Spielerkritik | Mascherano erzielt sein erstes Tor für Barça

StartLa LigaSpielerkritik | Mascherano erzielt sein erstes Tor für Barça
- Anzeige -
- Anzeige -

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Heute bekam es FC Barcelona mit der Mannschaft aus Osasuna zu tun. Die Mannen von Luis Enrique begannen strukturiert und gewillt die Führung zu erzielen. Das war der Abend vieler Rotationsspieler und es konnten zudem auch viele Kräfte geschont werden. Allerdings war der Abend für einen Spieler etwas ganz Besonderes. Mehr erfahrt ihr im Nachstehenden.

Marc-André Ter Stegen

An dem Gegentor trägt ter Stegen durchaus eine Teilschuld. Bis auf die kurze Angriffsphase von CA Osasuna war es für Ter Stegen ein ruhiges und angenehmes Spiel. Barçawelt-Note: 3

Javier Mascherano

Sehr früh ging Mascherano in die Zweikämpfe, um den Gegner nicht zur Entfaltung kommen zu lassen. Die Defensive wurde nur ganz selten und nicht aggressiv beansprucht, daher war das für die Verteidiger ein eher dankbares und entspanntes Spiel. Allerdings war es für Mascherano persönlich ein schöner Abend, denn er erzielte sein erstes Tor für Barça per Foulelfmeter – Gratulation. Barçawelt-Note: 2+

Gerard Piqué

Seinen Defensivpflichten ist Piqué allemal nachgekommen und hatte sogar als Innenverteidiger einen ruhigen Abend, weil die Offensive der Gäste nicht gefährlich war. Barçawelt-Note: 2

Lucas Digne

Digne führte die meisten gewonnenen Zweikämpfe, an der Zahl vier. Barçawelt-Note: 3-

Sergio Busquets

Für Busquets war das heute kein anstrengendes oder intensives Spiel. Die geringe Intensität des Spiels kam Busquets zugute. Somit musste er nicht wie gewöhnlich als Ventil agieren. Barçawelt-Note: 3-

Ivan Rakitić

Der kroatische Nationalspieler zeigte sich spielfreudig und hatte zwei Assists zu verbuchen. Eine rundum gute Darbietung der ‚Nummer 4‘. Barçawelt-Note: 2+

André Gomes

In seiner „neuen“ Positionierung auf der rechten offensiven Mittelfeld-Position wirkte André Gomes dynamischer und war mehr ins Spiel integriert. Sein zweites Saisontor erzielte er mit dem 2:0 gegen Osasuna. Auf sein erstes Tor gegen Osasuna folgte nach der Pause das zweite und er erhöhte somit auf 3:1. Barçawelt-Note: 2+

Denis Suárez

Es zeigte sich schon in den ersten Szenen von Denis – seine elegante Ballbehandlung und -führung. Auch wenn Denis Suárez nicht viel Zählbares mitnehmen konnte, so kann man seine spielerische Entwicklung in den letzten Wochen und Monaten sehen, trotz wenig Spielzeit. Sein Spielertyp ähnelt ganz stark dem von Iniesta. Der Assist zum zweiten Tor von Paco war hervorragend.  Barçawelt-Note: 2-

Lionel Messi

Messi ist unersättlich! Genau zum richtigen Zeitpunkt setzt er den freistehenden Verteidiger unter Druck und schnappt ihm den auf ihn zukommenden Ball weg, läuft auf das Tor und schießt sein Tor Nummer 501. Kurz vor seiner Auswechslung fixierte er seinen Doppelpack. Für Messi wurde Carles Aleñá eingewechselt. Barçawelt-Note: 2+

Paco Alcácer  

Es bleibt zu hoffen, dass Alcácer in der nächsten Saison unter einem neuen Trainer zu Entfaltung kommt und sein Können unter Beweis stellt, denn sieben Ballkontakte gegen CA Osasuna in der ersten Hälfte sind wirklich zu wenig. Er konnte sich nichtsdestotrotz zwei Tore erzielen. Diese Treffer kaschieren natürlich die ansonsten eher schwache Vorstellung. Barçawelt-Note: 2-

Arda Turan

Der Linksaußen lieferte ein blasses Spiel ab. Der Einfluss von Arda Turan auf das Spiel der Katalanen in der Offensive war ziemlich gering. Barçawelt-Note: 4+

Carles Aleñá

Der Jungspund bekam von Luis Enrique das Vertrauen ausgesprochen und lieferten den Umständen entsprechend eine solide Vorstellung ab. Es bleibt zu hoffen, dass die Einsatzzeiten in den restlichen Spielen steigen. Die Ballbehandlung scheint eine Stärke des Youngsters zu sein. Barçawelt-Note: Keine Bewertung

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE