Spielerkritik | FC Barcelona – Málaga CF: Piqué erweist sich bei Nullnummer erneut als Leader

StartLa LigaSpielerkritik | FC Barcelona - Málaga CF: Piqué erweist sich bei Nullnummer...
- Anzeige -
- Anzeige -

Mit 0:0 trennen sich der FC Barcelona und Málaga CF. Die Katalanen legten dabei nicht den überzeugendsten Auftritt hin, aber die Chancen, um das Spiel zu gewinnen, waren durchaus vorhanden. Gerard Piqué stellte einmal mehr seine Leader-Qualitäten unter Beweis und sich in jeder Situation vor die Mannschaft. Mit Fortdauer des Spiels agierte er sogar als Mittelstürmer. Der kurzfristige Ausfall von Lionel Messi, der sich vor dem Spiel übergeben haben soll, und die Sperre von Luis Suárez trugen nicht dazu bei, dass der Angriff besonders belebt wurde. Sergi Roberto und Javier Mascherano waren neben Piqué diejenigen, die zu überzeugen wussten.

Marc-André Ter Stegen

Der Deutsche im Tor des FC Barcelona erlebte heute einen ruhigen Arbeitstag. Grundsätzlich agierte Ter Stegen souverän, einmal verschätzte er sich jedoch und entschied sich, aus seinem Tor zu kommen. Glücklicherweise ging der Ball daneben. Zugegebenermaßen wurde der Torwart da auch von seiner Abwehr ein wenig im Stich gelassen. Barçawelt-Note: 3-

Sergi Roberto

Sergi Roberto konnte heute mit einer deutlichen Leistungssteigerung aufwarten. Gerade offensiv war der junge Allrounder sehr bemüht. Seine Bälle in den Rücken der Abwehr wurden immer brandgefährlich und auch ansonsten war er immer um einen Schritt schneller als seine Gegenspieler. Barçawelt-Note: 2

Gerard Piqué

Piqué ist mittlerweile einer der absoluten Führungsspieler des FC Barcelona. Defensiv hielt er heute alles zusammen und rettete einmal sogar entscheidend. Mit zunehmender Spieldauer agierte Piqué dann sogar als Mittelstürmer. Auch dort gab er eine gute Figur ab. Leider fand der Ball nicht den Weg ins Tor. Barçawelt-Note: 1

Javier Mascherano

Auch Javier Mascherano hat sich ein Lob verdient. Oftmals trieb er das Spiel von hinten voran, und ab und an war er sogar im gegnerischen Sechzehner anzutreffen. Insgesamt eine absolut lobenswerte Partie des Argentiniers. Barçawelt-Note: 2

Lucas Digne

Defensiv hatte Lucas Digne heute nicht viel zu tun, offensiv muss aber deutlich mehr kommen. Das Zusammenspiel mit Neymar klappte nicht wirklich und dadurch stand die linke Seite teilweise etwas still. Barçawelt-Note: 3-

Sergio Busquets

Grundsätzlich hatte Sergio Busquets das Mittelfeld gut im Griff und agierte solide als Drahtzieher. Trotzdem gab es einige Situationen, in denen er den Ball abermals zu lässig abspielte, und damit ermöglichte er sogar ein, zwei gefährliche Gegenstöße Málagas. Barçawelt-Note: 3

Rafinha

Rafinha war vor allem in Halbzeit eins ein Aktivposten im Mittelfeld, in Halbzeit zwei flachte seine Aktivität etwas ab, dennoch eine sehr annehmbare Partie. Barçawelt-Note: 2-

Denis Suárez

Denis Suárez war sehr engagiert und erkämpfte viele Bälle zurück. Gerade im Eins-gegen-Eins wusste der Jungspund zu überzeugen. Manchmal agiert er in seinen Aktionen jedoch noch ein wenig zu zaghaft. Barçawelt-Note: 3-

Arda Turan

Arda Turan war heute bemüht, aber ein wenig glücklos. Oft wusste er zwar, seinen Körper geschickt einzusetzen, aber dennoch fehlte die letzte Durchschlagskraft. Barçawelt-Note: 3+

Paco Alcácer

Paco Alcácer war am heutigen Nachmittag erneut komplett abgemeldet. Bei ihm bedarf es einer deutlichen Leistungssteigerung, um nicht langsam als Transfer-Flop zu gelten. Barçawelt-Note: 5

Neymar Jr

In einem Spiel, in dem Messi und Suárez fehlen, muss von Neymar eindeutig mehr kommen. In der ersten Halbzeit gab der Brasilianer den Ball oft äußerst leichtfertig her und verursachte einmal einen gefährlichen Konter. In Halbzeit zwei steigerte er sich jedoch und führte die Offensive an. Nichtsdestotrotz wirkte das ein wenig zahnlos und in einigen Situationen zu ungenau. Barçawelt-Note: 3+

Jordi Alba

Alba brachte nach seiner Einwechslung etwas Schwung auf der linken Seite. Das war durchaus eine Steigerung gegenüber Digne. Barçawelt-Note: 3+

André Gomes

André Gomes fand nach seiner Einwechslung eine Großchance vor, bei der er jedoch nur die Latte traf. Spielerisch war sein Auftritt allerdings eher mäßig. Barçawelt-Note: 3-

Ivan Rakitić

Der Kroate wurde zu kurz eingesetzt, um bewertet zu werden. Barçawelt-Note: keine Bewertung

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE