FC Barcelona zum 24. Mal spanischer Meister!

StartLa LigaFC Barcelona zum 24. Mal spanischer Meister!
- Anzeige -
- Anzeige -

Es ist vollbracht! Dank eines 0:3-Sieges über den Granada CF sicherte sich der FC Barcelona zum 24. Mal die spanische Meisterschaft. Zum Sieg im Nuevo Los Cármenes traf wieder einmal Luis Suárez ganze drei Mal, der gleichzeitig auch mit insgesamt 40 Toren die Pichichi holte. Damit bleiben die Katalanen vor der Konkurrenz aus Madrid und sichern sich den wichtigsten nationalen Titel. Real Madrid wird mit einem Punkt Rückstand Zweiter, Atlético Dritter.

In der ersten Liga-Saison 1928/29 schwang sich der FC Barcelona erstmals auf Platz 1 und sicherte sich den Titel. Darauf folgten viele weitere Titel, aber auch viele Durststrecken. Hier und heute beenden wir die 85. Spielzeit der Primera División und zum 24. Mal heißt der Sieger FC Barcelona. Damit gingen sechs der letzten acht Ligatitel an die Blaugranas. Am kommenden Wochenende hat Barça dann die Chance, auch noch die Copa del Rey zu gewinnen, wo der Sevilla FC im Finale wartet.

Auf dem Weg zu dem heutigen Erfolg lagen 38 Spieltage, wobei der FC Barcelona stetig oben mitspielte und am 21. Spieltag schließlich Atlético Madrid überholte und auf Platz 1 kletterte. Daraufhin bauten sich die Katalanen einen hohen Vorsprung auf, den sie aber vom 30. bis zum 33. Spieltag mit einem Unentschieden und drei Niederlagen wieder verschenkten. Ein Dreikampf mit Atlético und Real Madrid entstand und setzte sich bis letzte Woche fort, bis die Rojiblancos durch eine Niederlage bei Levante aus dem Titelrennen ausschieden. Real Madrid hätte einen Patzer Barças nutzen können, landet nun aber trotz des 0:2-Sieges bei Deportivo aber mit einem Punkt Rückstand auf Platz zwei, während Atlético Dritter wird.

Barçawelt beglückwünscht die Mannschaft und wünscht allen Fans eine fröhliche Feier!

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE