Spielerbewertung und Benotung gegen FC Valencia: Suárez’ Treffer reicht nicht zum Sieg

StartLa LigaSpielerbewertung und Benotung gegen FC Valencia: Suárez' Treffer reicht nicht zum Sieg
- Anzeige -
- Anzeige -

1:1 trennten sich der FC Valencia und der FC Barcelona im Estadio Mestalla. Die Katalanen haben die Führung insgesamt zu leichtfertig verschenkt und sind für ihre schlechte Chancenauswertung und das nachlässige Verwalten der Führung, ohne dabei weiterhin Zug zum Tor zu entwickeln, bestraft worden.

Claudio Bravo

Bravo hatte im Spiel nicht wirklich viel zu tun. Beim Gegentor war er absolut machtlos, einmal eine kleine Unsicherheit beim Fangen des Balles, aber ansonsten eine solide Partie. Note: 2

Dani Alves

Deutlich schwächer als in der jüngeren Vergangenheit, dennoch muss sich Alves heute nicht viel vorwerfen lassen. Jordi Alba auf der linken Seite war jedoch deutlich produktiver. Note: 3

Gerard Piqué

Über weite Strecken agierte Piqué eigentlich solide, aber in Halbzeit zwei schlichen sich einige Abstimmungsfehler mit Mascherano ein. Beim Gegentor sahen weder er noch der Argentinier gut aus. Note: 3-

Javier Mascherano

Auch der Argentinier hatte heute nicht seinen besten Tag. Gerade im Passspiel war Mascherano wesentlich unsicherer als sonst. Beim Gegentor, wie bei Piqué bereits erwähnt, hat auch er sich nicht wirklich mit Ruhm bekleckert. Note: 3-

Jordi Alba

Alba war am heutigen Tag der beste Abwehrspieler der Katalanen. Insgesamt war er auf der linken Seite ein Aktivposten und wusste gerade offensiv durchaus zu überzeugen. Note: 2

Sergio Busquets

Sergio Busquets hat am heutigen Tag nicht die absolute Stabilität vermittelt. Seine Leistung war schlichtweg durchschnittlich. Gerade in der Schlussphase hätte er in der Spielverwaltung allerdings etwas geschickter agieren können. Note: 3

Ivan Rakitić

War mit unter den Spielern mit der geringsten Ballsicherheit. Der Kroate hatte einige Annahmefehler und wusste insgesamt nicht wirklich zu überzeugen. Note: 3-

Andrés Iniesta

Auch Iniesta blieb über weite Strecken blass, war aber noch derjenige Spieler, der die Kreativität im Mittelfeld ausstrahlte und das Spiel am ehesten zu beruhigen wusste. Note: 3+

Luis Suárez

Torschütze zum zwischenzeitlichen 1:0 für die Katalanen. Jedoch agierte der Uruguayer heute um einiges hitzköpfiger als sonst und hatte sich manchmal nicht vollständig im Griff. Insgesamt aber eine durchaus gute Leistung. Note: 2

Lionel Messi

Man merkt dem Argentinier an, dass er noch nicht bei 100% ist. Während Messi in Halbzeit eins etwas blasser war, konnte er in Halbzeit zwei mehr überzeugen – vor allem durch starke Dribblings. Der entscheidende Moment fehlte allerdings. Note: 2-

Neymar Jr

Vom magischen Dreieck war Neymar am heutigen Tage der aktivste, auch wenn ihm kein Tor gelang. Insgesamt reicht es nicht für eine sehr gute Note, aber ein ‘gutes Gut’ ist verdient. Note: 2+

- Anzeige -
- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE