Luis Enrique: „Las Palmas gehört zu den Teams, die den schönsten Fußball in La Liga spielen“

StartLa LigaLuis Enrique: „Las Palmas gehört zu den Teams, die den schönsten Fußball...
- Anzeige -
- Anzeige -

Am vorletzten Spieltag der Primera División will der FC Barcelona mit einem Sieg auswärts gegen Las Palmas die Chancen auf den Ligatitel weiterhin am Leben erhalten. Einen Rückschlag musste man schon hinnehmen, da der Chef der Innenverteidigung Gerard Piqué nicht dabei sein kann. Vor dem Spiel zollte Luis Enrique dem Gegner viel Respekt für ihre attraktive Spielweise.

Luis Enrique über den Gegner:

„Las Palmas spielt eine großartige Saison und sie gehören eindeutig zur oberen Tabellenhälfte. Das haben sie geschafft mit einem sehr schönen Fußball. Sie haben eine sehr gute Arbeit bisher gemacht. In der zweiten Saisonhälfte haben wir leider gesehen, dass sie einige unglückliche Ergebnisse hatten, aber zu Hause sind sie immer noch eine gefährliche Mannschaft. Nicht nur wegen dem, was sie tun, sondern wie sie es tun und wie sie als Kollektiv Fußball spielen. Auch wegen des Trainers und der individuellen Stärke der Spieler. Ich bin mir sicher, dass es ein sehr schwieriges Spiel für uns sein wird und wir unseren besten Fußball spielen müssen, um zu gewinnen.“

Las Palmas‘ Spielstil: „Sie sind zu Hause sehr stark mit ihren Fans im Rücken und auch aus fußballerischer Sicht sind sie eines der Teams in der Liga, die den besten Fußball spielen. Wir haben das seit dem Ende der letzten Saison gesehen und auch im Spiel gegen sie im Camp Nou, auch wenn wir die Partie eher souverän gewonnen haben. Es war dennoch ein sehr schwieriges Spiel. Wir müssen sehr effizient im Spiel ohne Ball sein, da sie selbst den Ball kaum hergeben.“

Die Moral des Teams: „Die Moral der Spieler ist sehr hoch, aber auch die Moral des Trainerteams. Unser Ziel ist es, beide Titel zu gewinnen, die noch möglich sind. In einem der Turniere sind wir im Finale und im anderen sind wir immer noch konkurrenzfähig, wie wir es auch in den letzten Jahren waren. Es wird sich bis zum letzten Spiel ziehen. Wir haben noch zwei Partien vor uns und sie (Anm.: Real Madrid) noch drei. Aber wie wir früher schon gesehen haben, kann in den letzten Spielen der Liga immer alles passieren.“

Der Ausfall von Piqué und Marlon als möglicher Ersatz: „Piqué ist fast sicher nicht dabei. Er war die ganze Woche nicht in der Lage, am Training teilzunehmen, weil er sich krank fühlte. […] Marlon gehört zu den möglichen Spielern, die spielen können und er wird die Reise mit uns antreten.“

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE