Luis Enrique: „Die Mannschaft befindet sich in einer besseren Verfassung als noch letzte Saison“

StartLa LigaLuis Enrique: „Die Mannschaft befindet sich in einer besseren Verfassung als noch...
- Anzeige -
- Anzeige -

Alles deutet auf den zweiten Ligatitel in Folge für den FC Barcelona unter Luis Enrique hin. Bekräftigt wird diese Annahme durch den brandaktuellen Fehltritt des Zweitplatzierten Atlético Madrid, die gestern Mittag mit 2:1 in Gijón unterlagen. Am Sonntag gegen Villarreal hat die Blaugrana die Chance, den Abstand zu Tabellenplatz zwei auf satte 11 Punkte zu erhöhen. Doch der Gegner ist nicht irgendwer: Der FC Villarreal hat bereits einigen Topmannschaften Punkte abgenommen und brilliert vor allem in der Defensive. Dieses Spiel könnte somit unter Umständen zur Vorbereitung auf das Viertelfinal-Hammerlos Atlético Madrid dienen. Zuversichtlich machen die aktuell sehr starke Form sowie die langersehnte Rückkehr eines mindestens ebenso Langzeitverletzten.

Luis Enrique über…


… das gelbe U-Boot:

„Sie gehören zu den besten Teams der Liga. Sie verstehen sich beinahe blind und haben ein hervorragende defensive Staffelung. Allmählich beeinflusst uns die hohe Anzahl der Spiele und nun haben wir die Spiele vor der Brust, die über Erfolg und Misserfolg entscheiden. Wir können nur von Spiel zu Spiel denken, also liegt der Fokus auf Villarreal. Wir müssen drei Punkte aus dem El Madrigal entführen.“

… die entscheidende Saisonphase: „Wir sind alle bereit und motiviert, um alle drei großen Titel zu gewinnen. Noch ist alles ziemlich eng und nichts ist bereits entschieden.“

… das Champions-League-Los: „Um Champions-League-Sieger zu werden, muss man die besten Teams in Europa schlagen. Wir wussten, dass es ein schwieriges Viertelfinale wird, egal gegen wen wir spielen werden. Positiv muss man sehen, dass die Mannschaften sich bereits kennen und dass es wenige Möglichkeiten gibt, den anderen zu überraschen. Ich denke aber, dass niemand gerne gegen Teams aus dem eigenen Land spielt. Angesichts des Umstandes, dass so viele Mannschaften aus Spanien in der Champions League spielen, war es gleichwohl kaum zu vermeiden. In der letzten Saison haben wir die Champions League gewonnen, nachdem wir die Meister der besten europäischen Ligen besiegt haben. Um das zu wiederholen, ist es erforderlich, die Besten zu besiegen. Sollten wir weiterkommen, werden wir wieder auf einen schwierigen Gegner treffen. Das Wichtigste ist der Einzug ins Finale.“

… Rückkehrer Rafinha: „Sein Comeback ist sehr wichtig für uns. Seine Verletzung war ein harter Schlag für die Mannschaft und selbstverständlich für ihn selbst. Die Monate vergingen sehr schnell, wenn auch gewiss nicht aus seiner Sicht. Er ist nun endlich wieder fit und das ist eine großartige Neuigkeit für uns, auch im Hinblick auf die anstehenden Spiele.“

… die aktuelle Fitness des Kaders: „Mir wurden Statistiken gezeigt, die mir bestätigten, dass das Team sich in einer besseren Verfassung befindet als zum gleichen Zeitpunkt in der letzten Saison. Es gibt keine mathematische Formel dafür, aber wir sind zuversichtlich. Hoffen wir, dass sie dieses Fitnesslevel halten können.“

… Arda Turans Leistung gegen Arsenal: „Er hat sehr gut gespielt, so wie immer. Daher haben wir ihn geholt und so viel für ihn bezahlt. Meiner Meinung nach hat er die Klasse für Barça und ich bin sehr zufrieden damit, wie er sich in der Mannschaft zurechtgefunden hat und wie er trainiert. Er gibt uns sehr viel und ich habe die Hoffnung, dass er uns noch mehr geben wird.“

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE