Pressekonferenz vor dem Spiel gegen UD Levante

StartLa LigaPressekonferenz vor dem Spiel gegen UD Levante
- Anzeige -
- Anzeige -

- Advertisement -

Bildquelle: fcbarcelona.com

Am 13. Spieltag der spanischen Liga spielt der FC Barcelona in Valencia gegen UD Levante. Nach zwölf Spielen steht Levante auf dem vierten Platz der Tabelle, 14 Punkte hinter dem FC Barcelona. Es ist eines der wichtigsten Auswärtsspiele der Hinrunde, denn Levante ist für die starken Leistungen, die sie in großen Spielen zu Hause abrufen, bekannt. Vor knapp zwei Wochen musste der Hauptkonkurrent der Katalanen, Real Madrid, diese Erfahrung machen. Dies ist auch Tito Vilanova nicht entgangen. Bei der Pressekonferenz vor dem Spiel am Samstag meinte Vilanova, dass es schon immer schwer gewesen sei, auswärts gegen Levante zu spielen. Levante habe bereits gegen Madrider Klubs Real und Atlético gute Leistungen gezeigt. Für das Spiel erwartet Vilanova, dass Levante, wie schon so oft, mit nur einem Stürmer in der Spitze auftreten werde.

Vilanovas Antwort auf die Frage, ob Levante im Vorteil sei, weil sie die älteren Spieler und somit mehr Erfahrung hätten: „Man zeigt auf dem Spielfeld, wie alt man ist und nicht auf einem Ausweis. Das Wichtigste ist, gut zu sein, ungeachtet des Alters. Unsere Spiele gegen Levante waren schon immer sehr kompliziert, aber der Empfang seitens der Fans war immer gut.“

Das Spiel gegen Levante findet nur fünf Tage nach der zähen Auswärtspartie im kalten Russland gegen Spartak Moskau statt und es bleibt zu hoffen, dass das Spiel keine großen Nachwirkungen auf das Samstagsspiel gegen Levante haben wird. „Die Spieler sind sehr glücklich und ausgeruht zurückgekehrt. Wir versuchen das ganze Jahr über, den Spieler genug Ruhezeit zu geben, damit sie für die nächsten Spiele fit sind“, sagte Vilanova über den körperlichen Zustand seiner Mannschaft, die bis zum Ende des Jahres gegen Mannschaften wie Real Betis, Valladolid, Atlético Madrid und Athletic Bilbao spielen muss.

Thiago und Adriano wieder zurück

Nach dem medizinischen OK für Thiago und Adriano stehen zwei Spieler weniger auf der Verletzungsliste der Katalanen. David Villa hingegen, wird wegen einer kleinen Verletzung am linken Knöchel nicht spielen können. Tito Vilanova zeigte sich sichtlich erfreut über diese Neuigkeiten. „Es ist ein Vergnügen, zu sehen, dass sie zurück sind. Sie sind sehr wichtig für uns. Allerdings ist David Villa nicht für das Spiel nominiert, weil er ein Problem mit dem linken Knöchel hat. Grundsätzlich ist es nichts Schlimmes, aber wir wollten ihm eine Pause geben.“

Des Weiteren äußerte sich Tito Vilanova über die kritische Zeit, als man bei ihm den Ohrspeicheldrüsen-Tumor entdeckt hat. „Letzten Donnerstag war die Operation bereits ein Jahr her. Die Lehre war, dass es jedem von uns passieren kann. Das Leben kann sich von einem Moment auf den anderen komplett verändern. Ich kann nur sagen, dass man in einer solchen Situation stark sein muss und die Unterstützung der Menschen um sich herum ist sehr wichtig.“

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE