La Liga Vorschau | UD Levante – FC Barcelona

StartLa LigaLa Liga Vorschau | UD Levante - FC Barcelona
- Anzeige -
- Anzeige -
- Advertisement -

Viele Partien vom FC Barcelona im Jahr 2018 gibt es nicht mehr zu sehen. Im vorletzten Spiel dieses Jahres trifft Barça auf UD Levante. An diesen Gegner werden sich viele Fans noch lange in unangenehmer Weise erinnern: In der vorherigen Saison 2017/18 war es diese Mannschaft, die im vorletzten Ligaspiel  das Team von Ernesto Valverde mit 5:4 bezwang und dadurch den Rekord einer ungeschlagenen Ligaspielzeit zunichte machte. Doch auch in diesem Jahr ist Levante keineswegs zu unterschätzen.  

Der Kader

Einberufen wurde folgender Kader:  Ter Stegen, Semedo, Piqué, Rakitic, Busquets, Denis, Suárez, Coutinho, Arthur, Messi, Dembélé, Cillessen, Lenglet, Alba, Munir, Aleñá, Vidal, Vermaelen, Miranda. Weiterhin verletzt sind Rafinha, Samper, Umtiti, Roberto und Malcom – die letzten Zwei sind aber vor Kurzem wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen.

Es kann die bestmögliche Aufstellung erwartet werden. Fraglich ist dabei, ob Valverde auf Arthur oder Vidal setzt. Auf dem linken Flügel muss sich der Trainer zwischen Dembélé und Coutinho entscheiden. Der Franzose zeigte zuletzt aber wirklich starke Leistungen und erzielte einen sehenswerten Treffer gegen Tottenham am sechsten Spieltag in der Champios League, der von der UEFA auch zum Tor der Woche gewält wurde.

Valverde vor dem Spiel über…

…den Gegner: „Levante ist ein Team mit einer klaren Identität. Sie spielen gut und erzielen gute Ergebnisse. Ihre gute Form setzt sich noch aus der letzten Saison fort, in der wir gegen sie sehr gelitten und auh verloren haben.”

…mögliche Motivationsprobleme: „Es wird nicht schwer sein, die Mannschaft für das Spiel zu motivieren. Es ist zwar kein Derby wie im letzten Spiel, aber wir spielen um den ersten Platz und wir wissen, was letzte Saison passiert ist. Das wird uns als Anreiz dienen.” 

… Dembélé: „Ich habe Dembélé immer als einen der besten Spieler der Welt gesehen, genau wie Coutinho. Dembélé hat zuletzt  zwei schöne Tore geschossen und hoffentlich macht er so weiter. Wir haben auch mehr solcher Spielertypen im Team.” 

…Umtiti und die Innenverteidigersituation: „Wenn Umtiti fit ist, wird das eine sehr gute Neuigkeit für uns sein. Wir hätten dann wieder vier Innenverteidiger für den Rest der Saison, auch wenn drei davon Linksfüße sind. Zu Umtiti werden wir bald mehr wissen. Ich bin glücklich mit den Spielern, die ich habe.”

Formcheck

Was die Ergebnisse in allen drei Wettbewerben angeht, so kann sich niemand beim FC Barcelona beklagen. Zuletzt konnte sich eine B-Elf gegen ein Topteam wie Tottenham beweisen. Die defensiven Probleme lassen jedoch nicht nach, immer noch lässt Barça den Gegner leicht zu Chancen kommen. Oft liegt es nur am Torhüter, wie Cillessen in der letzten Partie, oder am Glück, dass nicht mehr Tore daraus werden. Immerhin spielte man in der Liga zwei Mal in Folge zu Null. Im vorletzten Spiel des Jahres wird man sicherlich dasselbe versuchen und gewinnen wollen.

Levante befindet sich momentan auf dem siebten Tabellenplatz. Dabei gab es im Oktober unter anderem auch einen Sieg gegen Real Madrid. In der Copa del Rey zog man gegen CD Lugo ins Achtelfinale ein. Der nächste Gegner in diesem Wettbewerb ist ebenfalls der FC Barcelona, die Spiele finden am 9. und 16. Januar statt.

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE