Sergio Busquets vor dem Spiel gegen Real Valladolid

StartLa LigaSergio Busquets vor dem Spiel gegen Real Valladolid
- Anzeige -
- Anzeige -

Bildquelle: fcbarcelona.com

In Abwesenheit von Tito Vilanova übernahm Mittelfeldspieler Sergio Busquets

das Wort bei der Pre-Match-Pressekonferenz und sprach über die Bedeutung des Spiels gegen Real Valladolid und die neue Herausforderung für Jordi Roura als Interimstrainer. Die Mannschaft wolle unbedingt alles versuchen, um Roura einen erfolgreichen Einstand als Trainer zu bescheren und die nächsten Spiele so leicht wie möglich zu gestalten. Sorgen brauche man sich keine zu machen, denn die Mannschaft habe vollstes Vertrauen in Jordi Roura.

„Das wichtigste ist jetzt, dass wir alle zusammenhalten. Wir wollen in der Art und Weise weitermachen, wie wir es in den letzten Jahren auch gemacht haben. Wir werden alle Jordi Roura helfen, der für diese Aufgabe absolut geeignet ist und er wird dafür sorgen, dass wir uns im Spiel gut anstellen.“

Ein Sieg für Tito

An der Motivation sollte es aber nicht scheitern, denn ungeachtet der wichtigen Auswärtspunkte werde die Mannschaft alles versuchen, um Tito Vilanova in dieser schweren Phase einen Sieg widmen zu können. „Es stehen drei wichtige Punkte auf dem Spiel und ein Sieg wäre für die ganze Gruppe sehr wichtig, ganz besonders für Tito. Ich bin mir sicher, dass er zuschauen wird und der Sieg soll ihm auf seinem Weg zur Genesung helfen.“ Als Zugabe habe Tito Vilanova mit einem Gespräch der Mannschaft viel Kraft verliehen, die den Sieg für Tito bringen soll.

Sergio Busquets räumte auch alle Zweifel in Bezug auf Jordi Roura aus dem Weg und zeigte sein vollstes Vertrauen für Roura, der die Aufgabe als Interimstrainer gut meistern werde. „Er ist bereits seit vielen Jahren hier und er kennt den Klub sehr gut. Er weiß, was getan werden muss. Während Titos Abwesenheit wird er die Verantwortung übernehmen und ich bin mir sicher, dass er einen guten Job machen wird“, so Busquets, der abschließend über die bisherigen starken Leistungen des heutigen Gegners sprach und einen kurzen Blick in die zweite Hälfte der Saison wagte: „Valladolid weiß, wie man einen guten Fußball spielt und sie zeigen es diese Saison sehr gut. Es wird ein schwieriges Spiel.“ Sergio Busquets über Atlético und Real Madrid: „Weder Atlético Madrid noch Real Madrid werden frühzeitig das Handtuch werfen und ich bin mir sicher, dass sie auf einen Ausrutscher von uns warten. Wir denken noch nicht über den Titel nach, wir konzentrieren uns nur auf die nächsten drei Punkte.“

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE