Luis Enrique, Marc Bartra und Luis Suárez zum 0:8-Sieg gegen Deportivo

StartLa LigaLuis Enrique, Marc Bartra und Luis Suárez zum 0:8-Sieg gegen Deportivo
- Anzeige -
- Anzeige -

Endlich! Der FC Barcelona hat einen wahren Kantersieg gegen Deportivo eingefahren und dürfte damit mental einen enormen Schub bekommen haben, der den Akteuren dabei helfen dürfte, wieder in die Spur zu finden. Luis Enrique, Bartra und Suárez äußerten sich wie folgt zur Partie.

Luis Enrique über…

… den Schlüssel zum Erfolg:

„Ich denke, wir sind gut aufgetreten. Deportivo gelang es nicht, wie im Hinspiel den gleichen Druck auf uns auszuüben. Sie versuchten es zwar, aber es gelang ihnen nicht. Sie wollten Druck auf unsere Außenverteidiger ausüben, aber unsere Spieler haben die nötige Quailtät, um sich befreien zu können. Mit Leo haben wir ohnehin einen zusätzlichen Mann auf dem Platz. Wir haben unsere Chancen früh genutzt und das ist wichtig.“

… die Partie gegen Valencia: „Fußball ist ein besonderes Spiel. Wir haben ähnlich gespielt wie gegen Valencia. Wir haben eine gute Performance abgeliefert, gegen Valencia fehlte nur das nötige Glück. Ich denke, wenn man sich die Anzahl der Chancen gegen Valencia ansieht, dann kommt man auf die gleiche Zahl. Heute ist ein hervorragendes Ergebnis für uns herausgesprungen. Wir haben kein Tor kassiert und auswärts gewonnen.“

… den Sieg: „Der Schlüssel heute zum Erfolg lag in unserer Motivation. Wir haben ein gutes Ergebnis erzielt.“

… über die Bedeutung von Konstanz : „Um die Liga zu gewinnen, muss man das Team sein, dass über die gesamte Saison die besten Leistungen bringt, und das nicht nur auf eine kurze Phase gesehen.“

Luis Suárez über …

… seine Leistungen: „Ich versuche immer, dem Team zu helfen. Chancen zu kreieren, Chancen zu nutzen. Das Wichtigste heute war der Sieg. Wir haben eine tolle Mannschaftsleistung abgeliefert.“

… die Wichitgkeit der Punkte: „Diese drei Punkte bedeuten viel. Auch wenn uns klar war, dass wir die Qualität haben, um nach den letzten Spielen aufzuerstehen, war es doch eine Erleichterung. Wir haben gezeigt, dass wir immer noch unser Selbstvertrauen haben und es von uns abhängt.“

… den Ligapokal: „Der Sieg des Ligatitels liegt in unseren Händen. Wir müssen weiterarbeiten und dürfen nicht den Glauben an uns verlieren.“

… Ronaldos 47 Tore: „Ich habe durch die anderen Journalisten erfahren, dass ich Ronaldos Bestmarke übertroffen habe. Das bedeutet mir viel, denn immerhin ist er ein sehr besonderer Spieler. Das im Hinterkopf zu haben, ist cool.“

… den Rest der Saison: „Wir glauben daran, dass wir die letzten vier Spiele gewinnen können und müssen von Spiel zu Spiel denken. Das Team hat Selbstvertrauen. Wir können es schaffen und die Liga gewinnen.“

Marc Bartra über…

… die Erleichterung nach der Partie: „Die letzten Monate waren schwer für mich und ich befand mich nicht in der besten Situation. Dementsprechend tat mir der Einsatz sehr gut. Wir haben diesen Sieg nicht nur wegen den Punkten benötigt, sondern auch deshalb, um unsere Moral auf ein besseres Level zu bringen.“

… den weiteren Saisonverlauf: „Die beste Nachricht ist, dass unsere Sturmreihe wieder Blut geleckt hat und wieder Tore macht. Wir haben eine starke Message nach außen gesandt. Dennoch wissen wir, dass die bevorstehenden Spiele mindestens genau so wichtig sein werden.“

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE