Luis Enrique sieht Steigerung in der Offensive

StartLa LigaLuis Enrique sieht Steigerung in der Offensive
- Anzeige -
- Anzeige -

Vor dem kommenden Copa-del-Rey-Spiel gegen Atlético Madrid schoss sich der FC Barcelona auswärts gegen Deportivo de La Coruña warm. Die Katalanen kamen dank drei Toren von Lionel Messi und einem weiteren Eigentor von den Gastgebern zu einem souveränen 0:4-Sieg. Nach dem Spiel sprach Luis Enrique über die möglichen Verbesserungen, die viele beim Auftreten seines Teams in den letzten Spielen beobachten konnten. 

Luis Enrique über die Leistung seines Teams: 

„Ich denke, dass wir in jedem Auswärtsspiel diese Saison defensiv sehr intensiv gespielt haben. Die Verbesserung kommt davon, dass wir jetzt viel mehr Gefahr erzeugen und es dem Gegner nicht erlauben, herauszukommen. Das ist ein wichtiger Teil des Spiels. Das bedeutet, dass unser Gegner sich noch mehr zurückzieht und verteidigt und das erlaubt uns, noch mehr Druck auszuüben. Defensiv waren wir schon immer sehr intensiv.“

Die Wahl der Startaufstellung: „Ich halte nicht nur an einer einzigen Startaufstellung fest. Es werden die Spieler in der Startaufstellung sein, bei denen ich denke, dass wir mit ihnen die größten Chancen haben, das Spiel zu gewinnen.“

Über Lionel Messi: „Leo war in der ganzen Saison auf einem sehr hohen Level. Er war bisher brillant. Ich habe bisher nicht beobachten können, dass er nachgelassen hat.“

Das Ziel für die Saison: „Unser Ziel am Anfang der Saison war, so wettbewerbsfähig wie nur möglich zu sein, so viele Spiele wie nur möglich zu gewinnen und einer der Kandidaten auf die Titel zu sein. Dafür müssen wir effektiv im Sturm sein und auch in der Defensive. […] Es gibt aber noch sehr viel, was wir verbessern können. Man kann sich immer verbessern.“

Aussagen einiger Spieler nach dem Spiel

Andrés Iniesta

„Es war sehr wichtig, dass wir dieses Spiel gewinnen und weiterhin drei Punkte sammeln – das haben wir geschafft. Jetzt müssen wir uns vom Spiel erholen und uns auf die nächste Partie am Mittwoch vorbereiten.“

„Wir alle fühlen uns im Team wichtig und gebraucht. Es ist wichtig, dass wir bis zum Ende der Saison die Chancen auf alle möglichen Titel aufrechterhalten. Was der Trainer uns vorgibt, zählt, und wir Spieler müssen das auf dem Spielfeld umsetzen.“

„Das Spiel gegen Atlético wird sehr hart und intensiv sein. Atlético ist sehr schwierig zu besiegen. Wir haben zwei Spiele vor uns und wir werden versuchen, unser Bestes zu geben und keine Fehler zu machen.“

Ivan Rakitić

„Es ist nicht nur dieses eine Spiel gewesen. Schon vor einer Woche haben wir uns insgesamt verbessert gezeigt. Wir müssen nun so weitermachen und sichergehen, dass wir in den Spielen zuerst in Führung gehen. Mit dem ersten Tor ist alles sehr viel einfacher. […] Wir alle sind wie eine große Familie. Wir alle haben dasselbe Ziel. Es ist wichtig, dass wir zusammenhalten und mit dieser Einstellung in die nächsten Spiele gehen.“

Claudio Bravo

„Wir haben ein gutes Spiel gemacht und können glücklich nach Hause fahren. […] Es ist immer schön, wenn man die Null halten kann, aber wir müssen die Spiele gewinnen, unabhängig davon, ob wir ein Gegentor erhalten oder nicht. Wenn der Gegner ein Tor macht, müssen wir zwei machen.“

„Ich habe keine neuen Tendenzen gesehen. Aber es war offensichtlich, dass wir jetzt etwas aggressiver waren und ich hoffe, dass wir das auch in den nächsten Spielen machen. […] Solche Spiele steigern das Selbstvertrauen, bringen viel Ruhe und Optimismus in die Mannschaft.“

Jordi Alba

„Es hat sich wenig verändert. Womöglich sind wir nun etwas intensiver, was man in den letzten Spielen sehen konnte.“

„Leo macht immer einen großen Unterschied aus, weil er einfach der beste Spieler der Welt ist, aber auch der Rest des Teams zeigt sehr viel Einsatz.“

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE