Spielerkritik | Barça – Valladolid: Mangelhaft

StartLa LigaSpielerkritik | Barça - Valladolid: Mangelhaft
- Anzeige -
- Anzeige -

Wenn das Auftreten gegen Lyon ähnlich ist, dann kann Barça wohl bereits im Achtelfinale der Champions League seine Koffer packen. Gegen Real Valladolid gelang am gestrigen Samstag sehr wenig. Ein Punkteverlust wäre wohl unausweichlich gewesen, wenn Valladolid offensiv zumindest irgendetwas hätte anbieten können. So gewannen die Katalanen durch einen Elfmeter, der von Lionel Messi verwandelt wurde. Die Spielerkritik.

Marc-André ter Stegen hatte gar nichts zu tun und war im Spielaufbau meistens sattelfest. Ein, zwei Bälle gingen am Ziel vorbei. Barçawelt-Punkte: 8

Sergi Roberto war heute wesentlich aktiver als Jordi Alba auf der anderen Seite. Barças Nummer 20 schaltete sich viel in die Offensive ein und wusste auch mit einigen tollen Pässen zu überzeugen. Barçawelt-Punkte: 7

Gerard Piqué war wohl der beste Spieler Barças und war derjenige, der den Elfmeter zum 1:0 herausholte, indem er sich in die Offensive eingeschaltet hatte. Barçawelt-Punkte: 8

Thomas Vermaelen stand in der Innenverteidigung ebenfalls stabil und war im Spielaufbau auch ziemlich souverän. Barçawelt-Punkte: 7

Jordi Alba war gestern nicht so aktiv wie man es von ihm eigentlich gewohnt ist. Da kommt gegen Lyon hoffentlich mehr. Barçawelt-Punkte: 4

Sergio Busquets war gestern ebenfalls sehr souverän und konnte seine nach oben zeigende Formkurve unterstreichen. Barçawelt-Punkte: 7

Arturo Vidal gelang gestern herzlich wenig und wirkte im Spiel eher wie ein Fremdkörper, da muss einfach mehr kommen. Barçawelt-Punkte: 3

Carles Aleñá probierte viel und war im Spiel sicherlich einer der Aktivposten, allerdings wollte das Top-Talent manchmal einfach zu viel. Man muss die Dinge nicht unnötig kompliziert machen. Ein Startplatz gegen Lyon wäre aber auf jeden Fall verdient. Barçawelt-Punkte: 6

Lionel Messi kreierte gestern zwar die meisten Chancen, aber war gerade im Passspiel manchmal sehr unsicher. Für seine(!) Verhältnisse eine ziemlich schwache Partie. Der verschossene zweite Elfmeter unterstrich den glücklosen Abend. Barçawelt-Punkte: 4

Kevin-Prince Boateng war sichtlich bemüht, aber konnte im Spiel keinen entscheidenden Beitrag leisten. Barçawelt-Punkte: 3

Ousmane Dembélé braucht noch etwas Zeit, um zu alter Stärke zurück zu finden, aber die Formkurve zeigt auch bei ihm nach oben. Ein, zwei weitere Spiele und er sollte wieder der Alte sein. Barçawelt-Punkte: 6

Die Chancenauswertung von Suárez war gestern in höchstem Maße peinlich. Es klappte einfach gar nichts. Spielerisch war es nicht ganz so unterirdisch. Hoffentlich wird das gegen Lyon besser, denn ansonsten sieht es bezüglich Aufstieg düster aus. Barçawelt-Punkte: 2

Philippe Coutinho versuchte nach seiner Einwechslung immerhin Akzente zu setzen, aber hielt in einigen Szenen den Ball erneut viel zu lange. Die Kombination mit Luis Suárez, die zum zweiten Elfmeter führte, war allerdings wirklich sehr schön anzusehen. Barçawelt-Punkte: 3

Ivan Rakitić beruhigte das Spiel merklich und stabilisierte das Mittelfeld. Barçawelt-Punkte: 5

Ernesto Valverde überzeugte durch eine Aufstellung, die den Schlüsselspielern Zeit zum Verschnaufen vor dem wichtigen Spiel gegen Lyon gab. Die Einwechslungen waren vielleicht nicht alle gleichermaßen notwendig, denn statt Coutinho oder Suárez hätte man auch Malcom Minuten geben können. Barçawelt-Punkte: 6

Erklärung zur Punktevergabe

10 Punkte: außergewöhnliche Leistung
9 Punkte: sehr gute Leistung
8 – 7 Punkte: gute Leistung
6 – 4 Punkte: durchschnittliche Leistung
3 – 2 Punkte: schlechte Leistung
1 Punkt: Totalausfall

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE