Spielbericht: RCD Mallorca – FC Barcelona

StartLa LigaSpielbericht: RCD Mallorca - FC Barcelona
- Anzeige -
- Anzeige -

- Advertisement -

Bildquelle: fcbarcelona.com

Am 11. Spieltag gibt es den 10. Sieg in La Liga für den FC Barcelona. Man gewinnt auswärts mit 4:2. Anmerken muss man hierbei allerdings auch, dass man schon mit 3:0 in Führung lag. Trotzdem wurde es in der zweiten Halbzeit noch einmal spannend, bevor Messi in Minute 69 zum Endstand einschoss. 

Der Spielbericht, heute wieder etwas länger.

Spielbericht

In den ersten 5 Minuten spielt Mallorca mit starkem Pressing, doch dann zieht man sich weiter in die eigene Hälfte zurück und lässt den FC Barcelona spielen. In Minute neun ist es dann soweit: Dani Alves mit einem starken Distanzschuss, doch Mallorca-Keeper Aouate hält. Allerdings mehr schlecht als recht. In der 17. Minute gibt dann schließlich auch Mallorca einen Schuss auf das Tor von Barça ab, allerdings ist dieser eher kümmerlich. Das Spiel schreibt die 20. Minute als Xavi noch einen nennenswerten Torschuss zu verzeichnen weiß. In Minute 22 pariert Valdés einen Kopfball. Endlich: Minute 28, Xavi erlöst Barcelona, vorerst. Er zirkelt einen Freistoß herrlich über die Mauer. Aouate ist schlichtweg chancenlos. Dann etwas zähe 15 Minuten. Doch irgendwann reicht es Lionel Messi dann eben auch. Er geht an 2-3 Gegenspielern vorbei und schließt ab. Aouate ist noch unglücklich dran, doch der Ball kullert ins Tor. Schlag auf Schlag geht es weiter. Tello zieht von links nach innen und schließt schön ab. Minute 43´ und 44´ und es steht 3:0.

In Minute 49 die erste Chance von Halbzeit zwei, ein Volleyschuss schön auf das Tor von Víctor Valdés. Minute 55, der Anschlusstreffer für Mallorca. Pereira knallt einen Diagonalpass einfach rein. Valdés ohne Chance. Nur eine Minute später schießt Léo Messi einen Freistoß. Dieser geht allerdings nicht allzu deutlich, aber eben doch eindeutig über das Tor. Minute 58 Elfmeter nach Handspiel von Busquets. Mittig geschossen, Valdés in der falschen Ecke. Dann bricht die 69. Minute an. Alves auf Sánchez, Sánchez auf Messi. Gefühlte 1000 km/h und der Ball ist drin. Danach passiert nicht mehr viel und so stellt dieses Tor den Endstand dar.

Tore

27´ Xavi (Barcelona)

43´ Messi (Barcelona)

44´ Tello (Barcelona)

54´ Pereira (Mallorca)

57´ Víctor p. (Mallorca

69´ Messi (Barcelona)

Aufstellung

RCD Mallorca: Aouate, Ximo Navarro, Geromel, Anderson, Bigas, Nsue, Martí, Pereira, Víctor, Hemed

FC Barcelona: Valdés, Alves, Piqué, Mascherano, Alba, Busquets, Xavi, Cesc, Messi, Villa, Tello

Bank

RCD Mallorca: Calatayud. Alfaro, Arizmendi, Kevin, Fontás, Marc Fernández, Brandon

FC Barcelona: Pinto, Montoya, Bartra, Song, Iniesta, Alexis, Pedro

Auswechslungen

RCD Mallorca:

  • Alfaro für Hemet 46´
  • Fontàs für Martí 72´
  • Navarro für Fernandez 82´

FC Barcelona:

  • Alexis für Villa 66´
  • Bartra für Mascherano 84´
  • Montoya für Alba 87´

Statistiken

  • Tore: 2 zu 4
  • Ballbesitz: 27% zu 73%
  • Abseits: 2 zu 2
  • Torversuche: 5 zu 12
  • Gelbe Karten: 1 zu 1

Eckdaten

  • 11.11.2012 – 17:50
  • Estadi Iberosta
  • Mallorca 2-4 FC Barcelona
  • 11. Spieltag
  • Liga
  • Saison 2012/13
- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE