Ronaldinho

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 58)
  • Autor
    Beiträge
  • #601411
    Tical
    Teilnehmer
    #595563
    Anonym

    Das Problem ist einfach, dass Ronaldinho nach außen die Werte vom FC Barcelona vertreten soll und das nicht übereinstimmt. Wahrscheinlich ist auch die Sorge groß, dass diese Bühne für politische Statements genutzt wird. Ich kann es sehr gut nachvollziehen, und mit fehlender Toleranz hat das wenig zu tun.

    #595561
    Schmid Patrick
    Teilnehmer

    Wenn der Verein das richtige Bild von sich selbst vermitteln will muss der Verein aber auch Leute nehmen die dann in dieses Bild passen.
    Da trifft Ronaldinho selbst keine Schuld wenn er zu seiner Meinung steht und diese vertritt und das laut Konfuzius schon seit einem Jahrzehnt.

    #595558
    rumbero
    Teilnehmer

    Es juckt den Verein, weil er Repräsentant des Vereins ist aber offenbar nicht die Werte des Vereins repräsentiert. Da geht es nicht um Toleranz, sondern um das Bild, das der Verein von sich vermitteln will. Dazu braucht er eben geeignete Personen, zu denen R wohl gerade nicht zählt.

    #595557
    Tiburon
    Teilnehmer

    Toleranz ist auch nur bis zu einem gewissen Grad vertretbar. Der Klub macht alles richtig, wenn er die Zusammenarbeit mit Ronaldinho noch heute beendet.

    #595555
    Schmid Patrick
    Teilnehmer

    Jedem steht frei welche Politische Einstellung man hat oder wen man gut findet oder nicht.
    Das sich Barca nicht damit identifizieren kann ist okay und bleibt dem Klub überlassen.
    Aber das man jemanden besser gesagt eine Legende ausgrentzen oder sich von ihm distanzieren will ist ein schönes Beispiel wei intollerant die ganze Welt ist!
    So wie mit den linken und rechten Lagern.
    Beide sprechen von Tolleranz und haben keine Tolleranz gegenüber anderer Meinungen und Einstellungen.
    Brasilien ist nicht Spanien bzw Kathalonien also was juckts Barca wen Ronaldinho wählen will oder für wenn er sich Ausspricht.
    Mann kann es in der Politik sowieso keinem recht machen weil es immer jemanden bzw eine Seite gibt die draufzahlt oder benachteiligt wird.
    Ich bin sowieso der Auffassung das alle Politiker ohne Ausnahme falsch sind denn wenn sie sprechen reden sie viel…..sagen aber nichts und Arbeiten nur in ihre eigenen Taschen!
    Würde es hart auf hart kommen und ein Land oder die Welt im Chaos versinken würden wären sie die ersten die sich in einen Bunker verziehen und alle anderen in Stich lassen.
    Auf einem Sinkenden Boot ist der Kapitän der letzt der von Bord geht aber bekanntlich sind es die Ratten die zuerst ein sinkendes Schiff verlassen.

    #595552
    konfuzius
    Teilnehmer

    Man könnte viel dazu schreiben, aber ich belasse es dabei zu sagen, dass wir es hier mit einem Maradona 2.0 zu tun haben. Sehr tragisch, wie Ronaldinho sich in den letzten 10 Jahren schleichend in den Abgrund getrieben hat, wenn man die ganzen Meldungen über ihn heranzieht. Der Alkohol und womöglich andere Substanzen haben Ronaldinho aus der Bahn geworfen. In die Spur hat er nie wirklich gefunden.
    Die Frohnatur des Fußballs verblasst immer mehr. Schade.

    #595551
    rumbero
    Teilnehmer

    Ein paar Werte hat unser „Més que un Club“ noch übrig: Ronaldinho wirbt massiv für den Rechtsaußen Jair Bolsonaro, der heute hoffentlich nicht brasilianischer Präsident wird. Bolsonaro auch genannt „Bolsonazi“ steht für Frauenhass, Rassismus und will politische Gegner aus dem Land jagen oder ins Gefängnis stecken. Seine Nähe zu Kreisen des Militärs weckt Ängste vor einem neuen Putsch. Zuletzt regierten die Generäle 1964-1985.
    Barças Pressesprecher Josep Vives dazu: „Unsere Wertvorstellungen entsprechen nicht den Worten, die wir von diesem Kandidaten vernommen haben.“ Man denkt darüber nach, Ronaldinho weniger in der PR zu verwenden.
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/brasilien-wie-ronaldinho-rivaldo-und-co-jair-bolsonaro-unterstuetzen-a-1235291.html

    #586969
    Anonym
    #581836
    Anonym

    Der Ronaldinho von 2005/06 und der Messi von heuer gemeinsam. Ouch das hätte weh getan.

    https://www.youtube.com/watch?v=M9a7AnMESxM

    #581397
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer

    #savage

    https://twitter.com/FCBarcelona_cat/status/880853315189436421

    So etwas könnte als vorsätzlicher Mord durchgehen.

    #580447
    Anonym

    Hat jemand Lieblingstor gesagt? :woohoo:

    #580446
    R10_ViscaElBarca
    Teilnehmer

    Apropos Antritt:

    Min 5:39 -> Mein absolutes Lieblingstor von Ronnie. Diese Explosivität und Dynamik ist einfach atemberaubend. Noch dazu mit meinem Lieblingskommentator. Gänsehaut pur. Jedes Mal.

    https://www.youtube.com/watch?v=Akv2wi7bf0g

    #580445
    mes que un club
    Teilnehmer

    Wieder ein paar echte Legenden dabei, ronaldinho hat inzwischen natürlich sämtlichen antritt verloren aber sein Füschen hat immer noch ne menge drauf und Spaß hatte er allemal. Sehenswert ist sein Elfer… Zu viel Technik sag ich mal :P

    https://www.youtube.com/watch?v=50dUeyFnzpU

    #578983
    Culo
    Teilnehmer

    Herrlich,schön dass auch E.Davids aka pitbull gespielt hat

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 58)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.