PK | Setién setzt auf Rotation – “Müssen bei Suárez vorsichtig sein”

StartLa LigaPK | Setién setzt auf Rotation - "Müssen bei Suárez vorsichtig sein"
- Anzeige -
- Anzeige -
- Advertisement -

Barças Coach Quique Setién sprach auf der Pressekonferenz vor dem Heimspiel des FC Barcelona gegen CD Leganés über Luis Suárez’, Martin Braithwaites und Arthurs Einsatzchancen und die Vorzüge Arturo Vidals.

Vor dem Heimspiel am 29. Spieltag in La Liga gegen den CD Leganés (Dienstag, 22 Uhr) stellte sich Quique Setién auf der Pressekonferenz den Fragen der Journalisten:

Quique Setién…

…über das anstehende Spiel gegen Leganés: “Leganés’ Chancen schwinden, weil die Spiele weniger werden. Wir werden die Mannschaft nicht unterschätzen, nur weil sie in dieser [tabellarischen] Lage sind. Sie machen viele Dinge richtig. Wir müssen uns zusammenreißen, wir spielen um den Titel.”

…über mögliche Rotation: “Es wird Änderungen geben, es wird auch Wechsel während des Spiels geben und basierend darauf, wie die Spieler reagieren – ich will nicht, dass sie [beim nächsten Spiel] erschöpft sind, die Spieler sollen frisch sein. Wir müssen sehen, wie sie sich erholen und natürlich müssen wir Verletzungen vermeiden.”

…über Antoine Griezmanns Rolle: “Griezmann ist unumstritten, er ist ein großartiger Fußballer, wir zählen weiter auf ihn. Er wird weiter eine tragende Rolle haben, weil er wichtig für die Mannschaft und den Verein ist. Aber wir haben natürlich auch andere Spieler, die wir einsetzen können.”

…über Lionel Messi und dessen Rekord gegen Mallorca: “Nicht nur seine Torstatistik ist beeindruckend, sondern auch all seine anderen Beiträge, Vorlagen und so. Dank ihm sammeln wir viele Punkte an. 20 Tore zu schießen [in zwölf Spielzeiten in Folge] ist astronomisch. Ich glaube, er hat mehr als 700 Tore geschossen, dass zeigt ja schon, warum er der Beste der Welt ist.”

 

 

…über das Spiel im leeren Camp Nou: “Ich weiß nicht, wie sehr uns das beeinflussen wird. Wir müssen uns daran anpassen. Wir hoffen, dass es uns nicht beeinflussen wird und dass wir ein gutes Spiel abliefern und gewinnen.”

…über Arturo Vidal: “Er ist ein interessanter Spieler, er hat ein Profil, dass jede Mannschaft gebrauchen kann. Er bringt dir neben seinen Fähigkeiten auch Energie. Wir sind froh, dass er das Tor geschossen und das Spiel in unsere Hände gelegt hat, er hat insgesamt sehr gut gespielt. Ich bin zufrieden mit seiner Leistung.”

…über Martin Braithwaites und Arthurs Einsatzchancen von Anfang an: “Mit der Ausnahme von ein paar Spielern – basierend auf der Hierarchie oder ihrem Status – unterscheide ich nicht zwischen Stammspielern und Ersatzspielern. Nur weil sie in einem Spiel begonnen haben heißt es nicht, dass sie auch im nächsten von Anfang an spielen werden. Es wird Rotationen geben. Ich will, dass jeder teilnimmt, dass sie [die Spieler im Allgemeinen] Ehrgeiz und Enthusiasmus zeigen. Ich will, dass alle frisch sind. Ich weiß, dass jeder gerne spielen will und davon betroffen ist, wenn er nicht spielt, aber ich muss an das Team denken. Es ist ein Schach-Spiel mit vielen Variationen.”

…über Luis Suárez: “Ich habe noch nicht entschieden, ob er beginnen wird. Es ist eine Option, wir werden sehen. Er könnte beginnen oder von der Bank kommen. Wir müssen vorsichtig sein, normalerweise gibt es nach langen Verletzungspausen oft muskuläre Verletzungen. Ich will keinen Spieler verlieren, weil ich ihm keine Pause gegeben habe. Man muss Schritt für Schritt gehen.”

 

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE