Spielerkritik | Messi schießt Barça zum Sieg, Piqué extrem sicher

StartLa LigaSpielerkritik | Messi schießt Barça zum Sieg, Piqué extrem sicher
- Anzeige -
- Anzeige -

Mit 2:1 gewinnt der FC Barcelona auswärts bei Atlético Madrid. Das war vielleicht ein Kraftakt! Zwar war das Spiel grundsätzlich ziemlich zerfahren, doch an Kampf hat es heute nicht gefehlt. Lionel Messi war einmal mehr die Lebensversicherung des FC Barcelona und die Dreierkette in der Abwehr erwies sich heute als extrem sicher. Gerard Piqué, Samuel Umtiti und Jérémy Mathieu machten eine wirklich sichere Figur. Einzig das Mittelfeld bleibt ein wenig das Sorgenkind der Blaugranas. Barçawelt hat wieder die Spielerkritik für euch.

Marc-André ter Stegen

Der Deutsche im Tor des FC Barcelona war heute eigentlich immer zur Stelle, wenn er da sein musste. In sämtlichen Situationen traf Marc-André ter Stegen die richtige Entscheidung. Beim Gegentor aus so kurzer Distanz braucht man auch ein wenig Glück, das er heute nicht hatte. Barçawelt-Note: 2+

Gerard Piqué

Piqué war heute ein absolutes Abwehrbollwerk und in jeder Situation wirklich souverän. Auch mit dem Ball agierte der Spanier sattelfest und sorgte als Abwehrchef für die nötige Ruhe. Barçawelt-Note: 1

Samuel Umtiti

Auch Samuel Umtiti war defensiv eine echte Wand. Der Franzose überzeugte vor allem mit seinem tollen Spielaufbau und seiner Ruhe in Zweikämpfen. Barçawelt-Note: 1

Jérémy Mathieu

Der zweite Franzose in der Viererkette, Jérémy Mathieu, agierte ebenfalls sicher und räumte so ziemlich jeden Ball ab, den es abzuräumen gab. Einziges Manko: Einige seiner Pässe waren nicht so souverän, wie man es sich erhofft hätte. Barçawelt-Note: 2+

Rafinha

Rafinha war heute extrem wichtig. Sein Tor brachte den FC Barcelona auf die Siegerstraße. Der Brasilianer zeigte sich heute im Zweikampf von einer physisch starken Seite, allerdings nur, wenn er selbst anpresste. Sobald er attackiert wurde, schlichen sich einige Fehler ein. Barçawelt-Note: 2-

Sergi Roberto

Sergi Roberto machte heute eine solide Partie. Man merkte ihm an, dass es ihm gut tut, defensiv nicht so viel Verantwortung zu tragen. Offensiv könnte aber noch mehr gehen. Barçawelt-Note: 3

Sergio Busquets

Sergio Busquets war heute mit Abstand der schlechteste Mann beim FC Barcelona. Zwar ist man von ihm grundsätzlich ein hohes Level gewohnt, was die Sicherheit anbelangt, aber das heute war wirklich alles andere als sattelfest. Barçawelt-Note: 5

Andrés Iniesta

Auch vom Altmeister darf man sich mehr erhoffen. Iniesta war im Mittelfeld nicht wirklich präsent. Barçawelt-Note: 4

Lionel Messi

Was soll man zu diesem Spieler noch sagen? Lionel Messi beschreibt ihn eigentlich am besten. Der Superstar der Katalanen rettet auch heute wieder den Sieg. Zwar war das Spiel insgesamt nicht sein dominantestes, aber die Rolle, die er heute wieder gespielt hat, kann nur er spielen. Barçawelt-Note: 2+

Luis Suárez

Luis Suárez ackerte heute viel. Der Uruguayer war sich für keinen Weg zu schade und stellte sich voll in den Dienst der Mannschaft. Dafür war er im Abschluss ziemlich ungefährlich. Barçawelt-Note: 2-

Neymar Jr

Neymar wollte heute richtig viel. Der Brasilianer dribbelte was das Zeug hielt und beschäftigte die Atlético-Abwehr stark. Einzig die Torgefahr fehlte ihm heute. Barçawelt-Note: 2+

Ivan Rakitić

Der Kroate kam für Andrés Iniesta ins Spiel und fügte sich gut ins Spiel ein. Barçawelt-Note: 3

Lucas Digne

Digne war nach seiner Einwechslung sofort zur Stelle und vertrat Mathieu absolut solide. Barçawelt-Note: 2

André Gomes

André Gomes trat nach seiner Einwechslung nicht in Erscheinung. Barçawelt-Note: keine Bewertung

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE