Spielerkritik | Messi, Suárez und Neymar treffen bei solidem Barça-Sieg

StartLa LigaSpielerkritik | Messi, Suárez und Neymar treffen bei solidem Barça-Sieg
- Anzeige -
- Anzeige -

Mit 6:0 schießt der FC Barcelona Deportivo Alavés aus deren Stadion. Der Spielstand fiel letztlich höher aus, als es anfänglich aussah. Trotzdem kann man ohne jegliche Fanbrille sagen, dass die Katalanen ein solides Spiel machten, wenngleich Alavés nach dem Rückstand kurz vor der Halbzeit stark auseinanderbrach. Barçawelt hat wie immer die Spielerkritik für euch, vor der sich diesmal kein Spieler verstecken muss. Insgesamt zeigten alle Spieler eine ordentliche Leistung – der eine mehr, der andere weniger.

Marc-André Ter Stegen

Marc-André Ter Stegen hatte wahrlich nicht viel zu tun. Zweimal wurde er gebraucht und parierte glänzend. Ansonsten war das ein ganz gemütlicher Arbeitstag für den Deutschen. Barçawelt-Note: 2+

Aleix Vidal

Autsch! Das ist bitter! Aleix Vidal verletzte sich kurz vor Schluss dem ersten Eindruck zufolge schwer. Schade, dabei hat er so ein gutes Spiel auf der rechten Außenbahn abgeliefert. Gerade offensiv wird das ein herber Verlust. In erster Linie wünschen wir Aleix, den Fußball außen vor lassend, eine schnelle Genesung! Alles Gute! Barçawelt-Note: 2+

Samuel Umtiti

Umtiti war defensiv eher beschäftigungslos und brachte sich gut ins Aufbauspiel ein. Seine frühe gelbe Karte hätte er aber vielleicht vermeiden können, da er schlichtweg das Laufduell verlor. Barçawelt-Note: 2-

Jérémy Mathieu

Mathieu ging über die vollen 90 Minuten und lieferte innen eine absolut solide Vorstellung ab. Zwar kam von Alavés offensiv nicht viel, aber dennoch sollte man die solide Leistung von Mathieu nicht schmälern. Barçawelt-Note: 2

Lucas Digne

Digne machte auf links eine solide Partie, offensiv hätte er sich aber durchaus eine Spur mehr einbringen können. Der Franzose versprühte nicht die Spritzigkeit von Jordi Alba. Barçawelt-Note: 3+

Sergio Busquets

Busquets gab ein absolut ordentliches Startelf-Comeback. Mit ihm machte das Mittelfeld gleich wieder einen viel stabileren Eindruck und wirkte wesentlich geordneter und strukturierter. Barçawelt-Note: 2-

Ivan Rakitić

Der Kroate war trotz seines Tores der unauffälligste Mittelfeldakteur der Katalanen. Gomes war gerade im Spiel mit dem Ball auf engem Raum besser. Barçawelt-Note: 3-

André Gomes

André Gomes machte im Mittelfeld eine relativ gute Figur. Einzig die Vorstöße in den Strafraum sind bei ihm bis dato noch nicht von Erfolg gekrönt gewesen. Barçawelt-Note: 3+

Lionel Messi

Lionel Messi war auch diesmal der Dreh- und Angelpunkt im Spiel der Katalanen und dafür musste sich der Argentinier noch nicht einmal wirklich anstrengen. Barçawelt-Note: 2+

Luis Suárez

Auch Luis Suárez konnte, nicht nur wegen seiner beiden Tore, überzeugen. In einigen Aktionen bewies der „Uru“ erneut, dass er auch eine gute Spielübersicht hat. Barçawelt-Note: 2+

Neymar Jr

Auch Neymar machte wieder richtig Freude. Der Brasilianer findet langsam seine konstante Form. Grundsätzlich war das von ihm auch eine absolut tolle Leistung, einzig zwei bis drei Ballverluste nehmen ihm das Plus weg, da diese nicht der guten Verteidigung des Gegners, sondern seinem Übermut geschuldet waren. Trotzdem: Tolle Vorstellung! Barçawelt-Note: 2

Andrés Iniesta

Andrés Iniesta wurde eingewechselt, als das Spiel bereits entschieden war. Eine nette Gelgenheit, um Spielpraxis zu sammeln. Barçawelt-Note: keine Bewertung

Jordi Alba

Auch Alba hatte nicht wirklich etwas zu tun. Barçawelt-Note: keine Bewertung

Sergi Roberto

Sergi Roberto durfte ebenfalls noch ein paar Minuten ran. Barçawelt-Note: keine Bewertung

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE