FC Barcelona – Athletic Bilbao: Nächste Herausforderung für Messi und Co.

StartLa LigaFC Barcelona - Athletic Bilbao: Nächste Herausforderung für Messi und Co.
- Anzeige -
- Anzeige -

Nach der katastrophalen Leistung und der folgenden Niederlage unter der Woche gegen Leganés steht schon das nächste Spiel an. Mit Athletic Bilbao ist am Samstag um 16.15 Uhr einer der etwas schwereren Gegner zu Gast im Camp Nou. Ernesto Valverde und sein Team wollen nach fünf verlorenen Punkten in den letzten zwei Spielen wieder Siege einfahren. Zudem will man mit einem positiven Gefühl die Partie in der Champions League nächste Woche angehen. Wir haben den Kader und die Pressekonferenz vor dem Spiel für euch.

Kader: Umtiti verletzt 

Gegen seinen Ex-Klub nahm Valverde folgende 18 Spieler in den Kader auf: Ter Stegen, Semedo, Piqué, Rakitic, Busquets, Coutinho, Arthur, Suárez, Messi, Dembélé, Rafinha, Cillessen, Lenglet, Jordi Alba, Munir, Roberto, Vidal und Vermaelen. Hervorzuheben ist das Fehlen von Samuel Umtiti

, der aufgrund von Knieproblemen nicht fit ist. Wann er wieder einsatzbereit seiin wird, ist noch unklar.

Nachdem Valverde in den letzten zwei Spielen rotiert und fast allen Stammspielern eine Pause gegönnt hat, darf man gegen Bilbao wohl wieder mit der stärksten Elf rechnen. Ob auch Piqué zu dieser gehört ist mehr als nur zweifelhaft, leistete sich der Innenverteidiger doch in den letzten Spielen einige gravierende Fehler. Eine Pause könnte dem Spanier helfen, sich wieder mehr auf den Fußball zu konzentrieren. Andererseits birgt auch das Duo Vermaelen und Lenglet ein gewisses Risiko, auch wenn Vermaelen auf der Innenverteidigerposition regelmäßig solide Auftritte gezeigt hat.

Valverde erwartet intensives Spiel

„Ein Schlüsselpunkt wird sein, den hohen Druck von Bilbao zu überwinden. Bilbao hat eine starke Persönlichkeit als Team und mag es, das Spiel mit Ballbesitz zu dominieren. Sie haben einen starken Willen und werden Punkte mitnehmen wollen. Aber auch meine Mannschaft hat eine außergewöhnliche Einstellung. Wenn wir Tore kassiert haben, haben wir auch reagiert. Aber es ist auch wahr, dass wir uns verbessern müssen, selbst wenn wir gewinnen.”

Kurzprognose

Im Vergleich zu den Auswärtsspielen scheint das Team des FC Barcelona im Camp Nou wie ausgewechselt. Athletic Bilbao hat unter der Woche mit 0:3 gegen Villareal verloren und hat auch insgesamt mit nur sechs Punkten nach fünf Spielen einen schwachen Ligastart erwischt. Dennoch konnte das Team von Eduardo Berizzo ein Unentschieden gegen Real Madrid rausholen. Sollten Messi und Co. unabhängig von einer frühen Führung über die vollen 90 Minuten konzentriert bleiben und den Zug zum Tor nicht verlieren, wird Barça einen Sieg einfahren können. Diese drei Punkte könnten angesichts des Spitzenspiels zwischen den beiden großen Madrider Vereinen sehr wichtig für die Tabellenführung sein.

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE