Spielerkritik | Barça siegt gegen Málaga

StartLa LigaSpielerkritik | Barça siegt gegen Málaga
- Anzeige -
- Anzeige -

Nach dem Unentschieden für Barça gegen Atlético Madrid stand Malaga vor der Tür. Die Katalanen bekamen es mit einem Málaga zu tun, welcher früh in Rückstand geriet und dem FC Barcelona über lange Distanzen Paroli bot. Die Mannen von Valverde haben sich viele Chancen in der Offensive rausgespielt und waren in der Defensive durchaus verwundbar. Wie sich die Spieler im Einzelnen präsentierten, erfahrt ihr im Nachstehenden.

Marc-André ter Stegen

Der Goalie hatte nicht allzu viele Paraden. Zwar hatte Málaga teilweise unglaublich gute Chancen, aber es war ihrem Unvermögen geschuldet, dass nichts Brenzliges entstand. Barçawelt-Note: 2, ter Stegen souverän wie immer.

Sergi Roberto

Das ist bereits das zweite Spiel, indem Roberto von Beginn an als Rechtsverteidiger spielte. Als Rechtsverteidiger präsentierte sich Roberto solide. Nach der Einwechslung von Semedo rückte Roberto ins Mittelfeld und prompt zeigte er wieder seine Stärken. Sein Antritt und auch die Geschwindigkeit mit Ball sind fabelhaft. Mit seinem Lauf in den Sechszehner kreierte er eine hervorragende Torchance für Suárez, der nur noch einschieben musste, aber kläglich versagte. Ebenfalls nennenswert ist der Slalomlauf von Roberto gegen Ende der Partie. Barçawelt-Note: 2-, Roberto gehört ins Mittelfeld

Javier Mascherano

Der argentinische Nationalspieler durfte wieder einmal von Beginn an ran, damit Piqué pausieren durfte. Mascherano – ein Mann der klaren Zweikämpfe. Seine Zweikampfführung ist einfach unglaublich robust und lässt keinen Raum für weitere Gefahr. Barçawelt-Note: 2, diese Härte in den Zweikämpfen ist klasse

Samuel Umtiti

Der Abwehrchef spielte eine gute Partie. Der Job als Verteidiger bei Barça ist keine einfache Tätigkeit, aber dennoch lässt er sich nichts zuschulden kommen. Barçawelt-Note: 2, Mascherano und Umtiti ergänzen sich gut

Lucas Digne

Aufgrund der Verletzung von Alba erhält Digne wieder Spielzeit als Linksverteidiger. Im zweiten Spiel von Beginn an, sammelte Digne weiter fleißig Scorerpunkte. Nach seinem Tor gegen Olympiakos Piräus lieferte er die Vorlage für das 1:0 gegen Málaga. Barçawelt-Note: 2-, eine gute Partie von Digne

Sergio Busquets

Der Defensivspezialist baute im Vergleich zu den vergangenen Spielen leicht ab und leistete sich hier und da Unkonzentriertheiten. Sergio Busquets wurde für Paulinho ausgewechselt. Barçawelt-Note: 3-, Busquets mit kleinen Unkonzentriertheiten

Ivan Rakitić

Rakitić hatte keine nennenswerten Aktionen und fand großteils im Mittelfeld statt. Akzente gingen von ihm so gut wie keine aus. Barçawelt-Note: 3-, unauffällige Performance der ‚Nummer 4‘

Andrés Iniesta

Im Spiel gegen Málaga zeigte Iniesta wieder seine alten Kurzdribblings in die Offensive. In diesen Ausflügen gleitet der Kapitän über das Feld und baut einen guten Zug in die Offensive auf. Barçawelt-Note: 2-, Iniesta zeigte sich in guter Verfassung

Gerard Deulofeu

In der zweiten Minute erzielte Deulofeu sein erstes Saisontor für die Katalanen. Es darf nicht außer Acht gelassen werden, dass der Rückkehrer gegen Málaga unglaublich viel Defensivarbeit geleistet hat. Barçawelt-Note: 2-, Deulofeu beweist seinen Mehrwert durch Defensivarbeit

Luis Suárez

Es ist schwer an Suárez‘ Leistung etwas Positives zu finden. Ein Formtief, das sich jetzt schon länger hinzieht und es ist keine Besserung in Sicht. Er wurde für Paco ausgewechselt. Barçawelt-Note: 5, Suárez muss schnellstens wieder zu sich finden 

Lionel Messi

Die Fans sahen einen Messi, der zu einigen Dribblings ansetzte und viel Spielfreude ausstrahlte. Viele spektakuläre Läufe zauberte Messi und zerriss die Verteidigung von Málaga ein ums andere Mal. Ein Tor war ihm nicht vergönnt, aber dafür ein Assist. Barçawelt-Note: 2-, Messi unglücklich, aber schön anzuschauen

Nélson Semedo

Semedo blieb noch die zweite Hälfte der zweiten Halbzeit, um sich zu beweisen. Barçawelt-Note: Keine Bewertung

Paulinho Bezerra

Der brasilianische Neuzugang ist definitiv viel wert. In der Offensive ist Paulinho eine unglaubliche Bereicherung. An vielen Aktionen beteiligt und strahlte viel Torgefahr aus. Barçawelt-Note: Keine Bewertung

Paco Alcácer

Nach den ganzen Nichtberücksichtigungen in der bisherigen Saison, ist die Einwechslung von Paco eine Überraschung. Barçawelt-Note: Keine Bewertung

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE