Ernesto Valverde über Real Betis, Lionel Messi und Barças Sturmprobleme

StartLa LigaErnesto Valverde über Real Betis, Lionel Messi und Barças Sturmprobleme
- Anzeige -
- Anzeige -
- Advertisement -

Vor dem Heimspiel gegen Real Betis sprach Barça-Trainer Ernesto Valverde auf der Pressekonferenz über den kommenden Gegner, einen eventuellen Einsatz von Lionel Messi, die Situation im Sturm und über seine eigene Zukunft im Klub.

Am Sonntagabend um 21 Uhr bestreitet der FC Barcelona sein erstes La-Liga-Heimspiel der Saison gegen Real Betis. Vor dem Spiel stellte sich Barça-Coach Ernesto Valverde auf der zugehörigen Pressekonferenz den Fragen der anwesenden Journalisten:

Ernesto Valverde…

…über Real Betis: “Es ist eine andere Situation als in der letzten Saison, als wir gegen sie im Camp Nou verloren haben. Sie haben viele gute Spieler. Letzte Saison schafften sie es nicht in die Europa League, obwohl man dachte, sie würden es schaffen. Aber in der Europa League selbst waren sie sehr gut. Sie haben viele neue Spieler und einen neuen Trainer. Von daher wird es sehr schwer”

…über das Spiel gegen Athletic Bilbao: “Die Niederlage hat nichts mit dem Spiel gegen Betis zu tun. In der zweiten Halbzeit gegen Athletic waren wir besser. Wir hatten das Spiel fast ausschließlich in ihrer Hälfte, konnten mit unserem eigenen Ballbesitz jedoch wenig anfangen. In der vergangenen Woche hatten wir viel Zeit uns vorzubereiten.”

…über Ousmane Dembélés Verletzung: “Dazu gibt es nichts zu sagen. Die Dinge, die in der Vergangenheit passiert sind, interessieren mich nicht. Wir schauen nur auf das morgige Spiel gegen Betis.”

…über Lionel Messi: “Wir müssen das morgige Training abwarten. Ich kann leider nicht sagen, ob er für Sonntag bereit sein wird. Sein Einsatz hat nichts mit den Personalproblemen zu tun, die wir im Sturm haben. Nur deswegen riskieren wir nicht den Einsatz eines verletzten Spielers.”

…über Neymar: “Ich weiß, dass das Viele interessiert. Die Leute verbinden mit ihm viel Aufregung, hohe Erwartungen. Wir werden sehen was passiert. Es gibt viele Gerüchte. Das ist nichts neues und nichts besonderes.”

…über Antoine Griezmann: “Er wird immer besser, fügt sich immer besser in die Mannschaft ein. Er kann entscheidend sein wenn er an den Ball kommt. Gegen Bilbao war er nicht gut im Spiel. Wir müssen besser mit dem Ball arbeiten und da wird er ein entscheidender Faktor. Doch dafür muss er hart arbeiten.”

…über Rafinha: “Wir reden aktuell viel über ihn und wir haben schon letzte Saison viel über ihn geredet. Auch da war er schon sehr wichtig für uns, doch er hatte an Verletzungen gelitten, konnte nicht viel spielen. Jetzt ist es eine andere Situation und er kämpft um seinen Platz, wie jeder andere auch.”

…über Arturo Vidal: “Wir haben sehr viele Mittelfeldspieler. Da muss ab und zu auch jemand aus dem Kader gestrichen werden. Es fehlen uns momentan viele Stürmer. Da ist es gut Mittelfeldspieler wie ihn zu haben, die sich an vorderster Front einschalten.”

…über Gerard Piqués 500. Barça-Spiel: “Er ist ein sehr wichtiger Spieler. Es ist ein Meilenstein für ihn und für den Klub. Er ist eine absolute Legende beim FC Barcelona.”

…über seine eigene Zukunft: “Manchmal läuft es gut, manchmal läuft es schlecht. So ist der Fußball. Wir können uns alle glücklich schätzen hier zu sein. Ich fühle mich sehr wohl hier. “

 

 

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE