Ticker FC Sevilla 0:3 FC Barcelona | Lewandowski und Co. jubeln im Sánchez-Pizjuán

StartLa LigaTicker FC Sevilla 0:3 FC Barcelona | Lewandowski und Co. jubeln im...
- Anzeige -
- Anzeige -

Der FC Barcelona musste am 4. Spieltag von La Liga auswärts beim FC Sevilla antreten – und hat das mit Bravour getan. Die Katalanen wurden ihrer Favoritenrolle gegen die kriselnden Andalusier mit einem 3:0 gerecht. Sevilla vs. Barça im Ticker.

La Liga, 4. Spieltag: FC Sevilla – FC Barcelona im Ticker

Xavi ließ im Vergleich zum 4:0 gegen Real Valladolid unverändert spielen. Die Aufstellung des FC Barcelona: Ter Stegen – Koundé, Araújo, Eric, Balde – Gavi, Busquets, Pedri – Raphinha, Lewandowski, Dembélé.

- Anzeige -

47 Kommentare

  1. Ferran spielt sogar noch schlechter als letzte Saison. Der spielt wie ein Fan aus dem Stadion, den man einfach so auf’s Feld genommen hat und das ist keine Übertreibung. Er kommt jedes mal gegen Ende rein gegen müde Gegenspieler und schafft es kein einziges mal etwas sinnvolles auf die Beine zu stellen. Hoffentlich kann er wieder zur Form finden, in dem er bei der WM wieder ordentliche Leistungen zeigt, ansonsten wird er mit Sicherheit verliehen nächsten Sommer. Nicht verkauft, denn für das was er zeigt, wird kein einziger Verein irgendwas für ihn zahlen. Aber ob er mit solchen Leistungen überhaupt zur WM fährt, ist ja auch noch die Frage. Aber hier kann man wohl beruhigt sein. Seine kleine ist zufällig die Tochter von Enrique ;)

  2. 20 Minuten schwach, dann teilweise furios und es könnte schon 4:0 stehen. Koundé als RV ist um Längen besser als Araujo dort. Gavi rennt, rennt und rennt und spielt daher zurecht vor Frenkie gerade. Pedri erst unauffällig dann paar mal genial. Und die 3 vorne sind sowieso gefühlt unaufhaltsam. Schade, dass Ous den letzten verlegt. Muss er auch querlegen! Aber trotzdem ist das ein gutes Halbzeitergebnis. Für die zweite hoffe ich auf mehr Kontrolle und ruhe. Chancen werden wir sowieso kriegen. Aber in so nem wilden Spiel kann auch Sevilla schnell mal 1-2 machen, also bisschen Kontrolle wäre schön.

  3. Dembélé..hätte er sich das nicht für die zweite Halbzeit sparen können? Leg den doch rüber und lass Lewa seinen dritten Doppelpack in Folge erzielen. Das Ding wäre hier dann gelaufen. Man oh man!

    Wir haben hier lange gelitten und gingen dann ziemlich unverdient in Führung. Danach ein viel besseres Spiel von uns. Aber solche Spiele müssen wir eben auch drauf haben. Spiele, wo wir leiden und dennoch in Führung gehen. So ganz wie die Hübschen aus Madrid.

    Übrigens, warum Gavi vor De Jong den Vorzug erhält, sehen wir spätestens heute. Wie der sich in jeden Zweikampf wirft, wie der wichtige Bälle erobert etc, Wahnsinn! Sowas sieht man von De Jong nicht. Da haben wir zwar mehr Kontrolle und Sicherheit, aber damit gewinnt man nicht immer Spiele.

    Jetzt machen wir in der zweiten Hälfte hoffentlich schnell den Sack zu. Ein 0:2 ist leider ein sehr gefährliches Ergebnis. Gerade bei Barça, wo die Spieler sowieso schon weiche Knie haben.

      • Barca2022 alias LaBarca

        Lieber erfolglos als eine unheilbare Persönlichkeitsstörung plus eine Schizophrenie zu haben. Du kranker Spinner hast es dir zu deiner Lebensaufgabe gemacht genau diejenigen zu unterstützen die bei Barca auf dem Abstellgleis stehen. Du bist kein Barca Fan und weißt dass De Jong eine Last und genau darum verteidigst du ihn. Du bist dieser Lappen der mit diversen Accounts Barca dazu aufforderte De Jong die Kohle zu zahlen hahahahahhahaahha du möchtegern Anwalt lass dir mal professionell helfen du kümmerst dich um das Geld von Spieler aus Vereinen die dich gar nicht jucken wie krank bist du 😂😂😂😂😂

  4. und mir gefällt das mittelfeld halt echt nicht.. warum immer auf gavi setzen, wenn der einfach momentan nicht in form ist? und busi soll auch mal auf der bank sitzen bleiben, warum nicht wirklich mal kessie von anfang an?? warum kommt der arme immer erst in der 80ten minute zum einsatz, wenn das spiel schon abgefertigt ist? versteh ich 0

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE