Spielerkritik | Messi und Suárez bescheren Sieg

StartLa LigaSpielerkritik | Messi und Suárez bescheren Sieg
- Anzeige -
- Anzeige -

Am Sonntag-Abend sind Lionel Messi, Suárez und Co. zu Gast bei Real Betis in Sevilla. Nach der ersten Saisonniederlage gegen Espanyol Barcelona, steht ein Sieg auf dem Programm. Die Gastgeber aus Andalusien gilt es auf gar keinen Fall zu unterschätzen. Schließlich besiegten die Mannen von Quique Setién zu Anfang der Saison Real Madrid im eigenen Stadion. Für die Culés war die Mittelfeldpositionierung von Sergi Roberto sicher eine positive Überraschung. Die Performance der einzelnen Akteure finden sich im Nachstehenden. 

Marc-André Ter Stegen

Mit ter Stegen im Tor musste Barça bisher, in dieser Saison, noch keine Niederlage in Kauf nehmen. Zwar war das Pressing von Betis Sevilla unglaublich, aber auszeichnen musste sich ter Stegen nicht wirklich, denn Sevilla feuerte nur zwei Torschüsse ab. Barçawelt-Note: 2-, überraschend ruhiger Arbeitstag, trotz der Druckphasen von Betis 

Jordi Alba

Seine spektakulären Offensivaktionen bzw. -läufe zeigte Alba mit der sinkenden Intensität des Pressings von Betis Sevilla. Über das ganze Spiel hinweggesehen, hatte Alba nicht ganz so viel Spektakel zu bieten wie in den letzten Wochen. Barçawelt-Note: 3, Alba mit einer für sich ausgeglichenen Partie

Thomas Vermaelen

Beeindruckend an Vermaelen sind seine Leistung in Anbetracht seiner nicht vorhanden Spielpraxis. Das recht hohe Verteidigen und die Abgeklärtheit in Zweikämpfen sind respektabel und hervorragend. In der ersten Halbzeit musste Vermaelen verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Speziell für Vermaelen, mit seiner Verletzungshistorie, ist es unendlich schade.  Barçawelt-Note: 2-, entwickelte sich in den letzten Wochen zu einer zuverlässigen Größe

Gerard Piqué

Mit frischverlängertem Kontrakt stand Piqué wie gewohnt in der Startaufstellung. Trotz den hektischen Phasen, ausgehend von Betis, blieb er ruhig und konzentriert. Lediglich manche Passspiele waren riskant spät getimt und hätte womöglich zu gefährlichen Szenen führen können. Barçawelt-Note: 2-, solide Partie von Piqué

Nélson Semedo

Gegen Betis Sevilla fand sich Semedo in der Startformation wieder. Die Läufe in die Offensive waren nicht von Erfolg gekrönt bzw. wurden vom Rest der Mannschaft kaum Beachtung geschenkt. Es ist leider festzuhalten, dass Semedo noch nicht vollends im Spiel integriert ist. Barçawelt-Note: 3-, noch viel Luft nach oben 

Sergio Busquets

Der Ruhepol bei Barça hatte wenn auch selten zu sehen, ganz wenige Fehlpässe, entsprechend war seine Passquote nicht der gewohnte Durchschnitt. Nichtsdestotrotz eine gute Partie von ihm. Er bereitete ein Tor von Messi vor. Barçawelt-Note: 2-, mit einem Assist

André Gomes

Von den zwei “schwächsten” Mittelfeldspielern, André Gomes und Denis Suárez, bekommt Gomes deutlich mehr Einsatzchancen. Jedoch weiß auch die ‘Nummer 21’ nicht zwangsläufig mehr zu überzeugen als Denis Suárez. Gegen Betis Sevilla bekam wieder André Gomes das Vertrauen von Valverde ausgesprochen. Interessant zu beobachten war, dass Gomes die Kugel länger hielt und auch seine Mitspieler in Szene setzen konnte. In starken Drucksituation konnte er sich sogar mit technischer Finesse und schlauen Pässen befreien. Diese aufgezählten Highlights waren leider (die einzigen positiven) Momentaufnahmen. In der zweiten Halbzeit wurde er für Paulinho ausgewechselt. Barçawelt-Note: 4+, mit vereinzelten positiven Lichtblicken, aber dennoch zu wenig

Sergi Roberto

Endlich bekam Sergi Roberto Einsatzzeiten im Mittelfeld. Diesmal startete er sogar von Beginn an und wusste zu überzeugen. Augenscheinlich ist, dass Roberto von allen Mittelfeldspielern als einziger zu Dribblings ansetzte und auch offensiv im spielerischen Verbund agierte. Die Entwicklung von Roberto bei mehreren Spielen im Mittelfeld zu beobachten, wäre bestimmt vielversprechend. Ebenfalls beachtlich ist, das Laufpensum generell von Roberto. In der Defensive hilft er aus, wo er nur kann und in der Offensive setzt er zu Dribblings an und zeigt immer Präsenz. Barçawelt-Note: 2+, hohes Laufpensum und sorgte für Impact und Einfluss aus dem Mittelfeld

Ivan Rakitić

Das so wichtige Führungstor erzielte Ivan Rakitić, der damit auch sein erstes Saisontor in der Liga verbuchen konnte. Für die Vorlage für seinen Treffer revanchierte sich Rakitić bei Suárez und legte später zum Tor von ‘El Pistolero’ auf. Barçawelt-Note: 1-, mit einem Tor und Assist

Lionel Messi

Dem starken Pressing von Betis Sevilla fiel die Offensive des FC Barcelona zum Opfer. Die Ordnung und Struktur war nicht gegeben. Messi konnte entsprechend nicht ruhig den Spielaufbau organisieren bzw. daran teilnehmen, diese “Abstinenz” währte nicht lange, denn die Katalanen wurden in der Hälfte der ersten Halbzeit stärker und dominanter. In der zweiten Halbzeit schoss Messi wieder einmal nach längerer Zeit einen Doppelpack. Darüber hinaus lieferte er eine schöne Dribblingvorlage für das letzte Tor von Suárez. Barçawelt-Note: 1, mit zwei Toren und setzte wieder einmal seine Kollegen in Szene

Luis Suárez

Suárez ackerte wie gewohnt viel und versuchte sogar spielerische Impulse zu setzen. In der zweiten Halbzeit wurde Suárez belohnt und erzielte einen ansehnlichen Treffer. Nach Vorlage von Messi erzielte auch Suárez seinen Doppelpack. Barçawelt-Note: 1, der nächste Doppelpack von ihm

Samuel Umtiti

Noch vor der Halbzeitpause wurde Umtiti eingewechselt.  Barçawelt-Note: Keine Bewertung

Paulinho Bezerra

Die Tormaschine aus dem Mittelfeld bei Barça, wurde nach seiner Verletzung für einige Minuten in der zweiten Halbzeit eingewechselt. Barçawelt-Note: Keine Bewertung

Gerard Deulofeu

Der eigentlich schon abgeschriebene Deulofeu, bekam die Chance von Valverde und wurde auch gegen Ende der zweiten Halbzeit eingewechselt. Barçawelt-Note: Keine Bewertung

Ernesto Valverde

Dem starken und permanenten Pressing von Betis Sevilla hätte wohl keine Mannschaft etwas entgegenzusetzen. Valverde traf mit der Startaufstellung die richtigen Entscheidungen, allzu viele Alternativen hatte er nicht. Das starke Pressing von Betis Sevilla zollte irgendwann seinen Tribut und das nutzten die Mannen von Valverde aus. Barçawelt-Note: 2, Valverde mit der richtigen Aufstellung und Anweisungen

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE