El Clásico | Luis Enrique vor dem entscheidenden Ligaduell gegen Real Madrid

StartLa LigaEl Clásico | Luis Enrique vor dem entscheidenden Ligaduell gegen Real Madrid
- Anzeige -
- Anzeige -

Nach dem enttäuschenden Ausscheiden aus der Champions League gegen Juventus steht für die Spieler von Luis Enrique am morgigen Abend ein weiteres Finale an, diesmal im Kampf um den Ligatitel. Der Trainer des FC Barcelona sprach von einem womöglich entscheidenden Spiel für sein Team und versprach, dass die Spieler sehr motiviert in den Clásico gegen Real Madrid gehen werden. Darüber hinaus sprach Lucho auch über die Sperre von Neymar.

Luis Enrique zum Clásico

„Wir haben schon den 33. Spieltag der Saison und spielen gegen unseren größten Rivalen, der aktuell die Tabelle anführt. Unser Ziel ist unserem Spielstil treu zu bleiben, weil es unlogisch wäre, etwas daran zu ändern. Wir müssen effektiv sein. Es ist wichtig, dass der Gegner seine Stärken nicht ausspielen kann und wir schon. Wir müssen das Spiel kontrollieren und dominieren. Unsere einzige Option ist da raus zu gehen und das Spiel zu gewinnen und das werden wir auch versuchen.“

„Für mich ist die Motivation perfekt. Wir haben die Gelegenheit, mit dem Tabellenführer punktemäßig gleichzuziehen. Es ist auch ein besonderer Tag für Katalanen, weil sie das Sant Jordi Fest feiern werden und es gibt kaum einen besseren Ort dazu als das Santiago Bernabéu.“

„Dieser Clásico könnte die Liga entscheiden oder sie noch offen halten. Ich glaube, dass es für uns die perfekte Gelegenheit ist, da raus zu gehen und das Spiel zu gewinnen. Es ist ein Finale für uns. Ein Sieg ist für uns sehr wichtig. Am Ende werden wir dann sehen, welches Ergebnis wir herausgespielt haben und schauen, ob das nun das Ende der Liga bedeutet. Ich denke aber nicht, dass irgendjemand im Fußball die Liga aufgeben würde, auch wenn mathematisch noch alles möglich ist.“

„Barça hat in Vergangenheit gezeigt, dass sie in der Lage sind, im Bernabéu zu gewinnen. Aber auch Real hat bewiesen, dass sie im Camp Nou gewinnen können. Der Heimvorteil ist immer wichtig, aber das kann genauso Motivation für uns sein und das ist es. Wir hatten immer gute Ergebnisse, wenn wir auswärts in Madrid gespielt haben und ich sehe keinen Grund, dass es nicht wieder so sein sollte.“

„Im Clásico sehe ich die Möglichkeit, den Fans sehr viel Freude zu bereiten. Es ist ein Spiel, das immer in Erinnerung bleiben wird. Für mich ist es jedoch wie jedes andere Spiel mit derselben Vorbereitung. Wir analysieren den Gegner, auch wenn wir in diesem Fall das gegnerische Team sehr gut kennen. Es ist wichtig, dass wir die Emotionen der Spieler kontrollieren und versuchen, unseren bestmöglichen Fußball zu spielen.“

„Ich glaube es ist gut, wie der Klub hinter Neymar steht. Wir sind bereit sowohl mit ihm als auch ohne ihn zu spielen. Was die Menschen denken, ist immer gleich für mich. Ich will nicht darüber sprechen, ob das nun fair ist oder wie sehr der Klub daran arbeitet, dass er doch spielen kann. Falls es rechtzeitig keine Lösung gibt, wird man darauf warten müssen, wie ich mich entscheide.“

 

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE