PK | Koeman äußert sich über die Kaderplanungs-Gespräche mit Laporta

StartLa LigaPK | Koeman äußert sich über die Kaderplanungs-Gespräche mit Laporta
- Anzeige -
- Anzeige -

Ronald Koeman sprach auf der Spieltags-Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen Real Valladolid unter anderem über den kommenden Gegner, die Gerüchte um Erling Haaland und seine Gespräche mit Joan Laporta über die Kaderplanung im Sommer.

Auf der Pressekonferenz vor der Begegnung am 29. Spieltag in La Liga zwischen Barcelona und Real Valladolid (Montag, 21 Uhr, live im Barçawelt-Liveticker

) stellte sich Ronald Koeman den Fragen der Journalisten:

Ronald Koeman…

…über das Spiel gegen Real Valladolid: “Sie haben einige Ausfälle aufgrund von Corona und Verletzungen. Aber wir dürfen deswegen nicht glauben, dass es leicht gegen sie werden wird. Wir erwarten ein schweres Spiel. Die Spieler sind mit guter Laune [von den Nationalmannschaften] zurückgekehrt. Wir haben ein Heimspiel, das wir gewinnen müssen. Es hängt davon ab, dass wir mit guter Energie auftreten und einen guten Rhythmus haben, und dass wir keine Bälle verlieren.”

…über die vier Gelben Karten von Lionel Messi und Frenkie de Jong: “Wir wissen, dass beide eine Karte davon entfernt sind, ein Spiel zu verpassen. Aber das ist nicht der Zeitpunkt, einen Spieler zu schonen, wir haben nur noch zehn Spieltage. Es bleibt ein Restrisiko, aber die Spieler müssen bedenken, dass sie eine Karte von einer Sperre entfernt sind. Wir gehen es von Spiel zu Spiel an, wir stellen die Mannschaft auf, von der ich glaube, dass sie die beste ist, um das morgige Spiel anzugehen.”

…über die Gerüchte um Erling Haaland und darüber, ob Barça einen teuren Star im Sommer holen kann: “Wir haben die Pause genutzt, um uns mit dem Präsidenten und seinen Mitarbeitern zu treffen, damit wir über den Sommer und die Kaderplanungen sprechen. Aber ich werde nicht über Spieler sprechen, die nicht bei uns spielen. Ich weiß nicht, ob es möglich sein wird, einen teuren Star zu verpflichten. Wir haben über die Zukunft der Mannschaft und wie wir sie verbessern können gesprochen. Wir haben uns mit dem Vorstand unterhalten, aber der Präsident hat das letzte Wort, er weiß, ob das möglich sein wird. Ich bin bezüglich der finanziellen Situation des Vereins nicht involviert.”

…über Lionel Messis mögliche Vertragsverlängerung: “Natürlich wäre das enorm wichtig für den Verein. Wir versuchen unser Bestmögliches, damit Leo bleibt. Aber was nächste Saison passiert, ist aktuell nicht wichtig. Wir konzentrieren uns auf das morgige Spiel. Dinge, die die Zukunft betreffen, sind Sache des Präsidenten uns seiner Mitarbeiter.”

…darüber, Joan Laporta ihm intern das Vertrauen ausgesprochen hat: “Ja, sie [der Vorstand] sind zufrieden. Nach all den Dingen, die wir geändert haben, konnte man im November nicht erwarten, dass wir um alle Titel mitspielen und um La Liga kämpfen und ein Spiel vom Gewinn der Copa del Rey entfernt sein würden. Wir wissen, dass wir weiter arbeiten und Spiele gewinnen müssen. Wie der Präsident schon sagte: Das Vertrauen ist da und sowohl der Trainer als auch die Spieler müssen das Vertrauen zurückzahlen.”

…über den Fitnesszustand von Gerard Piqué und Sergi Roberto: “Sie trainieren mit der Mannschaft. Das sind Entscheidungen, die wir morgen treffen werden [bzgl. dessen ob sie im Kader stehen werden]. Wir werden keine Risiken eingehen, nicht nur bezüglich des Clásicos, sondern mit Blick auf alle Spiele.”  

…über Alex Collado, der seinen Vertrag beim FC Barcelona just verlängert hat: “Das sind interne Dinge. Das ist ein Thema für die nächste Saison. Sie [die Barça-B-Akteure] spielen Playoff-Spiele und darauf müssen sie sich konzentrieren. Deshalb hat Ilaix auch gestern gespielt. Collado ist ein interessanter Spieler und wir sind im Gespräch, um zu sehen, was das Beste für die Entwicklung dieser Spieler ist.”

 

Alex Truica
Freier Sportjournalist, Podcaster und Chefredakteur Barçawelt
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE