Spielerkritik und Benotung gegen Betis: Lionel Messi von einem anderen Stern, Luis Suárez mit dem Hattrick

StartLa LigaSpielerkritik und Benotung gegen Betis: Lionel Messi von einem anderen Stern, Luis...
- Anzeige -
- Anzeige -

Die Erwartungen an den FC Barcelona waren zum Liga-Auftakt groß und es ist mit Sicherheit keine Übertreibung, wenn man sagt, dass Barça diese voll und ganz erfüllt hat. Mit 6:2 setzten sich die Katalanen gegen Real Betis durch. Überragend war dabei vor allem ein Akteur: Lionel Messi, der zwei Tore, einen Assist und eine Vielzahl an überragenden Aktionen beisteuerte. Einen Hattrick erzielte Luis Suárez, der ebenfalls eine tolle Partie ablieferte. Jedoch müssen auch Sergi Roberto und Arda Turan genannt werden. Ersterer steuerte zwei Assists zum Erfolg bei, während der Türke ein Tor sowie einen Assist zu verbuchen wusste. Auch Jordi Alba machte auf der linken Seite seine Meter und konnte gar ein Tor auflegen. Einzig die zwei Gegentore sind ein kleiner Schönheitsfehler bei einer tollen Mannschaftsleistung.

Claudio Bravo

In seiner mutmaßlich letzten Partie im Tor des FC Barcelona bekam der Chilene nicht viel zu tun, dennoch klingelte es zweimal in seinem Kasten. Beim Freistoß kann man darüber diskutieren, ob es für Bravo etwas zu halten gibt, aber auch über die Positionierung der Mauer gilt es zu reden. Beim zweiten Tor war er jedoch machtlos. Barçawelt-Note: 3

Sergi Roberto

Sergi Roberto bestritt wohl eines seiner besten Spiele auf der Rechtsverteidiger-Position. Offensiv brachte er eine Menge Dynamik in die Partie, defensiv ließ er in den wenigen Situationen, in denen er gefordert war, absolut nichts anbrennen. Seine zwei Torvorlagen krönten seine tolle Leistung. Barçawelt-Note: 1

Gerard Piqué

Piqué verbrachte einen sehr ruhigen Arbeitstag. Defensiv war er nicht wirklich gefordert und konnte entspannt am Spielaufbau teilnehmen. Wenn er gefragt war, war er zumeist aufmerksam. Barçawelt-Note: 3

Samuel Umtiti

Samuel Umtiti zeigte am gegen Betis bereits, wie viel Potenzial in ihm steckt. Der Franzose wusste auch in seinem zweiten Spiel zu überzeugen, wenngleich er defensiv nicht wirklich etwas zu tun hatte. Barçawelt-Note: 2

Jordi Alba

Der flinke Spanier machte auf der linken Außenbahn so richtig Meter. Unermüdlich ackerte er in der Offensive und wurde mit einem Assist belohnt, nachdem er einen tollen Ball von Messi sehr aufmerksam verarbeitet hatte. Man merkt ihm die Konkurrenz und den Ansporn nach der Ankunft von Lucas Digne richtig an. Barçawelt-Note: 1

Sergio Busquets

Auch Sergio Busquets lieferte gegen Betis eine sehr souveräne Partie ab. Seine Passgenauigkeit war einmal mehr beachtlich und auch in seinen anderen Ballaktionen agierte der spanische Nationalspieler sehr bedacht. Barçawelt-Note: 2

Ivan Rakitić

Der Kroate war sehr gut ins schnelle Kombinationsspiel Barças eingebunden. Einige tolle Aktionen liefen über ihn. Man merkte dem Mittelfeldmotor auch im „Eins-gegen-Eins“ ein gewisses Selbstvertrauen an. Außerdem suchte er ab und an den Torabschluss. Barçawelt-Note: 2

Denis Suárez

Der von Villarreal zurückgeholte Mittelfeldakteur wartete mit einer klaren Leistungssteigerung gegenüber dem Supercup-Spiel gegen den FC Sevilla auf. Wesentlich mehr Aktionen als noch am vergangenen Mittwoch liefen über ihn. Auch seine Passsicherheit hat merklich zugelegt. Barçawelt-Note: 2

Lionel Messi

Was will man zu diesem Spieler eigentlich noch sagen? Einmal mehr unbeschreiblich, was Lionel Messi wieder auf den Platz zauberte. Der Argentinier war auch diesmal der überragende Mann beim FC Barcelona. De facto jede Ballaktion ging über den Zauberfloh. Seine Pässe über die Abwehr suchten auch ihresgleichen. Die zwei Tore und der Assist untermauern die großartige Leistung des Argentiniers. Barçawelt-Note: 1

Luis Suárez

Luis Suárez macht dort weiter, wo er letzte Saison aufgehört hat: Beim Toreschießen. Mit einem Hattrick meldet sich der Uruguayer im La-Liga-Alltag zurück. Zwei souverän verwandelte Chancen und ein spektakulärer Freistoß stehen am Ende zu Buche. Barçawelt-Note: 1

Arda Turan

Arda Turan ist wie ausgewechselt. Die Position im magischen Sturmtrio scheint ihm wesentlich besser zu liegen als jene im Mittelfeld. Ein Tor, ein Assist und sehr viel Aktivität im Offensivspiel. Barçawelt-Note: 1

Munir el Haddadi

Munir kam für Arda Turan ins Spiel und blieb eher unauffällig. Barçawelt-Note: Keine Bewertung

Lucas Digne

Auch Lucas Digne wurde eingewechselt. Er kam für Jordi Alba und fügte sich gut ins Spielgeschehen ein. Barçawelt-Note: Keine Bewertung

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE