Stimmen zum Spiel | Ernesto Valverde: „Wir haben eine gute erste Halbzeit gespielt“

StartLa LigaStimmen zum Spiel | Ernesto Valverde: „Wir haben eine gute erste Halbzeit...
- Anzeige -
- Anzeige -

Der FC Barcelona hat seine Pflichtaufgabe gegen Kellerkind Málaga souverän gelöst. Dank eines Tores von Luis Suárez und eines Geniestreichs des brasilianischen Zauberlehrlings Philippe Coutinho konnten die Mannen von Ernesto Valverde einen zu keiner Zeit gefährdeten 2:0 Sieg im Rosaleda einfahren. Beide Tore fielen in der ersten Halbzeit und es ist nur der Gnade der gütigen Katalanen und dem Gedanken an das baldige Championsleague-Rückspiel gegen Chelsea zu verdanken, dass sich dieses Spiel nicht zu einem Debakel für die Malagueños entwickelt hat. Im Anschluss an die Partie stellten sich unter anderem Rakitić, Alba und Coutinho der Presse. In der PK nach dem Spiel zeigte sich Ernesto Valverde zufrieden mit der Leistung seiner Mannschft.

Ernesto Valverde über …

… den Verlauf der Partie: „Wir haben eine sehr gute erste Halbzeit gespielt. Jedes Mal, wenn wir das Mittelfeld überbrückt haben, konnten wir für Gefahr sorgen. Sie wollten uns durch ihr Konterspiel Schaden zufügen, aber wir haben unsere Sache gut gemacht. In der zweiten Hälfte ist das Spiel dann ein wenig heruntergefahren, wir wollten das dritte Tor, doch wir wollten auch Kräfte sparen.”

… die Situation in der Liga: „Wir haben wieder ein Spiel weniger, aber es bleiben noch einige Spiele. Wir konnten unseren Abstand zu unseren Verfolgern halten. Es waren drei wichtige Punkte, die wir unbedingt holen mussten.” 

… Dembélé: „Er hat sich durch seine Läufe gut von seinen Gegenspielern gelöst. Auf diese Weise kann er auch immer die gegnerische Abwehr durchbrechen. Heute war er erfolgreicher, aber er ruht sich nicht darauf aus. Wir brauchen Spieler wie ihn, welche mit Schnelligkeit Räume suchen und besetzen und somit für Torgefahr sorgen.“

Im Folgenden wollen wir noch einige Spieleraussagen nach dem Triumpf gegen Málaga zusammenfassen.

Ivan Rakitić:

„Wir haben gut kombiniert und wir konnten auf diese Weise viele Tormöglichkeiten generieren.“

„In anderen Saisons haben wir im Rosaleda verloren, aber heute habe wir eine gte Partie gespielt und konnten mit einem Sieg fortfahren.“

Jordi Alba:

„Ohne Messi zu spielen kann fatal enden, aber das Team hat von Beginn an fokussiert gespielt.“

„Gegen Chelsea ist noch alles offen. Die Unterstützung der Fans wird uns helfen ein schwieriges Spiel zu überstehen.“

Philippe Coutinho:

„Da wir am Anfang ein Tor erzielen konnten, war es möglich im restlichen Spiel etwas ruhiger zu agieren.“

„Dembélé ist ein großartiger Fußballspieler. Die Vorarbeit für mein Tor geht ganz auf ihn.“

- Anzeige -

AKTUELLE USER-KOMMENTARE