vinicius machen mir da am meisten sorgen. Beide sind/waren für mich persönlich unter anderem die größten Talente im Fußball in den letzten Jahren, wenn sie einen guten Tag erwischen nehmen die unsere Abwehr hops. Real wird in der Abwehr fast komplett auf das Stammpersonal verzichten müssen bis auf Mendy. Bei uns sind auch viele Fragezeichen bzgl Pique und Aurajo. Mit den beiden würde ich mich wesentlich wohler fühlen oder mit einem Umtiti.

    Barca hat in den letzten Wochen zwar Fortschritte gemacht aber ich trau dem braten nicht so ganz. Ich sehe uns irgendwie noch nicht wirklich gefestigt. Mental muss man aber sagen, dass die Mannschaft wirklich große Fortschritte gemacht hat. Das sind jetzt eine gute Standortbestimmung sein, wie ich finde.

    Ich sehe bei uns aber 3 eklatante Schwächen in allen 3 Mannschaftsteilen. Hinten drin Lenglet, im Mittelfeld Pedri und im Sturm Griezmann. Sicherlich können alle 3 einen Sahnetag erwischen und ein Top Spiel abliefern aber diese 3 sehe ich als größte Schwäche in der ersten Mannschaft. Lenglet ist in solchen Spielen immer für einen Patzer gut, kann in jeder Situation einen Elfmeter verursachen. Bei Griezmann befürchte ich, dass er wirkungslos bleibt und wie Stoichkov gesagt hat wir nur mit 10 Mann spielen.

    Pedri ist in solchen Spielen komplett überfordert und verloren, wie ich schon so oft erwähnt habe tut ihm Koeman damit keinen Gefallen. Im letzten Ligaspiel wurde Pedri laut whoscored 6 mal ausgedribbelt, das ist schon ein wahnsinnig hoher Wert.. Wird nicht einfach gegen einen bissigen Casemiro oder Modric. Der arme Junge wird in eine Rolle gedrängt die er keineswegs gerecht werden kann stand jetzt und der hype um ihn ist viel zu groß.

    Vinicius ist weit davon entfernt einer der größten Talente der letzten Jahre zu sein, daran ändern auch die beiden Tore gegen Liverpool nichts. Der mag ein super dribbling haben und pfeilschnell sein, wenn du dann allerdings meistens so ein miserablen Abschluss und ein Passspiel auf Kreisklasseniveau hast, bringt dir das auch nicht viel. Benzema ist die einzige wirklich Gefahr bei Real und der sollte im Verbund schon zu unterbinden sein. Würde mich von dem Sieg gegen dieses unterirdische Liverpool nicht allzu sehr blenden lassen, ohne Ramos und Varane geht denen mMn. gegen ein Barca mit der Klasse von vor der Länderspielpause, entschieden zu viel Qualität ab. Bringt man die Leistung der letzten Wochen auf den Platz ist man klar überlegen. Pedri als klare Schwachstelle unseres Teams auszumachen versteh ich auch nicht wirklich. Klar hat der altersbedingt noch seine Defizite, aber ich glaub es spricht für sich, dass der sich ohne Umwege und auf Anhieb in der N11 festgespielt hat und zwei mal in Folge bester Mann bei den Länderspielen gewesen ist. Reals einzige Stärke ist und bleibt das Mittelfeld und das kann man durch die formationsbedingte Überzahl im Mittelfeld gut unter Kontrolle kriegen, wenn man sich nicht allzu beschränkt anstellt. Offensiv geht bei Real seit Ronaldos Abgang doch überhaupt nichts wenn wir mal ehrlich sind. Schaltet man Benzema aus, siehts ziemlich düster aus für die Blancos.

    #622853
    Patolona
    Teilnehmer
    MesqueunClub wrote:
    Clasicos sind für mich immer komplett unberechenbar. Ich kann mir da von einer langweiligen nullnummer, einem spannenden Spiel mit last minute sieg bis hin zu einer klatsche für beide Mannschaften alles vorstellen.

    Ich habe Real diese Saison so gut wie nicht verfolgt, weil einfach uninteressant aber die scheinen moment einen guten Lauf zu haben. Asensio und Vinicius machen mir da am meisten sorgen. Beide sind/waren für mich persönlich unter anderem die größten Talente im Fußball in den letzten Jahren, wenn sie einen guten Tag erwischen nehmen die unsere Abwehr hops. Real wird in der Abwehr fast komplett auf das Stammpersonal verzichten müssen bis auf Mendy. Bei uns sind auch viele Fragezeichen bzgl Pique und Aurajo. Mit den beiden würde ich mich wesentlich wohler fühlen oder mit einem Umtiti.

    Barca hat in den letzten Wochen zwar Fortschritte gemacht aber ich trau dem braten nicht so ganz. Ich sehe uns irgendwie noch nicht wirklich gefestigt. Mental muss man aber sagen, dass die Mannschaft wirklich große Fortschritte gemacht hat. Das sind jetzt eine gute Standortbestimmung sein, wie ich finde.

    Ich sehe bei uns aber 3 eklatante Schwächen in allen 3 Mannschaftsteilen. Hinten drin Lenglet, im Mittelfeld Pedri und im Sturm Griezmann. Sicherlich können alle 3 einen Sahnetag erwischen und ein Top Spiel abliefern aber diese 3 sehe ich als größte Schwäche in der ersten Mannschaft. Lenglet ist in solchen Spielen immer für einen Patzer gut, kann in jeder Situation einen Elfmeter verursachen. Bei Griezmann befürchte ich, dass er wirkungslos bleibt und wie Stoichkov gesagt hat wir nur mit 10 Mann spielen.

    Pedri ist in solchen Spielen komplett überfordert und verloren, wie ich schon so oft erwähnt habe tut ihm Koeman damit keinen Gefallen. Im letzten Ligaspiel wurde Pedri laut whoscored 6 mal ausgedribbelt, das ist schon ein wahnsinnig hoher Wert.. Wird nicht einfach gegen einen bissigen Casemiro oder Modric. Der arme Junge wird in eine Rolle gedrängt die er keineswegs gerecht werden kann stand jetzt und der hype um ihn ist viel zu groß.

    Bin guter Dinge …
    bei Real fallen Ramos & Varane aus,
    wir dürfen halt nicht den Fehler machen sofort wieder Piqué in die Startelf zu drängen!

    Pedri ist 18 oder 19 Jahre alt und ihm traue ich mitunter am meisten zu!!!

    Also das kann ich nicht unterschreiben das er zwischen Modric und Casemiro wie ein Goldfisch im Haibecken sein wird!

    Der Druck liegt bei Real und ohne Ramos gewinnen die sicher nicht gegen uns!

    Der einzige was Gefahr ausstrahlt ist Benzema der wird sich gegen 3 IV alleine schwer tun.

    #622852
    mesqueunclub
    Teilnehmer

    Clasicos sind für mich immer komplett unberechenbar. Ich kann mir da von einer langweiligen nullnummer, einem spannenden Spiel mit last minute sieg bis hin zu einer klatsche für beide Mannschaften alles vorstellen.

    Ich habe Real diese Saison so gut wie nicht verfolgt, weil einfach uninteressant aber die scheinen moment einen guten Lauf zu haben. Asensio und Vinicius machen mir da am meisten sorgen. Beide sind/waren für mich persönlich unter anderem die größten Talente im Fußball in den letzten Jahren, wenn sie einen guten Tag erwischen nehmen die unsere Abwehr hops. Real wird in der Abwehr fast komplett auf das Stammpersonal verzichten müssen bis auf Mendy. Bei uns sind auch viele Fragezeichen bzgl Pique und Aurajo. Mit den beiden würde ich mich wesentlich wohler fühlen oder mit einem Umtiti.

    Barca hat in den letzten Wochen zwar Fortschritte gemacht aber ich trau dem braten nicht so ganz. Ich sehe uns irgendwie noch nicht wirklich gefestigt. Mental muss man aber sagen, dass die Mannschaft wirklich große Fortschritte gemacht hat. Das sind jetzt eine gute Standortbestimmung sein, wie ich finde.

    Ich sehe bei uns aber 3 eklatante Schwächen in allen 3 Mannschaftsteilen. Hinten drin Lenglet, im Mittelfeld Pedri und im Sturm Griezmann. Sicherlich können alle 3 einen Sahnetag erwischen und ein Top Spiel abliefern aber diese 3 sehe ich als größte Schwäche in der ersten Mannschaft. Lenglet ist in solchen Spielen immer für einen Patzer gut, kann in jeder Situation einen Elfmeter verursachen. Bei Griezmann befürchte ich, dass er wirkungslos bleibt und wie Stoichkov gesagt hat wir nur mit 10 Mann spielen.

    Pedri ist in solchen Spielen komplett überfordert und verloren, wie ich schon so oft erwähnt habe tut ihm Koeman damit keinen Gefallen. Im letzten Ligaspiel wurde Pedri laut whoscored 6 mal ausgedribbelt, das ist schon ein wahnsinnig hoher Wert.. Wird nicht einfach gegen einen bissigen Casemiro oder Modric. Der arme Junge wird in eine Rolle gedrängt die er keineswegs gerecht werden kann stand jetzt und der hype um ihn ist viel zu groß.

    #622851
    apophis82
    Teilnehmer

    Calimero der Schauspieler, schreit bei jedem Zweikampf auf, selber steigt er ordentlich rein und ist immer unschuldig :lol: Aber ja, Reals MF ist zurzeit leider sehr gut drauf.

    #622850
    Anonym

    Auch bin pessimistisch eingestellt, obwohl ein Sieg mir viel bedeuten würde.

    Spiele werden im Mittelfeld entschieden und da ist Real nach allem immer noch besser aufgestellt als wir, wir haben es nun seit 6 Jahren selten geschafft das Dreieck Kroos-Modric-Casemiro zu knacken und wenn dann stand in der Regel Iniesta auf dem Platz. De Jong müsste morgen über sich hinauswachsen, Busquets einem guten Tag erwischen und naja Pedri…. Ich mag solche Spieler eigentlich aber Pedri spielt mir persönlich noch zu kindisch. Wenn du bestehen willst musst du Männerfußball spielen, den Ball aggressiv jagen am besten bis zur Eroberung und dann Abfahrt in Richtung Reals Sechzehner, entweder mit vertikalen Pässen oder Dribblings. Ich denke er wird spielen und wünsche mir er belehrt mich eines Besseren, aber ich befürchte Casemiro wird ihn unter seine Fitiche nehmen und dann ist Ende Gelende.

    #622849
    apophis82
    Teilnehmer

    Keine Ahnung wieso, aber ich hab irgendwie ein schlechtes Gefühl :unsure:

    #622848
    mäsi1893
    Teilnehmer

    [tweet][/tweet]

    Die 19 nominierten Spieler für den Clásico via @OneFootball. Artikel anzeigen:

    https://1.ftb.al/ETZMgy1Djfb

    Hazard fehlt, Varane ist auch nicht dabei

    #622847
    chris_culers
    Teilnehmer

    Vollkommene Zustimmung.
    Ich bin mir jedoch nicht ganz sicher ob Araujo nach längerer Verletzung und fehlender Spielpraxis gegen Benzema bestehen kann.
    Denke, dass der Schlüssel zu einem Sieg morgen im Mittelfeld liegt. Gelingt es, dort den Ball zu halten und laufen zu lassen und Dembele bzw Messi einzusetzen kann man Real richtig wehtun.

    Weiß jemand ob Hazard fit ist??
    Wäre eine typische Clasicogeschichte wenn just der absolute Topflop zum spielentsscheidenden Faktor wird.

Ansicht von 15 Beiträgen - 166 bis 180 (von insgesamt 182)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.