Stimmen | Luis Enrique restlos zufrieden mit dem Auftritt gegen UD Las Palmas

StartLa LigaStimmen | Luis Enrique restlos zufrieden mit dem Auftritt gegen UD Las...
- Anzeige -
- Anzeige -

Nach dem überzeugenden Sieg gegen Athletic Club blieb der FC Barcelona auch im Liga-Heimspiel gegen UD Las Palmas auf der Siegerstraße. Die Katalanen waren vor allem in der zweiten Hälfte in Torlaune und fixierten schlussendlich den 5:0-Sieg. Hier die Stimmen zum Spiel von Luis Enrique, Luis Suárez und Javier Mascherano. 

Luis Enrique zum Spiel

„Unser Ziel war es, gut zu spielen, aber wir haben uns auch darauf fokussiert, was zu tun ist, wenn wir nicht den Ball haben. Wir waren uns der Qualität von Las Palmas und von deren Spielern bewusst, die sehr gut mit dem Ball spielen können. Das ist eine Mannschaft, die es liebt, das Passspiel zu praktizieren. Womöglich war es sogar eine unserer besten Leistungen diese Saison aus defensiver Sicht. Im Angriff waren wir in der ersten Hälfte nicht präzise genug, aber in der zweiten Hälfte waren wir viel effektiver.“

„Die Mannschaft hat gezeigt, dass wir jeden einzelnen Spieler brauchen. Aleix Vidal hat bewiesen, dass er bereit ist, um zu spielen. […] Aleix Vidal ist körperlich in einer sehr guten Verfassung und trainiert sehr gut.“

„Es ist großartig, alle meine Spieler zur Verfügung zu haben und ich bin mir sicher, dass sie viel beitragen können.“

„Wir wollten den Weg durch die Mitte finden, weil es wichtig war, dass wir ihr Pressing überspielen. Wir waren uns dessen im Klaren und haben auch sehr viele Chancen kreiert. Die Mittelfeldspieler haben sehr gut gespielt und es war André Gomes, der das erste Tor vorgelegt hat und Rafinha dann das zweite. […]“

Luis Suárez

„Es war heute wichtig, dass wir die Punkte in der Liga mitnehmen. Wir spielten gegen eine Mannschaft, die einem das Leben sehr schwer machen kann. Es ist jetzt wichtig, dass wir unsere Leistung analysieren.“

„In allen Spielen versuchen wir, unsere Spielweise durchzuziehen und wir haben von der ersten bis zur letzten Minute mit derselben Idee gespielt, ohne nervös zu werden. Wir waren ruhig und haben versucht, Torchancen zu kreieren, was uns in der zweiten Hälfte gut gelang.“

Javier Mascherano

„Das Spiel hatte einige Schlüsselszenen. Wenn man gegen eine Mannschaft spielt, die einen guten Fußball spielt und den Ball in den eigenen Reihen hält, muss man sie unter Druck setzen. Es ist immer schwer, den Ball zurückzugewinnen. In dieser Hinsicht waren wir gut und wir wussten, wann wir den Ball zurückgewinnen können und vor allem dank unserer Stürmer, die das Pressing früh ansetzten, gelang es uns gut. Danach haben wir den Ball nicht mehr oft hergegeben und verhindert, dass wir in Bedrängnis geraten. Das hat dann das Spiel entschieden.“

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE