Spieler des Spiels gegen Real Sociedad: Neymar und Pedro-Traumtor führen zum Barça-Sieg

StartLa LigaSpieler des Spiels gegen Real Sociedad: Neymar und Pedro-Traumtor führen zum Barça-Sieg
- Anzeige -
- Anzeige -

Der 2:0-Sieg des FC Barcelona über Real Sociedad war keine leichte Geburt für die Katalanen. Schlussendlich konnte Barça aber die Oberhand behalten – die zwei entscheidenden Treffer erzielten Neymar sowie Pedro, dessen Tor eine einzige Augenweide war. Wie sich die Barça-Stars im Detail präsentierten, gibt es im Folgenden zu nachzulesen.

Claudio Bravo: Der Barça-Keeper wurde wie so häufig in letzter Zeit nicht wirklich vor harte Prüfungen gestellt. Er hielt, was es zu halten gab und war vor allem bei hohen Bällen sehr sicher. Auch sein Passspiel war passabel, wenngleich ein Pass auf Piqué durchaus riskant war.

Dani Alves: Ein souveräner Auftritt – nicht mehr, aber auf keinen Fall weniger. Defensiv war er immer auf der Höhe und auch in der Offensive spielte er den einen oder anderen starken Pass. Dani Alves befindet sich derzeit einfach in starker Form, das konnte man auch heute sehen.

Gerard Piqué: In Minute 35 blockte er in letzter Sekunde einen Schuss, der gut und gerne zu einem Gegentor hätte führen können. Auch ansonsten präsentierte sich der Barça-Star von einer sehr guten Seite.

Marc Bartra (bis Minute 60): Der Katalane agierte heute nicht immer auf der Höhe – vielleicht sind das Zeichen der fehlenden Spielpraxis. Vor allem ein gefährlicher Ballverlust vor dem eigenen Sechzehner in Hälfte eins ließ die Alarmglocken schrillen. Im direkten Zweikampf war er jedoch stets auf der Höhe.

Adriano: Zur Leistung von Adriano gibt es eigentlich wenig zu sagen. Sein Auftritt war grundsolide, doch vor allem offensiv kann er ein Fehlen von Jordi Alba nie und nimmer vergessen machen.

Javier Mascherano: Nach der Auswechslung von Marc Bartra rückte Mascherano zurück in die Innenverteidigung. Das hinderte ihn jedoch nicht daran, seine starke Leistung fortzuführen. Dank seinen unglaublichen Tackling-Fähigkeiten machte er es seinen Gegenspielern stets unbequem.

Xavi (bis Minute 73): Etwa 88% Passgenauigkeit sind für jenen Mann, der auf den Namen ‘Xavi Hernández’ hört, eigentlich unterirdisch. Sein Auftritt war das allerdings mit Sicherheit nicht. Wie viele seiner Barça-Kollegen präsentierte er sich souverän – mehr nicht.

Rafinha (bis Minute 81): Wie Bartra in der Innenverteidigung vertändelte auch Rafinha einmal den Ball in ganz gefährlicher Feldposition. In Anbetracht der Umstände ein Spiel mit dem Feuer. Das Jungtalent konnte heute leider keinen Schritt nach vorne machen – es war ein eher mäßiger Auftritt.

Lionel Messi: Man merkt es einfach eindeutig, wenn ‘La Pulga’ in Heimspielen wie heute einen Gang runterschaltet – anders wäre sein enormes Spielprogramm wohl auch nicht zu bewältigen. Messi spielte heute durchschnittlich – das heißt jedoch nicht, dass er nicht stets für eine gefährliche Aktion gut war. Das so wichtige 1:0 durch Neymar wurde von einer Flanke des Argentiniers eingeleitet.

Luis Suárez: Und täglich grüßt das Murmeltier: Der Stürmerstar fiel heute wieder seiner mangelhaften Ballkontrolle zum Opfer. Gelegenheiten auf einen Treffer gab es mehr als genug, doch allesamt wurden sie vertändelt. Gekämpft hat Suárez allerdings wie eh und je – trotzdem ein schwacher Auftritt.

Neymar: Sein Goldtor brach die aufkommende Unruhe bei vielen Anhängern. Neymar war heute wieder sehr bemüht und konnte häufig auch für Gefahr und wunderschöne Aktionen sorgen. Eine sehr gute Performance.

Sergio Busquets (ab Minute 60): Mit seiner Hereinnahme wollte Luis Enrique mehr Ruhe und Kontrolle ins Spiel von Barça bringen. Mit Sergio Busquets gelingt das immer.

Andrés Iniesta (ab Minute 73): Für ihn gilt Selbiges wie für Busquets. Mehr gibt es nicht zu berichten.

Pedro (ab Minute 81): Was für ein Traumtor! Und was für eine Befreiung muss das für den 27-Jährigen gewesen sein. Ein Treffer, den ihm sicher jeder gönnte und den sich der Dauerbrenner redlich verdiente. Seine Saison bei Barça verläuft sehr frustrierend.

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE